Homey Community Forum

Empfehlung DW Griff Sensor

Hallo zusammen,
nachdem die Integration der Rolladensteuerung nun abgeschlossen ist möchte ich gerne eine einfache Automation realisieren. Fenstergriff der Terassentür ist geöffnet —> Rollo bleibt oben und fährt nicht runter. Hierzu habe ich folgenden DW-Griff gefunden.

DW-Griff

Homematic IP lässt sich ja nun nicht mit der Kugel direkt verbinden und eine CCU will ich mir auch nicht zulegen. Beim stöbern habe ich direkt nicht gefunden und würde mich über eine alternative Empfehlung freuen. Vielleicht hat jemand auch noch eine andere Idee.

Hierzu brauche es aber einen speziellen Türgriff.

Soweit ich weiß, kannst du eine CCU auch auf einem Raspberry emulieren. Bedeutet aber auch Zusatz Hardware.
Alternativ wäre da noch die Hoppe Fenstergriffe. Ist aber EnOcean und erfordert auch mindestens einen Raspberry und einen EnOcean USB Stick.

Wieso brauchst Du einen “speziellen Türgriff”, es reich auch einen normalen Fenster/Tür Sensor den Du oben montierst, dann kannst Du auch eine schräg gestelltes Fenster/Türe de­tek­tie­ren.

Mit einem normalen Fenster Sensor, kannst Du aber nur abfragen ob die Tür im Rahmen sitzt oder nicht.
Wenn Du verhindern willst, das der Rollladen runter geht nach dem Du auf die Terrasse raus bist und die Tür hinter Dir zugezogen hast, muss Du in der Lage sein die Griffstellung selbst abfragen zu können.

Es existieren tatsächlich eine Homey-App und ein Z-Wave Handbuch für einen Hoppe-Fenstergriff, aber ich habe noch nirgends einen zum Kauf gesehen, nur den EnOceon von Hoppe.

http://manuals-backend.z-wave.info/make.php?lang=DE&sku=FG-FR404-ZW-HF&cert=ZC10-17025414

Mit dem Popp Tür-/Fenstersensor inkl. Kippfunktion kann man zumindest erkennen, ob die Terrassentür offen, oder auf Kipp steht.
Abhängig von dem Zustand lasse ich abends auch das Rollo an der Terrassentür offen oder zufahren, während die restlichen Rollläden trotzdem runterfahren.
Lt. Handbuch sollte allerdings ein Neigungswinkel von mind. 5 Grad vorhanden sein, um ein gekipptes Fenster oder eine Türe zuverlässig erkennen zu können. Durch ein Firmwareupdate wurde allerdings eine Möglichkeit integriert, die Empfindlichkeit der Kippfunktion anzupassen. Dadurch ist es jetzt auch möglich Neigungswinkel unter 5 Grad zu erkennen. Allerdings je geringer der Neigungswinkel ist, desto ungenauer wird die Erkennungsrate, was ich bestätigen kann.
Der baugleiche Sensor von Aeotec hat auch diese Kippfunktion integriert, allerdings wird diese (noch) nicht von der Homey-App (Entwickler Athom!) unterstützt.

Eine durchaus sichere Methode festzustellen, ob die Terrassentür geschlossen oder auf Kipp steht, ist die Montage von 2 Tür-/Fenstersensoren. Einer oben an der Türe, der andere unten.

  • 2 x Kontaktalarm aus = Türe zu
  • 2 x Kontaktalarm an = Türe auf
  • oben Kontaktalarm an + unten Kontaktalarm aus = Türe gekippt

Das entspricht aber alles nicht der Möglichkeit mit einem smarten Türgriff, das ist klar. Damit abends keine Viecher in die Wohnung fliegen, möchte man die Terrassentür zuziehen und das Rollo soll trotzdem nicht runterfahren.

Eventuell ließe sich was mit einem Sensative Strip Guard und einem kleineren Magneten an dem beweglichen Rollzapfen realisieren. Es darf natürlich kein Pilzzapfen sein, der in dem Metallbeschlag verschwindet.

Genauso ist es. Ich bin ein Freund davon nicht unbedingt für draußen zu heizen. Deshalb wird die Tür nach dem Verlassen des Hauses zugezogen. Somit kommt leider nur ein solcher Griff in Frage.

Die andere Möglichkeit wäre es natürlich das eine Rollo auszuklammern. Das sollte aber auch keine Lösung sein.

Ich habe die Hoppe EnOcean Fenstergriffe im Einsatz.
Sehen gut aus, brauchen keine Batterien und funktionieren absolut zuverlässig.
Leider nicht out of the Box mit Homey kompatibel.
EnOcean insgesamt ist vor allem bei Sensoren wegen energy harvesting sehr interessant.

Na das passt ja…ich bin auch gerade noch bei Amazon fündig geworden.

Hoppe Fenstergriff EnOcean

Damit meinst Du vermutlich, dass man den Griff nicht ohne weitere Hardware in Homey integrieren kann oder?

Du brauchst ein EnOcean Gataway. In meinem Fall eine Raspberry Pi 3 + EnOcean USB Stick. Das ganze mit Home Assistant im Einsatz.
Und über die Homey Home Assistent App aus dem Community App Store kannst Du die HA Geräte dann einfach in Homey hinzufügen.

Danke für die Unterstützung, aber das hört sich a) nach Zusatzkosten an und b) es wird nicht mit Plug & Play getan sein. Damit fällt das für mich aus, aber vielleicht gibt es ja noch eine andere Möglichkeit.

So etwas zum Beispiel, aber wieder nicht Plug & Play

Optische Griffkontrolle

Nicht gerade günstiger aber Du kannst bei Z-Wave oder alternativ auch ZigBee bleiben.
Habe hier mal die Modifikation eines Abus FSA-3550 Fenstergriffs vorgestellt. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit per Fernbedienung oder Code die Tür zu öffnen bzw. zu schließen.

Wow, das ist mega. Für mich ist das jetzt nicht die Lösung, aber Hut ab für deine Entwicklung. Ich hoffe, dass ein Hersteller mal wieder so einen Türgriff wie den von Hoppe herausbringt und dieser dann auch von Homey unterstützt wird.