Homey Community Forum

Anfänger in Homey > Überläufer von Homee

Hey @azid super vielen Dank, das ist wirklich super hilfreich!!!

wenn ich die Daten dann im Homey haben will, welche API meint der oder nur meinen längen & breiten Grad eingeben?

Was muss ich machen, wenn ich die Windstärke kontrollieren will, also einen Auslöser erst auslösen nach z.B. 5 Minuten wenn die Windstärke über einen bestimmten Wert ist und nicht gleich wenn es das erste mal überschritten wurde.

Ich hab (leider) auch die Fibaros. Als Workaround musst du wie @CyberSponk weiter oben schon beschrieben hat vorgehen, mach ich auch so:

Beim Essbereich hat drei Fibaro Shutter 2 welche ich in dem Flow alle runter fahren lasse und nach 65 Sekunden wieder um ein paar % zurückfahren lasse. Diesen Flow kann man von anderen Flows aus starten. Die Verzögerung von 65 Sekunden entspricht der Zeit plus Reserve bis die Teile ganz unten sind. Verzögerung kannst du hier definieren:

image

  1. DarkSky App installieren
  2. Gerät “current weather” aus der DarkSky App hinzufügen (so wie man alle Geräte hinzufügt)
  3. Um den Service von DarkSky (extern) nutzen zu können musst du dich hier registrieren. Dort hast du dann deinen persönlichen “Secret Key” den du beim hinzufügen des Gerätes “current weather” benötigst damit der Service dir Daten liefert.
  4. Dann noch deine Längen- und Breitengrad in der Geräteinstellung rein, fertig

Da würde ich dir die “Chronograph” App empfehlen:

Flow 1:

Flow 2:

meinst du den Z-Rain (700168)


warum das stoppen

Die Stoppuhr soll ja nur laufen wenn die Windstärke grösser ist als 30. Falls die Windstärke abnimmt bevor die 5min erreicht ist und die Bedingungen „grösser 30“ nicht mehr zutrifft, wird die Stoppuhr gestoppt.

Top, danke hab es hinbekommen :slight_smile:

1 Like

Popp Z-Weather

Die Bedingung beim Flow 1 “Then” kannst du mir die beiden Variablen noch mal bitte erläutern, die erste wird nur aktiviert oder fortgesetzt wenn die Windstärke über 30 und wenn nicht dann wird die gestoppt…soll das genau so ablaufen ??

Genau, nur brauchst du hier keine klassischen „Variablen“ sondern gibst der Stoppuhr innerhalb der Chronograph Karte einfach den Namen „Wind“.

Es passiert folgendes:
Flow „Wind1“ wird jedesmal ausgelöst wenn die Windstärke ändert (When). Falls die Windstärke über 30 ist (And) dann wird die Stoppuhr „Wind“ (Name frei wählbar) gestartet bzw. die Stoppuhr „Wind“ bereits läuft, läuft sie einfach weiter. Fall die Windstärke aber unter 30 fällt, wird die Stoppuhr gestoppt (else).

Flow „Wind 2“ wird nur ausgelöst wenn die oben erzeugte Stoppuhr „Wind“ 5 Minuten erreicht, durch den „Wind1“ Flow wird es aber erst soweit kommen wenn 5 Minuten lang die Windstärke über 30 gemessen wurde und löst dann den gewünschten Flow aus.

Merci, dann werde ich das genau so mal implementieren und kucken ob es funzt :slight_smile:

Hallo Jungs, konnte alle Tips erfolgreich umsetzen, langsam werde ich warm mit dem Homey :wink: sooooo viele Möglichkeiten sehr sehr geil !!!

Aber hier die nächste Frage:

  • Ich will das Licht im Wohnzimmer ausschalten lassen bei einer bestimmten Uhrzeit aber nur wenn kein Alarm vom Bewegsungsmelder kommt, ansonsten sollte der Flow es in 10 Minuten Abstand wieder versuchen das Licht auszuschalten.
    Möchte damit verhindern wenn ich am Wochenende länger im Wohnzimmer bin, dass dann plötzlich das Licht ausgeht.

Wie muss ich den Flow bauen??

THX
Sissi

Dazu gibt es unzählige Threads wahrscheinlich bereits schon in allen Sprachen die homey unterstützt. Einfach mal die SuFu bemühen.

Danke, gefunden!!

Hallo zusammen, also die Funktionen gegenüber von Homee ist wirklich hammer, danke noch mal dass ihr mich überzeugt habt!!

Nächste Frage:

  • Wo finde ich eigentlich eine Art Tagebuch oder Verlaufsreporting der ausgeführten Flows? Ich bekomme nur Einträge in der Timeline wenn ich eine Benachrichtigung aktiviert habe, aber bei Flows ohne Benachrichtigung weiss ich nicht ob sie wirklich ausgeführt wurden. Klar ich kann dann bei Insights in den Schaltzustand des Endgeräts schauen, aber das ist wirklich umständlich. Vor allem wenn ein Flow nicht funktioniert sucht man sich den “Wolf”.

THX
Sissi

Eben über den Weg der Timeline oder schaust diese App mal an:

Wie aktiviere ich das Log? Mit der Installation der App alleine ist es ja noch nicht getan?

So wie ich es verstanden habe benötigst du dazu einen Syslog Server. Der kann z.B. auf einem NAS installiert werden. Homey bzw. die PaperTrails App würde dann dort hin die Logseinträge schicken.