Homey Community Forum

Erkennen das Licht an ist und deaktivieren lassen?

Ja, ich weiß klingt doof das Thema :slightly_smiling_face:

Folgendes Problem mit dem Erstellen eines Flow, meine Terrasse wird Nachts immer der Strom abgeschaltet. Wenn ich jetzt Früh den Strom einschalte geht meine ZigBee Wandlampe immer mit an. Dachte kein Problem, erstellst halt ein Flow mit Lampe an, Helligkeitmesser nimmst du vom BWM, schaltet dann die Lampe aus. Klappt nicht. Schalte ich die Lampe über Homey an, geht sie aus, abe rnicht wenn sie stromtot war. Jemand einen Vorschlag, aber jetzt nicht das alle 3s geschaut wird, ob Strom fließt :upside_down_face:

Falls du die Hue über die Hue-Bridge integriert hast, kannst du in den Einstellungen der Hue-App bestimmen, welche Zustand nach Stromausfall wiederhergestellt werden soll.

Wenn du es anschaltet (und dann auch die “ist es angeschaltet” flow aktiviert) wird es selbst so viel helligkeit geben dass sofort es wieder ausschaltet. Du musst wissen wieviel helligkeit die lampe selbst gibt und das gebrauchen als mindeste schaltwert.

Du könntest natürlich auch Helligkeit als Auslöser nutzen:

Wenn Helligkeit sich geändert hat - und heller als 3 - dann aus

Dann eben schaltet es sich selbst wieder aus weil anschalten mehr als 3 helligkeit geben wurde…

Danke Euch. Mit der Helligkeit habe ich doch drin oder verstehe ich dies falsch? Sollte so sein, das ich diese Abends, wenn es unter Helligkeit 3 ist, sich anschalten lässt. Wie gesagt, die Lampe wird per Schalter angeschaltet und ist dann an.

Oder meinst du als 1. Helligkeit größer als 3, dann Lampe aus

@Maik

Ja hängt an der Bridges dran. mal schauen, wo sich das versteckt hat.

Aber der 1. Weg finde ich besser :wink: Falls mal die Bridges in Rente geht.

Woher bekommst du den helligkeit denn?
Ich habe angenommen die messung gescheht im nähe der lampe.

-ah, ich verstehe BWM jetzet… :stuck_out_tongue: -

Ich glaube der Auslöser „wenn Licht an“ funktioniert nicht wenn vorher der Strom aus war. Deshalb denke ich, das es sinnvoller ist den Auslöser zu ändern. Du schaltest den Strom an - Licht geht an - Bewegungsmelder erkennt eine Änderung in der Helligkeit - und wenn Helligkeit heller als XXX - dann Licht wieder aus. Diesen Flow müsstest du aber irgendwie wieder deaktivieren. Sonnst passiert das immer wenn du das Licht an machst.

@PetervdK

Die Helligkeit kommt von meinen Bewegungsmelder am Eingang, der ist ständig aktiv.

@Maik

Der BWM ist nicht für die Lampe sondern für meinen Eingangsbereich. Denke mal auch, da er es nicht feststellt, das die Lampe angeht. Wird es so nicht funktionieren.

Ah ok, hast du die Möglichkeit ein Plug mit Strommessung zu integrieren? Oder kannst du am Schalter für den Strom ein Unterputzmodul einbauen? Irgendwie muss getriggert werden, dass der Strom wieder an ist

Würde dann am Schalter ein Plug einbauen, was würdet Ihr empfehlen - Shelly, Qubino ZMNHND1, FIBARO FIBEFGS-212 oder ?

Ich nutze Shelly und bin sehr zufrieden , aber habe keine Erfahrung mit anderen.

Klingt zwar jetzt komisch, aber der obrige Flow funktioniert genauso. Mal geht das Licht gleich aus, aml dauert es 3-4 min. :smile: