Homey Community Forum

Es gibt tatsächlich Leute, die auf Homey scheißen

Es gibt Dinge, über die es peinlich ist du berichten, sofern man nicht genug Ritalin im Blut hat.
Letzte Woche rief mich ein Bekannter an, der Smart Home verrückt ist, definitiv zu viel verdient und letztendlich überhaupt keine Ahnung von Homey hat.
Er habe was ganz tolles gekauft und ich müsse ihm dabei helfen das in Homey einzubinden.
Leider war ich im Stress und habe den Fehler gemacht nicht zu fragen, was es ist.
Gestern hatte ich früher Feierabend und dachte “scheiß drauf” und fahr vorbei.
Was ich präsentiert bekam, ließ mich doch im ersten Moment verzweifelt nach Ausreden suchen, um den Ort des Geschehens schnell wieder verlassen zu können. Er hatte sich einen smarten Toilettendeckel gekauft.
Ganz davon abgesehen, daß ich mich noch nie damit beschäftigt hatte, wie Homey bei menschlichen Ausscheidungen helfen kann, fand ich diese Aufgabe grundsätzlich scheiße, nachdem ich den Funktionsumfang gelesen hatte:

  • Bidetfunktion (anale Reinigung)
  • Damendusche (vaginale Reinigung)
  • Massage / Pulsation
  • Antibakterieller Sprühkopf
  • Bubble Wash
  • Automatische Einfahrdüse
  • Vorgewärmte Luft
  • Oszillationsdüse
  • Sitzheizung
  • Einstellbarer Wasserdruck
  • Soft Close-Sitz
  • Fernbedienung
  • Beleuchtung (Nacht)
  • Energiesparmodus
  • Eigendiagnose
  • Spezielle Kinderfunktion
  • Patentierte Wasserstrahltechnik

Ich wusste bisher nicht, daß er zum Proktologen mit Kenntnissen in der Frauenheilkunde umgeschult wurde.
Die Fernbedienung funktionierte mit 433 MHz, also musste ich noch einen Broadlink mit ins Boot nehmen.

31962ITMflL

Beim Anblick des Dings hatte ich warum auch immer das Gefühl, auf das Bedienfeld eines Dampfstrahlers zu schauen. Schon im Vorfeld klärend, das ich keinesfalls als Testperson zur Verfügung stehe, gab ich dem Broadlink die einzelnen Befehle zum Schlucken.
Meine Empfehlung, einen roten Fibaro Button, sozusagen als Not-Aus zu installieren, wurde leider nicht ernst genommen. Manchen Leuten muss halt mal der Arsch aufgerissen werden, bevor sie lernen.
Auf die Frage, was Homey jetzt für ihn tun kann, bekam ich klare Ansagen:

  1. Wenn jemand die Toilette betritt, soll der beheizbare Sitz anspringen. Um Spiegeleier zu verhindern, habe ich die Bedingung zwischen Oktober und März eingebaut.
  2. Die Beleuchtung der Schüssel soll in blau leuchten. Ganz davon abgesehen, daß ich sanfte Braun- oder Gelbtöne besser fände, wurde auch dieser Wunsch erfüllt.

Zu dem Thema wash, intensiv und pulse, konnte ich aber zumindest überzeugen, keine Flows anzulegen. Der passende Sensor um den Flow auszulösen, wird selbst von Fibaro noch nicht angeboten. Das Thema Smart Implant habe ich absichtlich nicht angesprochen, um Experimente mit Drucksensoren und dergleichen zu verhindern. Auch ein Roller Shutter wäre vermutlich nicht das Richtige, um den Arm der Bidetfunktion zu steuern. Die in diesem Moment hilflose Person, könnte durch das Fehlen der Not-Aus Funktion anale Probleme bekommen und im schlimmsten Fall eine undichte Rosette davon tragen.

Ich habe dennoch gemischte Gefühle bei dieser Aktion. Die blau leuchtende Schüssel wirkt befremdlich und hinterlässt den Eindruck eines gezündeten Triebwerks der Enterprise.
Die Heizung der Brille unterstreicht diesen Eindruck. Feuert der Benutzer dann auch noch den entsprechenden Protonen Torpedo ab, kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen ?!
Ich werde berichten, falls Captain Kirk mit seiner Innovation Schiffbruch erleidet.

Jetzt beam mich bitte rauf Scotty, hier unten sind lauter Verrückte.

11 Likes

:joy::muscle::muscle: