Homey Community Forum

Automatische Farbverläufe für ZigBee RGB Leuchtmittel?

Hallo zusammen!

gibt es eine App, mit der man automatische Farbverläufe für ZigBee RGB Leuchtmittel realisieren kann?

Vermute ich richtig, dass du bei mehreren Lampen oder Stripes, die Farben sanft z.B von rot nach blau wechseln möchtest ?
Eine spezielle App gibt es dafür nicht. Wenn du eine Hue Bridge benutzt, kannst du das aber als Routen in der Hue Bridge anlegen und von Homey aufrufen lassen.
Ich persönlich mach das über ganz normale Flows.

Ich habe mehrere Flows, die bestimmte Farbverläufe definieren. Diese Flows rufe ich dann in anderen Flows auf.
Wenn Sonne unter geht, dann starte Flow alle Lampen weiß.
Wenn Fernseher an, dann starte Flow oben rot unten grün.
Ergänzend dazu, habe ich in einer Variablen den Dimmwert bestimmt. Alle Lampen im Wohnzimmer dimmen auf den in der Variablen genannten Wert.
Jetzt kann ich in einem kurzen, knackigen Flow alles ändern.
Wenn Fernseher an, dann starte Flow oben grün unten rot und setzte Variable auf 0.3 (entspricht 30% Dimmlevel).

Mit der Hue App kann man doch außerdem auch einen „Farbschleifen-Effekt“ oder zufällige Farben setzen. Die zufällige Farbe kann man dann wie von Uwe beschrieben in zeitlichen Abständen neu setzen. Diese Option „zufällige Farbe setzen“ ist auch in anderen Apps vorhanden, z.B. in der Innr App. Ob das auch mit „Generic Zigbee Device“ Lampen auch möglich ist, weiß ich nicht. Aber damit kann man ja das Beispiel von Uwe anwenden. Natürlich muss die Funktion „Dauer“ (für das Setzen der Farbe) vorhanden sein, ansonsten wären es ja harte Übergänge.

Vielen Dank für eure Antworten.
@fantross: Mit der Hue-App kann ich aber doch nur Hue-Lampen steuern?

Die Situation ist so:

Wir haben in unserem Haus und Garten alle möglichen verschiedenen RGB Leuchtmittel im Einsatz, hauptsächlich von Philips, Osram, innr und IKEA.

Für einige Bereiche möchten wir, dass sich die Farben automatisch in gleichmäßigem Verlauf ganz geschmeidig langsam ändern. So langsam, dass man es auf Anhieb garnicht mitbekommt.

Wir besitzen zwar verschiedene Bridges, u.A. von Philips und Osram, aber die haben wir nicht im Einsatz.
Außer Homey wollen wir keine anderen Bridges verwenden.

Konkret:
Am Wasserfall an unserem Gartenteich haben wir 4 RGB Lampen installiert. 1 Phillips, 1 Ikea und eine 3er Innr.
Deren Farbverlauf soll sich nun synchron kontinuierlich ganz langsam und geschmeidig ändern, sagen wir alle RGB-Farben innerhalb von 1 Stunde einmal durch.

Wie könnte man so was realisieren?

Ist das überhaupt möglich, denn schließlich würde es dann ja einen kontinuierlichen erheblichen Datenstrom zwischen Homey und den Leuchtmitteln geben.

Es bringt ja auch nichts, wenn der Bewegungsmelder im Bad die Badezimmer-Lampe erst nach 10 Sekunden einschaltet, weil Homey dermaßen mit den Teichlampen beschäftigt ist :roll_eyes:.

Ich habe ja nur ergänzt was Uwe bereits im Zusammenhang mit der Hue Bridge erwähnt hatte.

Nur zur Info: Die Farben zwischen der Philips, der Ikea und den Innr Lampen werden sich trotz identischer Farbeinstellungen voneinander unterscheiden.

So, wie es Uwe bereits beschrieben hat. Wobei “alle RGB-Farben” sehr unspezifisch ist, siehe dazu diese Internetseite. Vermutlich meinst Du die Farbpalette wenn man die Aktionskarte “Eine Farbe setzen” und dann den weißen Punkt anklickt, oder?

So wie Du Dir das vorstellst, bzw. ich es verstehe, also eine kontinuierliche Farbanpassung, wird es vermutlich in der Tat eine enorme Belastung sein und ich weiß nicht, ob Homey damit klar kommt. Aber letztendlich macht nur der Versuch klug. Pauschal kann man das definitiv nicht beantworten, es hängt ja auch davon ab wieviele Flows und Prozesse parallel laufen, und das wird bei jedem User unterschiedlich sein.

Die Flows sähen dann rudimentär ungefähr so aus, z.B. bei 6 Farben:

Dann…
– Eine Farbe setzen GRÜN während 10 min
– Eine Farbe setzen ROT während 10 min nach 10 min
Usw.

