Homey Community Forum

Frage zu Flowsetup

Hallo,

Ich habe eine Stehlampe (3 Lampen) und eine Fernsehlampe, die über einen virtuellen Schalter „Fernsehen“ geschaltet werden.

Es gibt noch 3 weitere Lampen, die ich individuell an und aus schalte (via homey app)

Ich habe einen weiteren virtuellen Schalter namens „Licht“ erstellt, der alle 7 Lampen an uns ausschaltet. Auch dazu habe ich flows erstellt.

Im flow „Licht aus“ ist auch der virtuelle Schalter „Fernsehen“ , damit auch nachdem „Licht aus“ gelaufen ist, der flow „Fernsehen an“ wieder funktioniert.

Nun mein Problem:

  • flow „Fernsehen an“ gestartet
  • lampe links via homey app angeschaltet.
  • nun möchte ich mit dem flow „licht aus“ alle Lampen ausschalten.

Das funktioniert aber nicht. Ich denke da der virtuelle Schalter „Licht“ nicht aktiv ist.
(Ich wĂĽrde das gerne via einem virtuellem Schalter machen, ansonsten dauert es via Alexa immer sehr lange bis alle Lampen aus sind)

Habt Ihr eine Idee, wie ich das Lösen kann?

Vielen Dank
Franz

Was fĂĽr ein Schalter schwebt dir so vor

Das ist eine gute Frage…
Mein Ziel ist es mit mit dem Flow „Licht aus“ alle Lampen auszuschalten, auch wenn diese nicht mit dem Flow „Licht an“ angeschaltete wurden - aber später auch mich dem Flow “Fernsehen“ und auch individuell wieder Lampen anzuschalten.

also ich meine keinen realen Schalter. Es soll schon via Alexa „per Zuruf“ steuerbar sein.

Warum verwendest Du VD und nicht ein Gruppen Gerät?

Meinst Du damit, das ich Zonen dafür Anlegen sollte und diese dann komplett schalten? Also „Licht aus“ für alles in z.B. Zone Wohnzimmer?

Nein ich meine damit die Group App

Vielen Dank fĂĽr den Tipp. Werde mir das gleich nach dem Essen einmal anschauen.
Wo kann ich dann die Gruppen anlegen? Unter Geräten?

Ja Neues Gerät dann die Group App auswählen.

Habe mit den Gruppen getestet. Das funktioniert nicht so richtig…
Habe eine Gruppe „Fernsehen“ mit 4 Lampen und eine Gruppe „Licht“ mit 3 Lampen eingerichtet.
Flow „Fernsehen an“ funktioniert, Flow „Fernsehen aus“ auch. Flows haben die Gruppe Fernsehen in „Wenn“ und „Dann“
Flow „Licht an“ und Flow „Licht aus“ funktionieren auch. Flows haben die Gruppe “Licht“ in „Wenn“ und die Gruppen „Fernsehen“ und „Licht“ im „Dann“
Bei beiden dauert das an- und ausschalten der Lampen länger als über einen Virtual Switch.

Problem:
Wenn ich den Flow „Fernsehen an“ starte und mit Flow „Licht aus“ beende bleiben die Lampen an.

Weiter, schalte ich eine der Lampen einzeln an, gehen alle Lampen der Gruppe an.
.

Poste mal Deine Flows, da scheint ein :bug: drin zu sein!

Kann ich nicht behaupten habe selbst viele solche Licht Gruppen im Einsatz.

Flow Fernsehen an:

Flow Fernsehen aus:

Flow Licht an:

Flow Licht aus:

Mal ne blöde Frage. Heißen Deine Lichter nur zufällig gleich. Oder verwendest Du im Wenn Und Dann Teil ein und das gleiche Gerät/Licht?!

Ist keine blöde Frage. Ist im wenn und dann jeweils die erstellte Gruppe.

also ist Das das Problem? Soll ich dann im Dann die einzelnen Lampen setzen? So hatte ich das auch mal zuerst…Dachte ich mach es mir so wie es jetzt ist einfacher…

Also „Fernseher„ und „Licht“ sind jeweils Gruppierte Lichter, richtig?
Sobald einer der Lichter in der Gruppe ein bzw. ausgeschaltet wird sollen alle Lichter in der Gruppe ein bzw. ausgeschaltet werden, richtig?

Wie wird das erste Licht den eingeschaltet bzw. Ausgeschaltet? Per Schalter an der Wand oder auch per Flow?

.

Wenn Du einzelne Lichter einschalten will dan nur das jeweilige Licht einschalten. Wenn Du die Gruppe schalten willst also alle Lichter, dann eben das Gerät Gruppe.

Ich glaube ich stehe grad auf nem Schlauch. Bzw. kann dein Problem grad nicht wirklich nachvollziehen.

ok, Danke aber trotzdem für Deine Mühe. Ich glaube das mit den Gruppen kann mein Problem nicht lösen.

Ich hatte früher einen flow fernsehen ( 4 lampen) und einen flow mit licht ( alle lampen) und jeweils die einzelnen Lampen im Dann. Das hat grundsätzlich alles funktioniert, also auch wenn ich den flow Fernsehen starte und mit licht bende.
Allerdings schaltet es dadurch alles sehr langsam, speziell wenn man es per Stimme via Alexa durchfĂĽhrt.

Deshalb hatte ich das mit den virtual Switches gemacht, was grundsätzlich flüssig lief. Ausser das ich den flow „licht aus“ nicht nutzen konnte, wenn ich vorher nicht den flow „licht an“ nutzte.
Hierzu suche ich eine Lösung.

Wenn ich jetzt das ganze durchlese, habe ich das Gefühl irgendwas wiederspricht sich in den Befehlen, der - die Flows wissen nicht ein oder ausschalten…

MĂĽsste man das ganze nicht aufteilen?