Homey Community Forum

Fibaro Homecenter 2 Module

Hy,
ich habe mir heute den Homey Pro nach langer Überlegung bestellt.
Zur Zeit nutze ich noch das HomeCenter 2 von Fibaro.
Jetzt ist meine Frage ob ich alle Module die ich in Fibaro verwenden aus dem Homecenter löschen bzw. ausloggen muss bevor ich diese in Homey integrieren kann.

vielen dank im voraus
lg rene

Hi Rene und willkommen.
Entweder musst die die Module im HC exkludieren oder bei den Modulen einen Factory Reset durchführen. Ersteres ist zu empfehlen damit sie du in einem anderen Gateway wieder inkludieren kannst.

Ja Du musst alle Geräte am HC2 Exkludieren und am homey Inkludieren.
Ist bei einem Gataway Wechsel leider nicht zu vermeiden!

Am besten du machst es beide. So einmal excludieren vom HC2 und danach ebenso noch ein reset vom sensor selbst. Damit bist du sicher das alle einstellungen wieder auf factory stehen bevor du es am Homey anmeldet.

Nur entfernen im hc2 beim entfernen/hinzufügen geräte und denn hinzufügen im Homey. Kein Reset machen, dann bleiben allen ihre einstellungen so wie die wäre vorher.
Das geht gut, hab mir ein Homey pro und hcl. Bischen warten zwischendurch doch.

hy,
danke für die info.
ich habe eigentlich jetzt alle relais ins homey gebracht.
was ich überhaubt nicht geschaft habe sind die fenster u. tür konakte im fibaro zu entfernen und ins homey zu bringen.
weiters habe ich einen binär sensor an meinem ekey hängen. im fibaro habe ich damit die alarmanlage abgestellt nach betätigen des ekeys. im homey kann ich den binär sensor zwar integrieren aber der ekey macht dann überhaupt nichts mehr.

vielen dank für eure hilfe. lg

Hallo Rene,
ich nutze auch das HC2 und stehe noch vor der Entscheidung auf Homey zu wechseln. Aus dem Grund kann ich Dir was Homey angeht (noch?) nicht helfen.

Was Dein Problem mit den Tür-/Fenster-Sensoren betrifft. Du solltest/musst die definitiv zuerst im HC2 excludieren. Bei batteriebetriebenen Modulen ist es evtl. notwendig diese zu demontieren und in die Nähe des HC2 zu bringen, so ca. 1-2 Meter.
Sollte das aus welchen Gründen auch nicht funktionieren, kannst Du die Sensoren im HC2 zwangslöschen, indem Du auf das kleine X in der Modulübersicht klickst. Zuerst wird der normale Exclusionsvorgang gestartet, aber Du kannst das Modul dann auch zwangslöschen (weiß grade nicht, was da steht). Dann musst Du den Sensor aber noch auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Wie das geht, wird hier im Video erklärt: https://youtu.be/9TmCgXEhEtY
Anschließend solltest Du den Sensor problemlos in Homey includieren können (natürlich auch nur bei einem Abstand von 1-2 Meter!).

Probiere es vielleicht erstmal an einem Sensor aus.

Ich hab mir das mal durch gelesen.
Fibaro Geräte können manchmal hartnäckig sein.
Du musst die Fensterkontakte nicht an der HC2 abmelden. Im Homey unter:
mehr - Einstellungen - Zwave , findest du den Punkt ein Zwave Gerät entfernen.
Du klickst auf den Punkt und drückst dann beim Sensor 3x hintereinander den Knopf auf der Rückseite. Homey bestätigt dir das Zurücksetzen.
Jetzt mach die Batterie aus dem Sensor, warte 30 Sekunden und versuche ihn dann nahe an Homey anzulernen.

danke für die i fos.
habs geschafft!
mir zeigen aber die fensterkontakte immer einen sabotage alarm an.

Hast die Sensoren bereits moniert. Hast Du die geschraubt oder geklebt? Beim Kleben hatte ich immer wieder das Problem, dass das Kleband zu dick aufträgt und der TMP Button nicht gedrückt wird. Somit der Alarm auch nicht ausgeht.

1 Like

jetzt bin noch einmal lästig! :grin:
könnt ihr mir vielleicht einen screenshot eines flows für eine aktive alarmanlage zeigen?
danke

Zum Thema Alarm gibt es eine spezielle App:
https://apps.athom.com/app/com.uc.heimdall
Am besten erst hier einlesen, bevor Du Fragen stellst.

Hi Rene,
die Fibaros sind bekannt für ihren unsinnigen Tramper Alarm, den eigentlich sowieso niemand braucht. Selbst ein Klebestreifen auf dem Schalter des Sensors brachte keine Abhilfe. Ich ignoriere das einfach.
Die Tage meiner Fibaros der 1.Generation mit Binäreingang sind eh gezählt. Ich habe schon einige durch Neos ersetzt.
Das ist so ähnlich wie die Fibaro Motion Sensoren. Die haben auch nur Theater gemacht mit gleichem Tramper Alarm und waren zudem nicht zuverlässig.
Seit hier Devolo und Neo Melder im Einsatz sind, ist alles gut. Von den schrottigen Wassermeldern, will ich gar nicht erst anfangen.
Ich persönlich hatte leider noch nie Glück mit Fibaro. Das Einzige was gut funktioniert sind meine Rauchmelder.
Es gibt hier aber auch Homeyaner, die völlig zufrieden mit Fibaro sind. Ich hab dafür keine Erklärung. Eventuell liegt es an der Firmware der Fibaros. Ich hatte das gleiche Fibaro Disaster schon auf Vera, homee und jetzt auf Homey und dem neuen Homey Pro.
Billig, zuverlässig, gute Reichweite, niederer Batterie Verbrauch = Neo Coolcam Zwave.
Bei mir im Einsatz: Türkontakte, Bewegungsmelder, Wassermelder, Schalter und Sirene. Ausfall oder Probleme 0%.