Homey Community Forum

Frage an die HomeKit/Homey Kit User

Aufgrund des doch relativ preiswerten HomePod Mini (noch habe ich ihn nicht) und der Tatsache, dass ich sonst nur Apple Hardware nutze bin ich am überlegen meine Google Assistenten zu entfernen. Allerdings stehen mir bei meinem Plan, dass unten stehende Problem im Weg.

Aber egal ob ich die App nutze oder die experimentelle Funktion, läuft dass für ein paar Tage rund und dann kommt das Problem wie auf dem Bild zu sehen.

Hat hier jemand ne Idee?

Die einzige Fehlkonstruktion die ich derzeit sehe, der Homey steht direkt neben dem Router. Kann mir ner nicht vorstellen, dass das Problem ist. Sonst hätte ich ja noch mehr/andere Herausforderungen.

Ich nutze die Homeykit App und habe das Problem nicht. Es funktioniert sehr gut. In der Homeykit App kann man in den Einstellungen HomeKit zurücksetzen. Vielleicht hilft das.

Du bist nicht der Einzige mit dem Problem.
HomeyKit lief monatelang problemlos, aber seit gut 2 Wochen habe ich massive Probleme. Auch wenn ich Apple Home und HomeyKit komplett neu einrichte, habe ich auch nach rel. kurzer Zeit Verbindungsprobleme, spätestens wenn ich mit meinem iPhone das WLAN verlasse. Deshalb habe ich ein wenig das WLAN/den Router in Verdacht, weiß aber nicht was ich daran machen kann.

Edit: Mein Router, Homey und HomePod sind über 2 Etagen verteilt und haben mehrere Meter Abstand zueinander.

Danke für euer Feedback. Naja ich habe auch irgendwie meine Fritte im Verdacht. Seitdem ich von der 7490 auf die 7590 gewechselt bin, ist der WLAN Empfang leicht unterirdisch und meine Netatmo fliegt auch gern mal öfter aus dem WLAN. Auch der Google Assistent hat so seine Probleme. Er schaltet zwar auf Befehl, sagt mir aber öfters danach, dass Homey nicht erreichbar wäre.

Die Automation unter HomeKit nutze ich noch nicht, da meine Freundin noch ein Android nutzt.

Ich habe auch eine 7590 im Mesh mit 2 1750E Repeatern, alle auf FritzOS 7.21.
Bei mir macht die Nuki Bridge und das Thermometer von BleBox immer wieder mal Probleme.
Ob es aber tatsächlich am Router liegt, versuche ich momentan mit dem Entwickler der Nuki Direct App herauszufinden.

Aber ehrlich gesagt habe ich 0 Bock mehrere Hundert Euro in einen neuen Router und/oder neue ACs zu investieren. Zumal ich auf die DECT Telefonie und auf die LAN-Anschlüsse an den Repeatern angewiesen bin.

Das glaube ich dir. So würde es mir auch gehen aber mein Chef ist nett und somit gibt es als Weihnachtsgeschenk Hardware von Unifi. Damit kann ich mir die Kosten sparen. Die Fritte geht zurück zu routermiete.de und ich hole mir ne gebrauchte 1&1 Fritte für die Telefonie.

Mit 'nem UAP-AC-HD hätte ich den benötigten zusätzlichen LAN-Anschluss, aber ich habe im gesamten Haus keine Netzwerkkabel verlegt wo ich die ACs dran anschließen könnte. Also irgendwie keine Lösung für mich, abgesehen von der Kohle… :disappointed:

Aber das wird jetzt hier langsam OT…

Ich kann nur empfehlen Mesh in der FB zu deaktivieren.
Solange das bei mir aktiv war gab es nur Probleme besonders mit Kameras.
Dazu PMF aus.
Ich habe seitdem Ruhe im Wlan mit 2 x1750 +1x 310 + 7590 (in Kürze)
Allen Geräten feste IP und für Box und Repeater jeweils getrennte SSID.
So kann jedem Gerät der beste Weg zugeordnet werden.
Macht einmal etwas Arbeit, aber es lohnt sich.
Ich habe allerdings derzeit nur noch 69 WLAN Geräte dran,
davon in der Regel 60 aktiv
Auf der 7590 ist die Beta 7.24-84071.
Die läuft ganz gut und kann noch einiges mehr.
Vor allem in der DSL Geschwindigkeit.
7.20 und 21 gehen gar nicht, Herr Fritz hat da ausgiebig Protokolle bekommen,
dann lieber wieder zur 7.12.
Meine 2. 7590 bleibt noch auf Beta 83655,
die läuft auch sehr rund und hat den gleichen DSL Treiber (…62). 64 ist langsamer.
sehr gut zum Vergleich und kommt jetzt noch als Repeater an die Erste.

