Homey Community Forum

Hallo auf Deutsch


#62

Sitz ich jetzt gerade auf dem Schlauch?
Heißt das sie implementieren bei der Stable deutsch? :open_mouth:
Wenn ja, wird homee zu Grabe getragen.


#63

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. (Von der lausigen Übersetzung der Worte „cosy“ und „green“ will ich gar nicht reden…)

Die bekommen es nicht mal hin ihre DevWebApp responsive zu machen, geschweige denn einen AppStore zu gestalten, der besser ist als das, was derzeit nach 2012 aussieht…

Echt grausig, was da so schief läuft. Es ist einfach immernoch eine Nerd-Schmiede, aber kein ernsthaft geführtes Unternehmen.

Doch vielleicht erleben wir das ja noch… also die, die lange genug am Leben bleiben … :grin:


#64

Ich denke da wurde nur die Verpackung was angepasst und mit nem deutschen kurztext versehen das wars.
BTW wie ist das mit der Sprache überhaupt? Wiesokann man das nicht, ähnlich wie die Apps, als Paket installieren? Gibt sicher viele die das freudig übersetzen würden :grinning:


#65

Ich persönlich brauche keine deutsch in der Oberfläche von homey, aber es wird garantiert demnächst öfter danach gefragt werden.

Ich wurde gerade auch gefragt von einem Entwickler, ob ich ihm beim Übersetzen seiner App ins Deutsche helfen könnte.

Wenn dann immer mehr Apps auch in deutsch sind und nur noch homey nicht, dann kommt bestimmt athom mit ihrer Anpassung. Soon :yum:


#66

na ja, auf die deutsche Sprache wird schon lange gewartet. Ich hatte 2017 schon mal beim Support nachgefragt. Damals war die Antwort “voraussichtlich ende des Jahres” (2017).

Im Release 2.0 wird es meiner Meinung nach nicht kommen. Sonst hätten wir das jetzt schon gesehen.
App und Firmware stehen ja jetzt denke ich bereits in der finalen Version zur Verfügung.

Aber ich würde es natürlich auch begrüßen.

Wichtiger wäre mir aber im Moment die Möglichkeit ein Dashboard zu erstellen für ein Tablet was im Wohnzimmer an der Wand hängt.


#67

ein dashboard wäre super. ich hoffe immer noch, dass sich da ein entwickler für findet der sich dem zeitnahe annimmt. eine geldspende von mir (und sicher auch vielen anderen) wäre ihm sicher. *g


#68

Hier etwas aus dem slack Channel:
Here is my super simple dashboard stripped from any credentials so it does not actually work. Should give you a clue however. Created it in about 1,5 hours.


#69

ohne dortige anmeldung sieht man leider nichts :confused:


#71

Ich hoffe das sich mit homeydash was tut. Alternative die mir auch noch zusagt und mittlerweile fänd ich den Abo Preis auch noch okay wäre Imperihome. Dort hies es vor kurzem das sie daran Arbeiten.


#72

Man könnte vielleicht aktuell über Homekit was realisieren, oder?
Wenn man Homey in Homekit integriert und dann eine der Homekit Apps nutzt.
Z.B. homedash wäre zumindest was für´s iPad.
Aber eine web basierte Lösung wäre natürlich flexibler.


#73

hat denn wer schon die homekit anbindung der 2.0 version getestet? oder sind hier die separaten apps besser?


#74

ich hab homekit mit 2.0 im einsatz ohne zusätzliche app, funktioniert


#75

Hallo ! Wie sieht es aus mit Echo ? z.b Echo zur Sprachausgabe nutzen, beliebigen Text ausgeben.
Danke


#76

Sprachausgabe auf den Homey selbst sollte gehen, ich denke auch auf sonos speaker. Man kann auch mp3 File als Aktion abspielen
https://apps.athom.com/app/com.athom.soundboard

Ein Ausgabe auf einen Echo Lautsprecher (Alexa TTS ) geht meines Wissens (noch) nicht.


#77

Mahlzeit zusammen :smile: der nächste homee Flüchtige, der sich mit dem holländischen Käsebällchen beschäftigen wird. Aber nach allem was ich so lese, freu ich mich jetzt schon drauf.


#78

Ich sag auch mal Hallo, hab mir meinen am 08.01 bestellt mal schauen wenn er kommt , hab den homey durch Zufall entdeckt, hoffe das ich mit ihm/ihr meine ganzen bridges ablösen kann , auf jedenfall bin ich schon sehr gespannt … allen einen schönen Sonntag noch


#79

Hallo zusammen, ich schließe mich an :),

Ich lese jetzt schon ein paar Tage hier im Forum mit ujd habe mir schon einen Homey bestellt, um zu schauen ob das System die richtige Lösung für mich ist. Zuvor bin ich auf Homee gestoßen und kam auch nicht umhin zu bemerken, dass dort einige zu Homey abgewandert sind oder es zumindest in Erwägung ziehen.

Derzeit habe ich bei mir eine Kombination aus Devolo, RPI, Alexa, Hue und Tado und Automagic für meine Anwesenheitserkennung am laufen. Mein Ziel ist es dies alles mit Homey zukünftig zu betreiben. Nach bisherigen mitlesen in beiden Foren scheint mit hier Homey die bessere Lösung zu sein oder gibt es noch eine Notwendigkeit für Homee außer Enocean (bisher kein Anwendjngsfall bei mir) um beide Systeme parallel zu betreiben?

Derzeit warte ich schon gespannt auf die Lieferung und freue mich auf den Austausch mit Euch.

Beste Grüße
novatrust


#80

oh, so viele neue hier :tada: willkommen im homee flüchlingslager :metal:t2: so viele homeys mit migrationshintergrund :rofl:
freue mich auf regen austausch!


#81

Von Homee zu Homee? Grübel. Ich für mich vermisse die Würfel nicht. Nep.

Die waren Anfangs klasse bis diese mit Updates immer weniger gut funktionierten.

Die Kugel (Homey) verrichtet ihren Dienst seit nun knapp zwei Jahren ziemlich zuverlössig, die 2.x (V2) gefällt. Yupp.


#82

Hört sich gut an und lässt hoffen. Danke für deinen Hinweis, habe meinen Post oben korrigiert.