Homey Community Forum

Glasbruchsensor selbst gebaut

Onkel Undertakers Bastelstunde

Glasbruchsensor mit Abus und Xiaomi

Heute mal wieder etwas ganz einfaches zum selber bauen. Manchmal erweisen sich Glasbruchsensoren als besonders nützlich. Besonders an Fenstern und Türen, die zum Einbruch einladen, können damit abgesichert werden. Schon alleine die Tatsache, dass da etwas an der Scheibe klebt, schreckt manchen Einbrecher ab, da er nicht weiß, welche Anlage sich dahinter verbirgt.

Was ihr dazu braucht:

Einen potentzialfreien Glasbruchsensor z.B.:

Einen Türkontakt z.B.

Der Rest ist ganz einfach. Zerlegt den Fensterkontakt. Das Magnet wird nicht mehr gebraucht. Entlötet und entfernt den Reed Sensor, kürzt das Kabel des Glasbruchsensors entsprechend und lötet die Adern des Glasbruchsensors an die Lötpunkte des Reed Sensors.
Wer sich das Entlöten nicht zutraut, kann den Reed-Sensor auch mit einem Saitenschneider abzwicken und an die Stumpen die Kabel anlöten. Die Poolung der Kabel spielt keine Rolle.

Anschließend macht bitte noch am Xiaomi eine Aussparung für das Kabel und montiert das Gehäuse wieder. Den Xiaomi bringt ihr am Tür- oder Fensterrahmen an und der Glasbruchsensor wird auf die Scheibe gepappt.
Euer Glasbruchsensor ist fertig. Einfach an Homey anmelden und in Flows verwenden.

Edit:
Wollt ihr wissen, ob es funktioniert ?
Einfach eine Münze gegen die Scheibe werfen und die Party geht los !

2 Likes