Homey Community Forum

Empfehlung Bewegungsmelder


#21

Man könnte mal die Regeln teilen die man zum anschalten benutzt…

Dunkel ist einfach ein virtueller Sensor der angeht wenn Sonnenuntergang ist, oder ein Outdoor Sensor Melder das es dunkel ist.


Und die Regel zum ausschalten:


Vorschläge wie es schneller gehen könnte…gerne her damit.

Gruß Helle


#22

Kann ich so bestätigen


#23

mach eich genauso @derhelle. somit kann ich nichts Anderes dazubringen, LOL


#24

Dann sollte man also den Sensor, wenn man von einem Flur der von Links nach Rechtz geht, genau mittig setzen, sodass man immer von liks oder rechts in sein Sichtfeld reinläuft. Nicht über eine Tür z.b. recht am Flur mit Sicht richtung des gesamten Flurs?

Muss man nur schauen, ob der Sensor dann so einen “Weitwinkel” hat, (ich glaube 2-3 Meter in jede Richtung beim Fibaro), dass es ausrecht für die Flurüberwachung.


#25

Was bedeutet das in Metern und Mauern?


#26

Ich meinte die Reichweite der Motiondetection bei voller Bewebungsempfindlichkeit.

image

Quelle: Aeotec Manual

Bei geschätzten 3m reagiert dieser aber nicht mehr so zackig bei voller Empfindlichkeit


#27

Hier noch die Reichweiten vom

Fibaro Motion Sensor:
image
Quelle: Manual

Neo Motion Sensor
image
Quelle: Manual

Der Devolo und der Philio hat leider keine Grafik


#28

Ich hatte Anfangs die Philio welche allerdings nach einem Homey-Update (war glaube auf die 1.5er) nicht mehr zuverlässig funktionierten.

Habe alle (> 10) gegen Fibaro ausgetauscht. Seit der 2.0.2-Exp funktionieren die gut wobei bei lediglich einem ab und an Motion nicht erkannt wird.

Verögerung habe ich max. 1 Sekunde. Das soll, es wurde mal bei Slack erklärt, an der Verbindung zur HueBridge liegen: Motion > Homey > HueBridge > Lampe.

Für LichtEin und LichtAus habe ich jeweils einen eigenen Flow um u.a. die Helligkeit im Raum zu prüfen ob z.b. überhaupt Licht benötigt wird oder ob schon z.B. LichtEin ist.

So der aktuelle Stand.


#29

Kannst Du bereits sagen, was Du von den Neos hältst?


#30

Die Fibaros machen im Moment nur Probleme. Sei es, dass sie auf Dauer Bewegungsalarm stehen oder gar nicht erreichbar sind.
Der Devolo hingegen funktioniert sofort und ohne fühlbare Verzögerung, obwohl alle Lampen an der Hue Bridge hängen.


#31

So unterschiedlich laufen die Geräte?!
Bei laufen die Fibaro MS absolut top!
Der Devolo meldet nach einer gewissen Zeit nur noch dauerbewegung und nach einem Tag ist die Batterie leer!!


#32

Das soll kapieren wer will. Zugegeben, die Fibaros sind alle über zwei Jahre alt und haben noch nie ein Update bekommen. Der Devolo ist mal gerade einen Monat alt.
Wenn die Dinger zu updaten wären, könnte man sich vermutlich eine Menge Ärger sparen…


#33

Meine sind noch älter! Waren die ersten Geräte als ich mit dem Thema SmartHome begonnen habe. Und auch kein Update!


#34

Ich habe da keine Erklärung dafür. Liefen am homee besser, aber auch nicht optimal.
Ich werd wohl alle 7 raus werfen.

Ich schalt mal den Booster aus, um von der Sendeleistung einen overkill ausschließen zu können. :joy::joy::joy:


#35

Und die NEOs?


#36

:man_shrugging:Hab keine Neos.:woman_shrugging:

Ich han noch einen Hue Outdoor Bewegungsmelder, der lässt sich aber noch nicht anmelden.


#37

Nö, Booster aus nützt nichts, trotzdem die gleichen Fehler :sob::sob::sob:
Also wer Multisensoren braucht, bei mir melden.


#38

Achso, ich dachte die wären schon angekommen, da Du meintest, dass Du die NEOs mal ausporbierst.


#39

Meine Neos lösen zuverlässig aus. Die Schalter sind manchmal etwas spät, aber das muss am Homey liegen oder an den Schaltern. Der BWM-Impuls kommt immer sehr schnell an (Reaktion der App). Hab gerade einen Aqara bekommen und teste den mal. Mit 7,- nicht zu toppen (Novembersale bei Ali).
Achso, und Licht soll der auch messen. Werde berichten


#40

Was ist der Booster?