Homey Community Forum

Alexa Skill und 433Mhz

#1

Guten Abend miteinander,

ich kenne Alexa nicht (hab das noch nie benutzt), möchte den Skill aber gern mal mit dem Homey testen. Nachdem alles aktiviert wurde (Alexa darf auf Homey zugreifen, etc) weiß ich nicht was ich nun damit anstellen kann. Kann mit jemand auf die Spünge helfen den Alexa Skill zu nutzen? (Auf Knopfdruck div. Dinge schalten oder Musik abspielen?)

Zweite Frage: Ich habe div. 433Mhz Signale meiner Alarmanlage (Sensoren) mit dem Homey “eingelesen”. Wie kann ich diese nun nutzen? Mein Plan ist, dass Homey bsp. eine Türsensor nachahmt und so meine über GSM verbundene Alarmanlage einen Anruf tätigt. Mir scheint die Kontaktaufnahme via App doch etwas zu ungewiss, daher würde ich das gern so lösen.

Besten Dank für ein Feedback und euch auch viel Freude mit dem runden Freund. :slight_smile:
Gruß
Michael

#2

Was heißt das nun genau? Hast du aktuell überhaupt ein Amazon Echo Gerät?
Wenn du einen Echo hast und dann den Homey Skill auf dem Echo aktiviert, kannst du fast alle Geräte per Sprache bedienen. Ausgenommen sind aktuell aber z.B. noch Rollos oder ähnliches. Aber Lichter, Steckdosen, Heizungen funktionieren beispielsweise.
Ich bediene die meisten meiner Geräte über Alexa.

Zum Thema 433Mhz kann ich nicht viel sagen, das nutze ich aktuell noch nicht.

btw. Herzlich Willkommen im Forum!

#3

Hallo und Danke für die Antwort. Ich habe kein Alexa Produkt, wollte das aber testweise mal mit dem Homey selbst testen, also mit ihm “reden”. Oder habe ich das einfach falsch verstanden und brauche extra Hardware? :blush:

#4

Ja @Michael1337,

Natürlich brauchst du wenigstens einen Amazon Echo, um dann in Verbindung mit der Alexa App über ihn mit homey zu kommunizieren sprich Geräte oder virtuelle Geräte, die Flows auslösen an- und auszuschalten.

Ohne bringt Dir die App nichts.
Ist wie mit den anderen Apps. Eine Fibaro App nützt dir ohne Fibarogeräte nichts.

#5

Vielen Dank für die Aufklärung. Dachte echt es geht auch so :frowning:

#6

Lade dir die Alexa App aufs Handy. Damit kannst du probieren bevor du ECHO und Co. kaufst.

1 Like
#7

Stimmt @Friedi! Bin ich gar nicht drauf gekommen. :muscle:

#8

Stimmt, tolle Idee. Danke :+1: