Homey Community Forum

Alexa und Homey

Moin Zusammen, ich schalte bei mir zu Hause die meisten Lampen usw. über Alexa.
Leider kommen nicht alle Routinen bei Alexa als Flow an und werden dort umgesetzt. Wenn ich den Flow bei homey abspiele ist alles fein, der Flow taucht auch als Routine auf, aber Alexa sagt auf meinem Befehl immer irgendeinen Quatsch. Hier im Anhang ein Beispiel mit ‚Kinder gehen schlafen‘ - als Anmerkung bei dem Rollo Pauline ist der fibaro Rollo 2 falsch herum kalibriert … kann man das wie bei Homee umstellen ?

Freue mich über Ideen … danke euch

Beim Fibaro Roller Shutter 2 findest du in den Einstellungen des Gerätes unter Erweiterte Einstellungen “Invert movement”, das auf Ja setzen. Das vertauscht dann die Richtung.

Dein Virtuelles Gerät solltest du umbenennen, das versteht so Alexa nicht. Ohne "Alexa - " am Anfang.
Wenn dein Virtuelles Gerät bereits eingeschaltet ist, kann es nicht erneut eingeschaltet werden, daher muss es wieder auf aus gesetzt werden. Das kannst du z.b. direkt im Flow machen. Aber dann kannst du kein zweiten Flow mit “Kinder gehen schlafen” ausschalten machen.

Wenn du nicht “einschalten” oder “ausschalten” hinter dem Befehl sagen willst, dann lege in Alexa eine Routine mit deinem Wunschbefehl an. Dann kann auch der Name des Gerätes bei Alexa so bleiben.

1 Like

@mapulu hat es perfekt beschrieben, hier zur Ergänzung ein screenshot

wobei „Netflix“ ein virtuelles ein/aus Gerät ist welches nach Alexa synchronisiert wird. In dem Beispiel braucht es keine Routine.

1 Like

super probiere ich aus! Danke euch …