Homey Community Forum

Alexa Licht Dimmen nicht möglich. ZHS01 / Qubino Flush Dimmer ZMNHDD

Hallo liebe Community,

ich habe gestern Homey neu eingerichtet und auch UP Dimmer von Schwaiger ZHS01 baugleich Qubino ZMNHDD Flush Dimmer erfolgreich eingebunden.
Zusätzlich habe ich auch Alexa eingebunden.
Wenn ich nun mit einem Sprachbefehl über Alexa Dot 3 das Licht dimmen möchte, dann erhalte ich die Meldung „* Küche reagiert leider nicht“*
Das Licht ein und auszuschalten ist über den Alexa Sprachbefehl möglich.

Bevor ich Homey eingerichtet habe, hatte ich das SmartHome System von Schwaiger genutzt. Hiermit war es möglich über Alexa das Licht über ein Sprachbefehl für den gleichen UP Dimmer zu dimmen.

Zusätzlich habe ich jetzt versucht über Apple HomeKit den Sprachbefehl über Siri für das Licht und einem Dimmwert zu geben. Das hat funktioniert.

Da ich aber Alexa nutzten möchte benötige ich bitte eure Unterstützung. Woran liegt es, dass der Sprachbefehl für das Dimmen von Alexa nicht ausgeführt wird.
Alle Geräte sind auf dem neusten Softwarestand.
Außer der UP Dimmer

Vielen Dank
Bodieusa

Scheint ein generelles Problem zu sein. Wäre vielleicht etwas für den Support von Athom.
Wenn man Alexa sagt “Dimm das licht auf XX%” dann funktioniert das. Relativ dimmen mit Befehlen wie “Licht dunkler” geht in Kombination mit Homey nicht. Ist das vielleicht zufällig was du auch beobachtet hast?

Hallo Shakesbeard,
vielen Dank für deine Antwort.
Wenn ich den Sprachbefehl „Dimm das Licht auf XX%“ sage, dann funktioniert das bei mir leider nicht. Ich erhalte hier die Fehlermeldung von Alexa das Küche nicht reagiert.
Gut zu wissen dass relativ dimmen mit Homey generell nicht funktioniert. Denn das hatte ich auch versucht.
Wo genau kann ich das Problem bei dem Support platzieren? Gibt es hierfür eine E-Mail Adresse oder kann ich diesen Forumseintrag verlinken/versenden?

Vielen Dank für deine Unterstützung.

Bodieusa

You can try here: Anfrage einreichen – Homey Support

Willkommen im Forum

Dieser Thread wurde aus dem englischen Forum verschoben. Wenn Sie Probleme damit haben, wenden Sie sich bitte an mich oder einen anderen Moderator.

Versuch bitte einfach mal (alles) gesprochen “Alexa “Strip” 45 Prozent”
Strip durch Dein Gerät Ersetzen.
Damit steuere ich alle meine Hue.

Hey Ralf,
das habe ich leider alles schon versucht.
Ich erhalte immer die Alexa Meldung. „Licht Küche resgiert leider nicht“
Diese Sprachbefehle haben vorher mit dem Schwaiger SmartHome funktioniert. Jetzt funktionieren dowse Sprachbefehle nur über Apple. Also Siri. Alexa oder Homey weigert sich, warum auch immer.

Überprüfe mal Deine Alexa Geräteliste.
Werden Geräte per App an Homey gekoppelt, werden sie oft doppelt in der Liste aufgeführt.
Einmal nach der Suche als direktes Gerät, dann nochmal als über die App in Homey aufgeführt.
Das führt dann zu Fehlermeldungen bzw. Nichtfunktion.
Hier hilft nur jeweils einen Eintrag zu löschen.
Wenn es der Falsche war, hilft nur neu suchen und dann den Anderen löschen.
Das kann z.B. bei Hue sehr aufwendig werden, wenn alle Geräte doppelt auftreten.
Dann geht da gar nichts mehr und nicht immer fragt Alexa dann welches der doppelten Geräte gemeint ist. Da beide die gleiche Bezeichnung haben wird Alexa dann etwas verwirrt.

Hallo Ralf,
vielen Dank für die Info.
Da ich das Licht über Alexa und einen Sprachbefehl AN und AUS schalten kann, sollte es sich nach meiner Ansicht nicht um doppelten Einträgen bei Alexa handeln.
Denn sonst wäre das AN und AUS schalten bestimmt auch nicht möglich.
Oder habe ich einen Denkfehler?
Ich werde es aber trotzdem mal prüfen.

@all Ich habe jetzt ein E-Mail vom Support erhalten. Der konnte sich das nicht erklären.
Ich hatte jetzt testweise wie vom Support vorgeschlagen einen Flow erstellt mit 10%.
Diesen konnte ich von der Homey App starten und es hat funktioniert.
Nun sollte ich laut Support über den Alexa Sprachbefehl den Flow starten.
Leider weiß ich nicht wie das geht. Ich habe dazu auch im Internet nichts finden können.
Somit hatte ich jetzt testweise einfach noch mal den Sprachbefehl Alexa Licht Küche 10% versucht und komischerweise funktioniert es jetzt.
Ich kann es mir nicht erklären, da ich bis auf den Flow nichts verändert habe.
Vielleicht kann mir jemand bitte noch einen Tipp geben wie bzw. mit welchem Sprachbefehl ich einen Flow über Alexa starten kann.
Vielen Dank noch mal an alle Beteiligten für die Unterstützung. :+1: