Homey Community Forum

Fibaro und homey

hy, ich habe eigentlich jetzt alle relais ins homey gebracht.
was ich überhaubt nicht geschaft habe sind die fenster u. tür konakte im fibaro zu entfernen und ins homey zu bringen.
weiters habe ich einen binär sensor an meinem ekey hängen. im fibaro habe ich damit die alarmanlage abgestellt nach betätigen des ekeys. im homey kann ich den binär sensor zwar integrieren aber der ekey macht dann überhaupt nichts mehr.

vielen dank für eure hilfe. lg

@ReneD wieviele geräte hast du den? Wieviele davon sind Router und wieviele nicht?
Soweit ich weiß, hat Homey bei den Geräten ein Limit, bin mir aber nicht sicher wo das liegt, hier kann eventuell @PhilS oder @Undertaker genauere infos liefern.

1 Like

also ich weiß eigentlich nur von dem Zigbee Limit von rein batteriebetriebenen Geräten (Fensterkontakte etc.). Das soll bei 20 Geräten liegen momentan. Aber pro Router, also 20 Batteriegeräte pro verbundenen an Strom angeschlossenen Geräten (Steckdose, UP-Aktor etc). Der Zigbee-Core soll ja irgendwann (seit Langem) neu geschrieben werden, womit dann dieses Limit fallen soll.

Edit: Limit bei den Z-Wave Geräten liegt bei ca 255 Geräten (habe nochmal nachgefragt).

2 Likes

Den reset der Sensoren kannst Du auch mit dem homey durchführen.

Einfach unter
Mehr -> Einstellungen -> Z-Wave -> Ein Z-Wave Entfernen klicken und den Inklusions/Exklusionsmodus am Gerät starten.
Das ganze am besten in Max. 1m Entfernung Gerät zu homey.
Erfolgt eine positive Rückmeldung von homey, kannst du das Geräte dann über Gerät hinzufügen inkludieren.

Der Inklusionsvorgang/Exklusionsmodus startest Du am Gerät in dem Du bei geschlossen Gehäuse drei mal schnel die TMP Taste auf der Rückseite betätigst.

Das Z-Wave Netzwerk kann bis zu 232 Node-ID‘s managen. Da der Controller eine Node-ID belegt, verbleiben 231 weitere für die Geräte!

1 Like

Klugsch… :yum::joy:

2 Likes

Wenn ich mal in die Dimensionen vorrücke, kommt sicher @Rocodamelshe aus den Niederlanden angereist und hilft mir bei den Flows. :rofl::rofl:

No problem! :joy:

1 Like

Dies ist etwas schwierig, da sie noch gar nicht bei Homey registriert sind …

Das ist völlig Schnuppe! Ich kann ein Gerät an ziemlich jedem Z-Wave Gataway reseten ohne das dieses an diesem Inkludiert ist. Und das unabhängig davon ob das Gerät bereits mit einem anderen Gataway gepaart ist.

Wenn das Zurücksetzen des Geräts mit der Deregistrierungsmethode identisch ist (z. B. alle Xiaomis), haben Sie Recht.
Der Rücksetzvorgang eines Fibaro-Türsensors unterscheidet sich jedoch grundlegend von der Registrierungs- / Deregistrierungsmethode. Das Zurücksetzen erfolgt durch Ausführen eines Vorgangs mit der Batterie und dem Magneten. Sie können es registrieren, deregistrieren und aufwachen durch die Taste dreimal zu drücken. Das ist etwas anderes als ein Reset.

Es geht doch aber darum das Gerät von Gataway 1 zu Gataway 2 umzuziehen. Dazu muss das Gerät nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.

Damit funktioniert meine beschriebene Methode für alle Z-Wave Geräte.

  1. Gerät am homey exkludieren
  2. Gerät am homey inkludieren.

Nochmal, es ist gar (noch) nicht verbunden mit Homey, sonst mit ein HC2.

Es geht vom HC2 nach Homey, so es gibt nichts zu excludieren am Homey. Wenn das gerät glaubt es sei noch verbunden mit HC2, dann kann es sein das es gar nicht an Homey verbinden will.

Zum Glück bin ich nicht der Einzige, der das anders sieht:

Ich habe mein Z-Way Gataway schon mindestens 5 mal gewechselt und den Umzug immer so durchführt!

Glaube mir, es funktioniert!

Ich glaube dir, aber der Rat, der überall gegeben wird, ist doch wirklich ein Gerät mit Werkseinstellungen anzuschließen.
Dies verhindert, dass das Gerät Einstellungen beibehält, die z.b. schon mit den HC2, aber nicht mit Homey angepasst werden können.

Wer gibt den solche Ratschläge?!
Zum einen führt eine Exklusion in der Regel auch dazu, dass die Geräte auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Ausnahmen bestätigen die Regel. So gibt es Geräte die erst über die Änderung der Parameter eine bestimmte Funktion unterstützten, hierbei wird bei einer Exklusion kein reset durchgeführt. Weil die neue Funktion erst dann angenommen wird wenn man das Gerät exkludiert und neu inkludiert. Aber auch z.B. der Gesamtverbrauch eines Fibaro Wall Plugs wird nicht beim Exkludieren zurückgesetzt, sondern nur beim reset.

Zieht man jetzt die Geräte von Gataway 1 zu Gataway 2 um, möchte man doch meistens auch die eingestellte Funktion mitnehmen oder auch den Gesamtverbrauch. Da wäre der reset die Falsche Entscheidung.

Ich mache mit einem Reset nichts verkehrt, außer vielleicht ungewollt Messdaten zu löschen oder bestimmte Geräteeigenschaften zurück setzen, die am neuen Gerät wieder neu setzen muss!

Ich mache aber definitiv nichts falsch, wenn ich die Geräte nur Exkludiere bevor ich sie am neuen Gataway inkludieren.
Ich kann ja immer noch jeden Parameter, wenn dieser Geändert werden muss, am neuen Gatway neu setzen.

Und es gibt keine Parameter die mit HC2 gesetzt werden, die mit homey nicht auch gesetzt werden können!

Ich würde sagen, Suche mal in der Community.

Aber du hast recht, Kumpel. Nehmen Sie niemals Ratschläge an, glauben Sie immer nur an Ihre eigenen Ansichten.