Homey Community Forum

Aeotec WallMote was brauch ich noch

abend

will mir eine Aeotec WallMote kaufen , welche Teil brauch ich noch dazu ? (Aktor ) der Schalter alleine reicht ja nicht

oder könnt ihr andren Hersteller empfehlen ? will nur den Schalte an die Wand kleben bzw mein Möller/Eaton System ersetzen

danke

Ich bin da wieder pragmatisch :stuck_out_tongue_winking_eye:.
Bei mir tun es die Smartwares für ein paar Pfennige.
Anmelden, Klebeband ab und dran pappen. Funzt.

Hier ein Bild aus meiner Küche als Single Schalter über den eingebauten Steckdosen.

1 Like

aber brauchst doch auch einen Aktor dazu ?

Kommt drauf an was Du machen möchtest. Reine WLAN, ZigBee oder Z-Wave Lampen kannst Du auch ohne Aktor schalten. Normale Lampen benötigen einen Aktor hinter dem Lichtschalter, bzw. es gibt auch Lichtschalter in denen ein Aktor direkt verbaut ist, z.B. von Fibaro die Walli-Serie oder von Z-Wave.me.

@Undertaker, natürlich ist der Funkschalter deutlich günstiger, aber mit einem Aeotec WallMote meiner Meinung nach nicht wirklich vergleichbar. Mit dem WallMote sind bis zu 8 Szenen/Flows, mit dem WallMote Quad bis zu 16 Szenen/Flows realisierbar. Ob Homey alles unterstützt weiß ich allerdings nicht.
Ich habe mir den Quad vor ein paar Wochen gekauft, betreibe ihn an meinem Fibaro HC2 und bin positiv überrascht. Qualität, optisches und haptisches Feedback und die Reaktionsgeschwindigkeit finde ich echt klasse.

Klar, eine Birne oder ein Wall Plug muss schon sein. Du kannst mit dem Schalter einfach alles ein- und aus knipsen.

also ich hab schon funksystem von eaton (wo auch Aktoren verbaut sind) , das will ich tauschen , also die WallMote gefallen mir gut , jetzt ist die Frage welcher Aktor da passt

thx

zum Homey

grafik

Welchen Funkstandard nutzt Eaton denn? Ich habe spontan nichts finden können.

Der WalMote ist eine reine Fernbedienung.
Entweder um klassisch über flows Geräte zu steuern, Z-wave, ZigBee, Wlan, etc.
Oder über Assoziationen also direkt, aber nur Z-Wave-Geräte. Kannst Du also nutzen um andere Smarte Lampen, UP-Module oder Plugs zu steuern.
Möchtest Du dagegen, Deine umsmarten Lichtschalter versmarten, geht das mit diesen Dingern nicht. Dazu brauchst DU UP-Module die einfach hinter dem konventionellen Lichtschalter verbaut werden.

1 Like

Im Grunde kann man Deine Frage nicht ohne Weiteres beantworten.
Du solltest wissen, dass es diverse Funkstandards gibt die alle ihre Vor- und Nachteile haben.
Z-Wave benötigt z.B. ein gutes Mesh um gut zu funktionieren. Also nur einen Aeotec WallMote, dieser funkt per Z-Wave, wird eventuell nicht funktionieren, wenn dieser zu weit vom Homey installiert ist und Du keine oder zu wenige Aktoren (welche als Repeater dienen) hast. Homey hat ohne Modifikation eine rel. geringe Z-Wave Reichweite.
Z-Wave Aktoren (Unterputz, WallPlugs) gibt es z.B. von Fibaro, Aeotec, Qubino…

ZigBee benötigt auch ein entsprechendes Mesh, ist aber nicht so empfindlich wie Z-Wave was die Reichweite betrifft.

WLAN benötigt kein Mesh, eventuell 1-2 WLAN-Repeater je nach Größe des Hauses und Störquellen bzw. Hindernissen. Shelly bietet z.B. entsprechende Aktoren an.

1 Like

puu ganz schon schwierig , wie geschrieben das eaton Zeug muss weg

also Wlan Actor wäre ja super , und wie kann ich das dann steuern mit dem WallMote ?

Was genau möchtest Du umsetzen?!
Bestehende unsmarte Schalter versmarten oder Smarte Leuchtmittel schalten?
Was genau sind den die “EATON” Dings Da?!

http://moeller.at//upload/media//xc_MV_auswahl2_de_945/xc_MV_auswahl2_de.pdf

das Sytem läuft halt nicht besonder , mit der Firma die mir das damals verbaut hat haben wir uns vor Gericht getroffen , hab etwas Geld zurück bekommen
leider rückt er nicht das Passwort der Anlage raus (naja egal hat eh nie besonders funktioniert)

so jetzt wollte ich mal die Licht schalte + Aktoren tauschen , sowie Rolladen Aktoren

das Teil sollte die Heizung steuern , wir nun vom Installateur getausche und mal neu “manuell” eingerichtet

Dazu müsstest Du alle alten EATON Unterputzmodule gegen z.B. Z-Wave UP-Module Tauschen. Die konventionellen Schalter bleiben.
Der WallMate ist eine reine Fernbedienung und kein Schalter an dem Du einen Verbrauchen anschließen kannst.

1 Like

ich hab eben keine konventionellen Schalter sonden ebenfalls Funkschalter von Eaton (welche auch an der Wand kleben)

Was sind dann die EATON UP- Module verbaut?
Hinter den Schaltern oder zentral im Schaltschrank?

grafik

in der Zwischendecke und Wand , über “Deckel” zugänglich

Hat sich da einer die Kabel von der Decke zum Schalter an der Wand gespart?!

naja den Schalter kann ich ja dadurch überall hinkleben

also es gibt keine Dosen wenn du das meinst

Dann bin ich mir nicht sicher ob durch Wechsel des Funkprotokolls von EATON auf Z-Wave, ZigBee o.ä. das ganze zuverlässiger funktioniert?! In meinen Augen gehören an die Hauptbeleuchtung Kabel dran!
Funkt kann hier ergänzt werden, aber eben nicht ausschließlich Funk!

also wie ich das sehe wird die Wohnzimmerlampe direkt mit Strom versort , nur der Aktor schaltet die dann aus und ein (also dazwischen geschalten)
genau das will ich wieder machen halt mit anderen System und wenn geht über Homey

die Richterin hat auch gesagt das will Sie nie haben :rofl: