Homey Community Forum

Fritzbox-Bridge Polling

Folgendes Problem:
Da die App die FB Taster 400 noch nicht kann, schalte ich innerhalb der Fritzbox einen Dect 200 ein.
Die FB kann aber minimal nur eine Minute für Ausschalten.
Das ist zu lang.
Gebe ich jetzt innerhalb eines Flows den Befehl Dect 200 aus ist das abhängig vom Polling der App. Standard sind 60 Sekunden, also wieder im Maximalfall eine Minute oder min 1 Sekunde
je nachdem, wann der Schaltvorgang statt fand.
Ich brauche aber den Dect200 nach Tastendruck nur für maximal 2 Sekunden ein.
Nun ist die App leider so, daß bei jedem Polling ein Anmelden an der FB erfolgt.
Also bei Polling 60 jede Minute ein Protokolleintrag “Accountanmeldung” in der FB.
Stelle ich jetzt das Polling auf 2 Sekunden, schaltet zwar mein Dect wunschgemäß,
aber die FB wird mit Accountanmeldungen der Fritz-App überflutet,
sprich Tausende von Logeinträgen in der FB pro Tag.,
Eine sinnlose Belastung da die Kugel ja immer mit dem gleichen Account eingeloggt ist.
Die Fritzbox_app macht das zusätzlich. warum auch immer.
Mir fällt nichts mehr ein.
Ich muß aber die Dect 400 nutzen. (Notfalltaster).
Jemand eine Idee?

Hab ich dich richtig verstanden, du willst einen DECT Repeater nur für 2 Sekunden einschalten ?
Was spricht dagegen das Ding laufen zu lassen?
Sorry für die Fragen, aber ich verstehe nicht, was du damit erreichen willst ?

Warum nimmst du nicht z.B. einen Aqara Button und einen Osram Plug und steckst den Repeaterda rein? Das schaltet deinen Repeater schlagartig. Ich weiß allerdings nicht, wie lande der Repeater zum Hochfahren braucht. Diese Zeit müsstest du mit einkalkulieren und entsprechend früher einschalten.

Aus verschiedenen Gründen muß ich 3 Dect 400 verwenden.
Die sind aber per FritzBridge App nicht in Homey einzubeziehen,
sonst wäre das Problem schon gelöst.
Der Dect 200 dient nur als Übersetzer, weil er in Homey angelernt werden kann.
Eigentlich Perlen für die Säue.
Würde die FB nun nicht nur Minuten sondern auch Sekunden als Einschaltdauer zulassen,
wäre alles schon mal einfacher.
Dazu noch das Pollingproblem der Fritz-App.
Aqara Taster läuft in einem einzigen Raum (trotz Repeater) extrem unsicher,
dagegen HAN FUN absolut stabil.
Ich brauche aber für meinen Fall Zuverlässigkeit.
Hab aber eine Lösung gefunden.
Ich lasse von den 3 Dect 400 zwei Dect 200 für 1 Minute schalten
und dies dann von Homey auswerten.
In den Dect 200 sind steckbare Türgongs - stammen von Türkameras,
sobald die Strom bekommen lärmen die los.
Nach Auswertung in der Kugel kommen dann
mit Pollingzeit - Verzögerung die anderen Schaltvorgänge aus der Kugel
Ist nicht ideal aber läuft.