Homey Community Forum

Hochbeet incl. Mähroboter Garage und Bewässerungssystem

#1

Plan:

Hochbeet für den Garten, aber mit integrierter Garage für den Roboter und Abteil in der die Bewässerungssteuerung untergebracht werden kann.

Ausstattung:

  • Bewässerungssteuerung soll leicht zugänglich untergebracht sein (Man wird nicht Jünger! Wenn man mal ran muss, dann bitte ohne Verrenkungen :))
  • Roboter Ladeschale (Gardena R40i) muss im Hochbeet untergebracht werden
  • Sichtschutz für Roboter, da Grundstück einsehbar ist und Einfahrt wetter-seitig. → Installation elektrisches Rollo
  • Stromversorgung für
    • Ventilsteuerung
    • Ventile
    • Rollo
    • Beleuchtung
    • Osram Gardenspots
    • 2x Reserve

Bauteile:

  • Selbstbau Hochbeet, alternativ → Karibu Hochbeet “2” 173x82x89 mit Abteil für Garten Geräte

  • 5x Magnetventil Hunter 24V 101 NC

  • Trafo 24V

  • 5-fach Verteiler

    • 1: Regner 3-fach Süd
    • 2: Regner 2-fach West
    • 3: Hecke Microdrip
    • 4: Terrasse Microdrip
    • 5: Hochbeet Microdrip
  • 3x Fibaro 222 Schalter

  • 3x Gardena Microdrip System

  • 2x Rasenbewässerung mit Rain Bird Regnern

  • Rollo incl. Motor für den Mähroboter

  • Qubino Shutter Z-Wave Modul

  • LED Lampe für Roboter Behausung

  • Feuchtraum Abzweigdosen

  • Kabeldurchführungen

  • Kleinteile

  • Bauteile für Vordach

Bauphase

  • Fundament (Split Schüttung und Betonplatten) :white_check_mark:
  • Unterbau :white_check_mark:
  • Oberbau :white_check_mark:
  • Abschluss :white_check_mark:
  • Installation Elektro
  • Installation Roboter Schale :white_check_mark:
  • Installation Rollo :white_check_mark:
  • Installation Beleuchtung
  • Installation Bewässerungssteuerung

Links:

https://www.karibu-onlineshop.de/karibu-hochbeet-2-mit-schrankoption?attribute[garden_model]=naturbelassen

https://www.jalousiescout.de/

https://www.rainbird.de/produkte/versenkduesen/typenreihe-1800tm

Amazon Shopping Card

Fundament wird gelegt:

Zuführungen und Unterbau

Installation Rollo

Front geschlossen + Rollo installiert

Abteilung Wasser + Strom

  • Verteiler Box wurde auf passendem Brett installiert
  • Anschlüsse auf Wasser abgewandten Seite

nicht zu sehen:

  • Trennwand Wasser/Strom als Spritzschutz
  • Verteiler Platte für Vorfilter Microdrip

Anbringung der Folie

  • an einem warmen Tag anbringen, bei Wärme ist die Folie wesentlich geschmeidiger als im kalten Zustand.
  • “Möglichst Faltenfrei” :smiley:
  • Als Ablauf wurde ein normaler Waschbecken Auslass verwendet
  • Zur Fixierung wurde oben ein Bretter Rahmen mit kleinen Winkeln angebracht.

Fertig bepflanzt sieht es dann so aus:

Die Flut kommt!

Unten der Wasserverteiler mit den Ventilen darunter. Oben links die Düngerbeimischung für das Hochbett und oben rechts der Vorfilter für Wasserkreis Hecke.

Erste Feststellung: Die Versenkregner verursachen, beim Ausfahren, Druckschläge im Leitungssystem. Denke das sich hier der Druck erst aufbauen muss.

Schaukelt sich aber richtig schön auf, wenn beide Kreise sequenziell geschaltet werden.

