Homey Community Forum

Flow Bewegungserkennung Probleme

Hi Leute,
ich habe gestern meinen Homey Pro erhalten, bisher bin ich soweit zufrieden, allerdings habe ich direkt mit einem Flow für Bewegungserkennung Probleme.
Zum Beispiel habe ich im Badezimmer einen HUE Bewegungsmelder und zwei Aquara, diese habe ich via Groups einer Gruppe gemacht. (Achja eingebunden sind die Zigbee Geräte über Deconz und der Deconz App für Homey).
Das Licht soll zu bei einer bestimmten Helligkeit so lange an bleiben, wie bewegung im Raum ist.
Nun habe ich einen Flow erstellt Gruppe Bewegungsmelder -> bei Bewegung -> Und Helligkeit kleiner 2, sowie Uhrzeit -> dann Licht einschalten.
Dazu dann einen zweiten Flow wieder Gruppe Bewegungsmelder -> keine Bewegung -> dann Lampen ausschalten.
Jetzt habe ich allerdings manchmal das Problem dass das Licht dennoch einfach aus geht obwohl immer noch Bewegung im Raum ist und bis es dann wieder reagiert dauert es etwas. Ist natürlich doof wenn man im dunkeln steht :frowning:
Habt ihr eventuell nen Tipp für mich? In der Phoscon App unter Deconz hatte es bisher immer funktioniert, allerdings lassen sich da Regeln nicht so einfach definieren.

Merci

Achja vielleicht habt ihr noch den ein oder anderen Vorschlag welche APP für den Homey sinnvoll ist. Zum Beispiel hätte ich gerne, das der leuchtende Ring nur von zB. 7 Uhr bis Abends 23 Uhr leuchtet und danach aus ist. Dazu habe ich zwar eine App gefunden, allerdings lässt sich diese nicht mehr installieren :frowning:

Hi und herzlich willkommen!

Hier mal ein Beispiel:

Die Bedingungen im Bereich Und… kannst Du nach Deinen Bedürfnissen ändern.
Wenn Du schon nach weiteren Apps fragst, in den Flows habe ich die Chronograph App genutzt, es gibt aber noch andere Timer Apps.

Wenn Du im Badezimmer sonst keine Tür-/Fenstersensoren hast, dann kannst Du anstelle der Group App auch die Build-In Funktion „Diese Zone wurde aktiv“ und „Dies Zone ist inaktiv für…“ nutzen. Dann kannst Du sogar auf eine Timer App verzichten.

Für den LED-Ring benötigst Du auch keine zusätzliche App.
Mit diesen Funktionen, natürlich auf 2 Flows aufgeteilt (7:00 Uhr Spektrum + Helligkeit setzen / 23 Uhr Helligkeit auf 0 % setzen), kannst Du das umsetzen.

Vielen Dank für deine Hilfe! Das hat mir extrem weiter geholfen, mal sehen ob alles so klappt wie gewollt :slight_smile:
Jetzt kam meine Freundin noch mit einem Wunsch an, im Badezimmer soll die Bewegungserkennung durch einen HUE Taster unterbrochen werden können. Also dass das Licht dauerhaft aus bleibt bis eine definierte Aktionte/Taste ausgeführt wird.

Hättest da eventuell auch noch nen Tipp?

Vielen Dank und ein schönes Wochenende

1 Like

Am einfachsten wäre es natürlich, wenn der Taster außerhalb des Bads angebracht wäre und man damit den/die Flow/s dann deaktivieren, über eine boolesche Variable (Ja/nein) oder einen virtuellen Button im Bereich Und… unterbrechen würde.

Flow 1

Wenn…
– Bewegungsalarm ist angegangen
Und…
– Logik Lux < x
– Logik “LichtautomatikBad” = Ja
Dann…
– Licht einschalten
– Timer “LichtBad” mit einer Dauer von x s starten oder ersetzen

Der Flow 2 aus dem verlinkten Beispiel kann so bleiben.

Flow 3 (Umschalten der Variable)

Wenn…
– Taste x gedrückt
Und…
– Logik “LichtautomatikBad” = “Ja”
Dann…
– Logik “LichtautomatikBad” auf “Nein” setzen
Sonst…
– Logik “LichtautomatikBad” auf “Ja” setzen

Bei jedem Druck auf den Taster wird die Variable “Lichtautomatik” zwischen “Ja” und “Nein” umgeschaltet und dementsprechend löst der 1. Flow aus (bei “Ja”) oder halt auch nicht (bei “Nein”).

Wenn man allerdings schon im Bad ist, der 1. Flow durch den BM schon ausgelöst und das Licht eingeschaltet wurde, dann müsste man ebenfalls mit einer Variable oder einen virtuellen Button die Flows und den Timer unterbrechen und das Licht ausschalten lassen. Dazu müsste ich mir allerdings erstmal ein paar Gedanken machen.

EDIT

Versuch es mal hiermit (ohne Funktionsgarantie, da selber nicht ausprobiert :wink:):