Homey Community Forum

"Gerät ersetzen" Funktion?

Moin,
das gute Spirit Thermostat hat, nachdem die Batterie leer war, einfach alles vergessen.
d.h. ich musste es neu Anlernen. Meine Hoffnung war, dass Homey das Gerät wiedererkennt und einfach wieder aktiviert. Hat Homey natürlich nicht, sondern hat ein neues Gerät angelegt.

Daher habe ich das neue Geräte manuell in alle Flows eingebaut, die alte Geräteleiche entfernt und alles zugehörigen Flowcards bereinigt.

Jetzt scheint beim Einlernen nicht alles glatt gelaufen zu sein, denn das “neue” Geräte lässt sich auch nicht wirklich steuern.

Wie bekomme ich das Spirit neu inkludiert, ohne sämtliche Flows wieder manuell anfassen zu müssen?
Gibt es irgendeine Art “Gerät ersetzen” Funktion?

Danke.
Gruß
Flo

Ich habe keine Spirits, aber so sollte es eigentlich sein. Bei manchen batteriebetriebenen Geräten gibt es aber auch eine gewisse Vorgehensweise wie man die Batterien wechseln sollte, steht allerdings meistens nicht im Handbuch drin.
Zu Zeiten mit meinem Fibaro HC2 musste ich die Batterien bei den Fenstersensoren wie folgt wechseln, ansonsten hat das GW den Sensor auch nicht mehr gefunden: Kontakt auslösen (Fenster auf) → Deckel ab → Batterie wechseln → Deckel drauf → Fenster schließen.

Hast Du mal ins Handbuch geschaut ob da vielleicht was drin steht?

Was das auch immer heißen mag, Spirits machen wohl generell öfters Probleme. Aber auch das scheint ein Core-Problem zu sein. Aber vielleicht kann da der Spirit-Experte @Undertaker was zu sagen?

Nein, nicht bei Z-Wave.

Aber auch hier bitte wieder Athom und den App-Entwickler informieren.

Mit etwas Glück kann man das Inkludieren ausführen, ohne dass Gerät vorher zu exkludieren.
Wenn die Einbindung aber fehlgeschlagen ist, dann liegt meist an der Entfernung.
Wenn es in Homey keinen Zigbee-Node gibt, das Spirit aber eine NodeID hat (3sec auf den Knopf drücken, dann wird die ID angezeigt, dann musst du das Spirit vermutlich zurücksetzen und neu einbinden.

Einbinden immer in der Nähe vom Homey. Also Thermostat abschrauben, am Homey einbinden. Die ID sollte angezeigt werden. Dann wieder an die Heizung schrauben. Dann den Button klicken für “INC”, also das Anfahren der min/max-Position. Das hat bei Vorherigen Anlernfehlern geholfen.

Genau, reden wir hier von Z-Wave oder Zigbee Spirits?

Sorry, meinte ZWave :blush:

Und ich meinte eigentlich nicht Dich… :wink:

Aber eigentlich müssen es Z-Wave Spirits sein, da Zigbee Spirits aktuell ja nur als Generic Device eingebunden werden können.

Warum ich trotzdem auf Zigbee gekommen bin:

Das ist mit Z-Wave Geräten ja nicht möglich, da die Inclusion immer in 2 Schritten durchgeführt wird:

  1. Schritt: Exclusion
  2. Schritt: Inclusion

Bei Zigbee ist das aber wohl möglich. Man kann den Verbindungsprozess einfach nochmals starten. Und wenn das Gerät bereits gepaart ist erhält man die Meldung, dass das Gerät bereits vorhanden ist.

Hm, da könntest du Recht haben. Vielleicht verwechsle ich hier ein paar Details zum ZigBee und ZWave.

es geht um Z-Wave… und ich hab Mal Athom ein Ticket auf gemacht.
Mal sehen, was da zurück kommt.

Ich bin nicht wirklich ein Spirit Experte.
Sie fliegen aber völlig problemlos 10 bis 20 Meter, wenn man sie mit genug Schwung aus dem Fenster wirft.
Jetzt Spaß beiseite. Ich hatte noch kein einziges Gerät in den Händen, dass nur ansatzweise richtig funktioniert hat. Das Spirit an sich mag vielleicht in Ordnung sein, aber Eurotronic ist zu dämlich eine funktionierende Firmware zu programmieren. Das wird jetzt wieder durch die neueste Revision 4 bewiesen. Die kostet fast das Doppelte, ist Baugleich wie das alte Gerät und funktioniert dafür noch weniger.
Wer also masochistische Züge hat, oder von seinen Mitmenschen nicht genug geärgert wird, der sollte bedenkenlos zugreifen.
Allen Anderen rate ich Produkte der Konkurrenz zu kaufen.