Werde hier die beiden Wasserkreise mit den Versenkregnern nicht direkt nacheinander schalten, sondern einmal Hecke oder Hochbeet dazwischen.

Verkabelung:

Nicht schön, aber selten! :slight_smile: Installation mit Wago Klemmen zum ausprobieren.

Elektro wird noch sauber über Verteilerschienen gelöst.

Update Mähroboter: Er hat mittlerweile Fahrlicht bekommen. Eher aus Spielerei als aus Nutzen. Aber das Robonect Modul bietet so viele tolle Möglichkeiten :slight_smile:

Igel und Frösche sind trotzdem im Garten sicher!

14 Likes
#2

super hut ab:)

#3

Einfach nur geil!
Hast du schon überlegt dich mit der Nummer selbstständig zu machen?

1 Like
#4

Bisher nicht :grinning::see_no_evil:

Erstmal muss es komplett werden

#5

Sehr coole Kiste; Top!

#6

Nice job! Thank you @Tequila329 also for sharing what was used and how!

#7

Looks great, any chance of sharing an english version in the Ideas and Suggestions forum?

1 Like
#8

Hi Jamie,

sure, just give me one or two days :slight_smile:
I’ll post in “Ideas & Suggestions” --> Done

2 Likes
#9

@Tequila329

klasse umgesetzt - hast du diesen Trafo genommen bzw. kann ich diesen nehmen?

#10

Da bin ich gerade am testen, mein erster Trafo war definitiv zu schwach. Hatte noch einen alten Klingel Trafo rumliegen.
Hab mir die Variante mit 40VA bestellt, damit müssten sich auch mehrere Ventile parallel schalten lassen.
Ich werde berichten :slight_smile:

Mein Plan: immer mit einer Sekunde Überlappung schalten lassen um Druckschläge auf das System zu vermeiden.
Bin noch am tüfteln, wie ich am schlausten Bewässern lassen will.
Aktuell steckt ein Xiaomi Flora Sensor im Hochbeet, er meldet auch über die 10m Daten. Wenn ich meine Flows zusammen hab, da teile ich sie gerne hier.

@SvenRhein: Wie viele Ventile würdest du einsetzen?

1 Like
#11

@Tequila329

möchte erstmal einen Aufbau mit zwei Ventilen machen - das sollte “erstmal” reichen :wink:

haste da nen Link für die 40A Variante? Und liefert die auch 24 V Wechselspannung oder hab ich nen Denkfehler?

#12

Klar, einfach bei Amazon den hier suchen:
Vemer vn320800 Trafo TMC 40/24-Hutschiene für Service kontinuierliche 230 V/12 – 24 V, hellgrau

Ich hoffe, dass ich das bis zum WE getestet hab! Aber zwei Ventile sollte er schon packen. Eins liegt bei 8W.

1 Like
#13

perfekt - ich danke dir :slight_smile:

#14

Hab ein kleines Update eingefügt. Wasserverteilung, Elektro Testaufbau und Mähroboter

#15

Was mich interessieren würde: Wie hast du des mit dem Rolladenantrieb gemacht?

1 Like
#16

Eigentlich “relativ” simple :slight_smile:
Hab mir ein Rollo auf meine Abmessungen anfertigen lassen (Lade Station ist weit hinten, heißt der Robo dreht quasi unter dem Roll schon --> Wendekreis beachten)

Dahinter hängt ein Qubino Shutter, der die Steuerung übernimmt.

Das eigentliche Herzstück ist die Robonect Platine, die den Status via MQTT an Homey übermittelt.
Torsteuerung mit Robonect
Mit den Stati kannst du das Tor entsprechen triggern.

#17

Ah okay.
Mich hats nur gewundert, wie de die elektrische Verbindung hergestellt hast.
War nämlich mal auf Jalousiescout und hab eben gesehen, dass ein Rolladenmotor erst ab 560mm Breite möglich ist. Ich bräuchte aber 500mm.
Naja…dann is die Idee leider gestorben. Aber cooler Einfall isses auf Jeden!