Homey Community Forum

Fibaro Motion Sensor schaltet Ikea Lampe nicht mehr aus

Du nutzt doch den Fibaro Motion Sensor, oder? Steht ja zumindest in der Überschrift.

Welche Werte werden denn bei dem MS selbst angezeigt? Wurde der MS eventuell nur als “Allgemeines Z-Wave Gerät” inkludiert?
Bei mir wird Batterie, Temperatur und Helligkeit angezeigt. Bei allen MS und ich habe unterschiedliche Generationen.
Eventuell würde ich den noch mal löschen und wieder inkludieren.

Ja den Motion Sensor von Fibaro
Ich benutze die Fibaro APP.
Mit der Homey APP werden alle werte angezeigt und auch Änderungen werden übertragen.

Wie viel Llux werden denn bei DIr angezeigt? Im Bad ist ein normal großes Fenster und es werden nicht mehr als ca. 32lx angezeigt.

Dann würde ich mal versuchsweise die Fibaro-App neu starten. Wenn das nicht hilft Homey neu starten. Und wenn das auch nicht hilft, würde ich den MS neu anlernen.
Insights bitte danach immer auch aktualisieren.

Die Höhe der Lux-Werte hängen natürlich von der Position und der Umgebungsbedingungen ab.
Dachfenster: max. 3000
Schlafzimmer: max. 200
Flur: max. 40
Wohnzimmer: max. 70
Im Schnitt sind die Werte aber tlw. auch deutlich niedriger.

Hast Du noch weitere Sensoren mit Lux im Einsatz?

ja hab jetzt noch einen philio ins bad gelegt doch auch hier sind die werte nicht über 35lx
wie gesagt ein normal grosses fenster im Bad die teile liegen fasst gegenüber vom fenster und bei uns scheint die sonne!

APP hab ich neu gestartet

kann das wirklich stimmen?

Warum nicht?

ich finde es irgendwie wenig… dann werde ich nach den zahlen mal den flow ändern…

hab mal auf 12lx das einschalten eingestellt. mal sehen ob es heute Abend wenn die Damen sich zurecht machen wieder ein Drama gibt das das licht nicht mehr an geht… der flow-2 wird sauber geschaltet.

Mach das als Bedingung noch zusätzlich

  • oder nach Sonnenuntergang?!

wie wird das dann gemacht?

das licht wird geschaltet obwohl es nicht unter 12lx ist :frowning:

ist es so richtig?

Die Bedingung gedrückt halten und nach unten ziehen. Dann wird aus und ein oder.

1 Like

danke… schon verbessert :slight_smile:

Wenn die Helligkeit immer genau und richtig erfasst wird. Dann brauchst du die zusätzliche Bedingung ja nicht.
Anderseits ist Licht nach Sonnenuntergang ja erstmal nicht verkehrt!:grinning:

das stimmt… so hier mein flow: mal sehen ob es jetzt passt…

ja misst auch das licht geht weiterhin an… :question:

Sobald der Lichtsensor nicht direktem Licht ausgesetzt ist, wird es schnell „dunkel“, das habe ich. Die ermittelten Werte scheinen aber ja zu stimmen, da die beiden Graphen nahezu deckungsgleich sind. Die unterschiedliche Auflösung liegt entweder an den Sensoren, eher aber an den Einstellungen.
Damit ich nicht mit so kleinen Werten rumprobieren muß, habe ich einen Lichtsensor am Dachfenster angebracht (Werte von bis zu 3.000 Lux, Screenshot oben). Mit den Werten kann ich das Licht in der ganzen Wohnung deutlich genauer steuern.
Vorteil gegenüber dem Sonnenereignis ist auch, dass das Licht auch tagsüber angeht, wenn es draußen rel. dunkel ist.
Man kann die Sensoren auch kombinieren, den am Dachfenster und einen weiteren im Raum.

was hast du da genommen für das Fenster? sitzt der draußen?

Bei welchen Werten? Wäre schön, wenn Du ein paar mehr Infos zur Verfügung stellen könntest.

Bei der Logikkarte „Helligkeit“, bist Du Dir auch sicher, dass Du den richtigen Tag ausgewählt hast?

ja das hab ich auch schon geprüft mit den Tag…
irgendwie haben die werte vom insights nichts mit den werten von der Homey App zu tun… denn wenn ich beide ansehe hab ich auf der App 4lx stehen und im insights 26lx