HomeKit läuft bei mir stabil, aber ich bin da erst am Anfang,
kann also noch nicht viel dazu sagen.

Hab auch nur Apfel Geräte.

Wie deaktiviere ich das Mesh? Ich kann bei mir unter Heimnetz > Mesh Einstellungen die Fritte nur als Master oder Repeater einstellen. Oder verstehe ich hier was falsch?

Ansonsten hat jedes Netzwerkgerät eine feste IP. 2,4 und 5 GHz WLAN ist getrennt mit eigenen SSID‘s. PMF hatte ich noch nie aktiv. Software läuft auf 7.21

7.21 kann schon die Ursache sein – kann !
Die Mesheinstellung ist etwas versteckt und da ich sie deaktiviert habe,
dazu noch die Betas möglicherweise gar nicht mehr da.

Habs vergessen, aber ich suche mal noch…

Hier ist was

Mesh deaktiv

Welchen WLAN Kanal verwendest Du?
Gibt ja nur 3 überlappungsfreie Kanäle (1,6,11).
11 ist für manche Geräte schon grenzwertig,
Empfehle 6, mit 1 gab es Probleme bei Zigbee Einrichtung.
Wenn Du Problem mit der Umgebung hast sprich zu viele auf dem gleichen Kanal,
dann laß die Geräte ruhig ein paar Tage trotzdem so laufen.
Viele haben Autokanal eingestellt.
Wenn dann die FB und die Repeater alle den gleichen Kanal verwenden,
wechselt Auto bei den Anderen dann den Kanal. Braucht nur etwas Geduld.

PS.
bei mir erscheint die in der Hilfe oben beschrieben Mesh Seite im Repeater gar nicht (mehr).
Wahrscheinlich weil schon deaktiviert. Habe nur noch in der FB diese Anzeige:

Repeater habe ich derzeit keine im Einsatz. 2,4 läuft auf Kanal 6 und das andere auf Autokanal. Ich schau mir mal die Beta an. Vielleicht läuft es ja besser mit der.

Wo kann man die denn runterladen? Ich finde nur die aktuelle Labor-Version 07.24-84159.

Gar nicht mehr, (ist 4 Wochen alt) weil Herr Fritz immer nur die neueste Beta nachschiebt.
Die kann man auch nehmen, gibt zwar viele die sagen,
daß die langsamer im DSL ist, ich auch, aber wie üblich nicht bei jedem.
Also probieren, die Recovery auf 7.21 steckt im Beta Zip drin.
Wobei ich grundsätzlich auch bei den Betas nur die Images vor und zurück springe.
Aber auch mal von Beta auf 7.12 zurück, wenn mir so ist. 7.21 auf keinen Fall.
Falls auf 7.12 zurück gibts hier: 7.01 war der beste Treiber für kritische Leitungen, aber hornalt.
Recovery 7.01/7.12

So, nachdem der Unifi AC hier hängt haben sich die HomeKit und andere WLAN Probleme in Luft aufgelöst.

Aber keine Ahnung was die FB hier anders macht, als die Geräte von Unifi.

Das sind schlechte Neuigkeiten, ich will nicht umsteigen… :face_with_symbols_over_mouth:

Ich hab ebenfalls Unifi APs hier und trotzdem die Probleme, das HomeKit keine Geräte mehr aktualisiert.

Komisch. dass einzige was ich bisher gemacht habe waren der Unifi AC und ein Update der HomeKit App über den Community App Store. Seitdem läuft alles rund. Auch meine WLAN Plugs schalten jetzt ohne gezicke. Ebenso treten bei den Netatmo keine Probleme mehr auf.

Derzeit fungiert die FB noch als Router. Draytek und USG sind im Anmarsch, dann fliegt sie komplett raus.

Die HomeyKit App ist im offiziellen Store in der v3.0.19 verfügbar.

Komisch bei mir nur die x.16

Und über den Community Store war es zumindest die x.17. Alles bei der Stable Version. Hast du die Beta am laufen @fantross

Die .19 ist genauso wie die .17 eine Testversion. Die aktuell „stable“ Version ist die .16 aus dem App-Store.
Die .19 habe ich in meinem Post ja verlinkt (blaue Schrift).
Im offiziellen App-Store kommst Du an die Test-Versionen ran (falls vorhanden), wenn Du hinter der URL noch test hinzufügst.

1 Like