Sollte das nicht funktionieren bzw. die Belastung für Homey zu groß sein, könnte man die Übergangsdauer “während” z.B. auf 1 Minute reduzieren. Dann würde ein einminütiger Verlauf stattfinden und 9 Minuten würde die gesetzte Farbe unverändert bleiben.

Die eigentliche Herausforderung ist mMn wie man die Flows aufbaut um die wiederkehrende Schleife stoppen zu können. Der Einsatz u.A. einer Variable ist vermutlich absolut notwendig, dazu habe ich mir aber noch keine konkreten Gedanken gemacht.

Schon klar, dass die Farben bei den unterschiedlichen Herstellern nicht exakt gleich sind. Das ist mir auch nicht wichtig.
Und sorry, der Ausdruck RGB war von mir nicht richtig gewählt. Meinte nur, dass alle möglichen Farben selbstständig innerhalb 1 Stunde langsam durchlaufen.

Hab deinen Flow gerade mal getestet. So funktioniert das eigentlich sehr gut. Wie hoch die Auslastung vom Homey ist, muss ich aber noch testen.

Die Schleife zu stoppen, scheint wirklich ein Problem zu sein. Wenn ich das genauso mit den 6 Farben mache, wäre die Schleife ja nach 60 Minuten von sich aus beendet.
Aber wie beende ich sie bei Bedarf vorher? Den Flow einfach zu deaktivieren, bringt nichts. Wenn ich die Lampe auf anderem Wege einschalte, läuft der Farbverlauf weiter.

Und einen Flow mittels Flow stoppen geht auch nicht. Gibt ja nur:
Einen Flow starten, Einen Flow aktivieren, Einen Flow deaktivieren, aber nicht Einen Flow stoppen.:pensive:

Ok, ich hab mal auf die Schnelle was überlegt und denke mal laut.

RGBW heißt 4 Farben.
Also alle 15 Minuten ein Farbwechsel mit einem Übergang von 10 Minuten.

Eine Textvarible erstellen.

Jeweils ein Flow pro Farbe mit den Lampen:
Wenn: Textvariable sich ändert
Und: Variable ist exakt grün (rot,blau oder weiss)
Dann: Eine Farbe setzen bei Lampe 1,2 und 3 nach grün (rot,blau oder weiss), Dauer 10 Minuten.

Steuerflow:
Wenn: alle 60 Minuten
Dann: setze Textvariable auf grün
setze Textvariable auf rot nach 15 Minuten
setze Textvariable auf blau nach 30 Minuten
setze Textvariable auf weiss nach 45 Minuten

Schleife aktivieren:
Wenn: xy gedrückt wird, oder Uhrzeit,…
Dann: aktiviere Steuerflow

Schleife deaktivieren:
Wenn: xy gedrückt wird, oder Uhrzeit,…
Dann: deaktiviere Steuerflow

Der einzige Knackpunkt ist, dass der laufende Steuerflow seine Farbschleife zuende bringt, selbst wenn er deaktiviert wurde. Das heißt, dass er im übelsten Fall noch 59 Minuten läuft, bis der Farbwechsel aufhört.
Weiter hab ich das noch nicht durchdacht, aber es kann ein Ansatz sein.

Edit:
Die ganz brutale Methode wäre, den Farbwechsel mit 4 Flows zu starten.
Pro Farbe ein virtueller Button, der die jeweilige Farbe und die Dauer des Übergangs setzt.
Dein Steuerflow drückt dann nur den jeweiligen Button.
Beim Ausschalten der Schleife musst du dann den Steuerflow und die Button Flows deaktivieren, dann läuft der nächste Übergang auf einen deaktivieren Butten Flow und somit ins Leere.
Beim Anschalten, musst du alle Flows wieder aktivieren. So wäre nach dem deaktivieren nach spätestens 15 Minuten Feierabend.

Ich habe keine Lampe direkt in Homey. Wie sehen denn die Flow-Aktionen aus? Hat man z.B. Farb- und Untensitätswerte oder nur feste Farben?
Die Farbcodes sind ja im prinzip numerisch. Kann man die mit der Countdown-App “hochzählen” und so jede Minute als Countdown-Step einen anderen Farbwert schicken?

Das würde gehen, aber dazu müsste man 3 Werte gleichzeitig verändern: Farbton (Hue), Sättigung und Temperatur.

Für eine RGB-Durchlauf wäre ja Hue ausreichend. Sättigung auf 100% pder etwas niedriger - kommt auf die Lampe an. Temperatur ist ja nur für den Weiß-Ton relevant.

Ich denke ich habe eine ganz gute Lösung ohne Variablen und Verzögerungen gefunden.

Die Zeiten und Übergänge sind extra kurz gewählt damit ich die Flows ausprobieren konnte. Zum Starten/Stoppen kann anstelle von „Dieser Flow wurde gestartet“ natürlich jede x-beliebige Aktion verwendet werden, Uhrzeit, Sonnenuntergang, Fernbedienung…

Die Flows mit den Farbübergängen können natürlich beliebig ergänzt werden.