Homey Community Forum

Flow aktivieren

hy
beim ersten fow deaktiviert er den flow und startet den timer er aktiviert ihn nach ablauf des timers aber nicht im zweiten flow beim testen aktiviert er den ersten flow was ist falsch


Screenshot_17_01_20__17_31

Wenn ich Dich richtig verstehe, möchtest Du 1x am Tag eine Meldung bekommen, wenn die Batterie von Sensor X unter 20 % liegt.

Du kannst das mMn sicherer und nur mit einem Flow machen. Sicherer, weil aus welchen Gründen auch immer Homey während des 1 Tages Countdown neu startet, der Countdown unterbrochen wird.

Ok probiere das morgen

ja genau

ok danke

Nein, das tut er nicht. Nach Homey Neustart läuft der Countdown weiter. Im Gegensatz zu Verzögerung in flows. Die sind nach einem Homey Neustart weg!

das heiĂźt ich muĂź weiter probieren oder zumal ich mit einem flow die logik batterie fĂĽr alle devices garnicht finde

Oh man, ich werd noch bekloppt!!! Danke fĂĽr den Hinweis!
Warum läuft der Countdown mit der Chronograph App denn weiter und die Verzögerung wird unterbrochen?

@Juergen_Manthey, warum probieren? Mit der Chronograph App soll es ja funktionieren, mit meinem Flow auch, allerdings nur für ein batteriebetriebenes Gerät.
Demnach müsstest Du für jedes Batterie-Gerät einen Flow mach. Es gibt aber glaube ich auch andere Lösungen, da halte ich mich aber mal zurück, @Osorkon ist da ganz fit drin.

Wie machst Du das eigentlich mit dem “Namen”? Dass Du eine Push Nachricht mit dem Geräte-Namen erhältst? Ich kann nirgends “Name” auswählen. Oder nutzt Du dazu weitere Logik-Tags?

genau;) und verwalten geht nicht sind zuviele also weiter probieren:)

app battery monitor instalieren

1 Like

Info: In der Logik-Karte steht ein Wert von 40 drin, Dein Flow heißt aber „Batterie unter 20 %“.

Außerdem verstehe ich nicht, warum Du den Flow nicht vereinfachst. Pro Batterie bräuchtest Du nur einen Flow (anstelle Deiner aktuellen 2) und 3 Karten, mehr nicht. Der Einsatz der Chronograph App macht für mich keinen Sinn. Was willst Du genau damit bezwecken?
Es kann auch sein (Vermutung!), dass der Einsatz der Chronograph App in Deinem Fall nur unnötig das System belastet. Mit meinem Flow erfolgt nur 1x am Tag eine kurze Abfrage, das war’s.

Wie gesagt, wenn ich mich nicht täusche hat @Osorkon eine Lösung, bei der durch einen Hauptflow alle Batterien mit unter 20 % ausgegeben werden können. Bei dieser Lösung werden ziemlich sicher aber auch mehrere Flows benötigt, welche die Batterie-Werte in Variablen schreiben.

Sowas ähnliches. :grinning:
Was ich anbieten kann ist eine Ausgabe aller Batteriealarme z.B. pro Tag.
Das heisst sobald eine Ă„nderung der Batterieladung erfolgt und die z.B. unter 20% ist.
Wird der Sensor Name und der Wert in eine text Variable geschrieben.

Dann kann man sich, entweder zu einer festen Zeit oder per ausfĂĽhren des Flows die Ergebnisse ausgeben.

Was dann noch fehlt, ist das zurücksetzen bzw. löschen der Text Variable “Batteriealarm” z.B. um 00:00 Uhr

Der Nachteil der relativ einfachen Lösung ist aber, dass wenn ein Sensor mehrmals pro Tag meldet, es mehrfach Einträge gibt.

1 Like

nur zum testen

genau das brauche ich weil ich die batterien nicht selber wechsel kann so werde ich täglich drann errinert wenn dann jemand fähigem da ist :grinning:kann ich ihm das sagen also flüstern

wieso nicht eine Pushnachricht ĂĽber den Energiemanager?

!
!

das ist aber ok werde es mal so probieren :grinning:

was macht der push genau

Der schickt dir eine Pushnachricht wenn von einem batteriebetriebenen Gerät der Akkustand niedrig ist.

täglich oder einmalig
wenn einmalig dann ist das nicht gewollt mĂĽĂźte mir das dann in meiner to liste aufschreiben :rofl:
aber gut zu wissen

Wirst Du mit „meinem“ Flow doch auch! Jeden Tag zu einer frei definierbaren Zeit.

Ich habe es noch nicht ausprobiert aber ich denke das geschieht so oft wie das Gerät den Batteriestand Homey meldet.

Oder merken!