Homey Community Forum

Homey auf einmal offline/Probleme danach

:flushed::grimacing::grimacing:

Ich habe irgendwie richtig die A Karte gezogen. Homey mit Werksreset als neuen Homey eingerichtet. Das erste GerÀt anlernen und nun leuchtet zwar der Homey schön ist aber nicht mehr erreichbar und rebooted wie es ihm gerade gefÀllt.

Netzteil!?!?!?

Der dritte Homey und das vierte Netzteil und USB Kabel. Habe den Homey auch in anderen Steckdosen gehabt. Immer das gleiche :flushed:

Reboots habe ich zwar nicht aber sehr hÀufig neuerdings
wird die Kugel bei Aufruf nicht gefunden,
oder ich bin in der Kugel, wÀhle eine andere Seite
und Meldung kann sich nicht verbinden soll Netzwerk ĂŒberprĂŒfen.
Ich hatte (letztmalig) Mesh in der FB aktiv, alle Reps wieder neu gemacht ohne Mesh.
Seitdem nicht wieder aufgetreten.
Dazu hab ich auf Kanal 36 (5GHz) einen massiven Störer gehabt,
seit Mesh weg, Störer weg, Fehler weg.
Falls auch Fritz und Mesh wĂŒrde ich da mal suchen.
Aber auch andere GerÀte (Sonoff die eingearbeitet waren)
liefen plötzlich nicht mehr, jetzt alles wieder i.O

Seit dem Fritz OS 7.25 auf der 7590 bei meiner Mutter ist es so schlimm, dass sogar ihre Alexa im 5 Minuten‐Takt ausgestiegen ist.
Wlan abgeschaltet und das Ganze Wlan einem Ubiquiti UAP-AC-PRO ĂŒbergeben.
LĂ€uft jetzt seit zwei Wochen ohne jeglichen Ausfall.
Bravo AVM !

3x der gleiche Fehler kann nicht sein, bzw. die Wahrscheinlichkeit ist so gering wie ein 6er im Lotto.
Da muss etwas anderes die Ursache sein. Hast du Homey mal an einen anderen Platz gestellt? Ich hatte es mal, dass ein defektes Netzteil einer Schreibtisch-Lampe, Homey völlig aus dem Tritt brachte. Hat die Steckdose von Homey einen Wackelkontakt?

Na das Fehlerbild hat sich ein wenig geÀndert. Der LED Ring leuchtet aber er ist nicht erreichbar. Siehe Video

Wenn er denn lĂ€uft, dann ist aktuell auch alles schick. Ist ja klar, denn er hat nix zu tun. Weder ein GerĂ€t, noch ein Flow eingerichtet. Sobald ich ein neues GerĂ€t hinzufĂŒgen möchte kommt es zum Reboot.

Der Homey steht jetzt an einem anderen Platz mit anderer Steckdose.

@Ralf ich habe kein Mesh aktiv und keine FB im Einsatz :wink:

Das Video schreit ja quasi nach Verbindungs- respektive WLAN-Problemen.

Ok, hab mir das Video rein gezogen.
Homey bootet nicht mehr neu, aber deine App erreicht ihn nicht, bzw. kackt ab, wenn du ein GerÀt anmelden willst.
Du arbeitest mit Apple ? @fantross, du bist gefragt.
Um nach dem Ausschlußprinzip vorgehen zu können. Gibt es bei dir auch einen Androiden? Kannst du es mit der Android App mal versuchen ?
Alternativ die Webapp. Geht da was ?

Meinst Du das ist ein Apple Problem? Ich kann da echt nicht viel zu sagen. FĂŒr mich sieht’s nach ÂŽnem WLAN-Problem aus.

@Marcel_ef hast Du die App auf dem iPhone mal neu installiert und eingerichtet?

Ich hab keine Ahnung. An ein Wlan Problem dachte ich auch schon. Mein erster Verdacht war eine doppelt vergebene IP. Da hilft einfach nur nach dem Ausschlußprinzip vor zu gehen. An ein Problem mit Homey selbst, glaube ich nicht. Wenn das mit der Android oder in der Web App auch nicht klappt, ist zumindest dieser Punkt vom Tisch.
Ich wĂŒrde dann im Netzwerk suchen. Irgendetwas verhindert, dass Homey online gehen kann. :thinking::thinking:

Um das WLAN Problem vielleicht ein wenig einzugrenzen. Kannst Du mal an Dein Smartphone ein Hotspot aufmachen und den Homey dort am WLAN anmelden. Und schauen ob sich das gleiche Verhalten einstellt?

Ich habe nur Apple GerÀte, iPhones, iPads, MBpro, Minis und iMac.
Ich kann mit jedem GerÀt auf die Kugel zugreifen.
Wenn die Verbindung, was anzunehmen ist ĂŒber einen Router lĂ€uft,
hilft im Log des Routers nachzusehen.
Dort werden sÀmtliche Anmeldeversuche protokolliert
und es mĂŒĂŸte die Fehlerursache drinstehen.

Vertrau niemandem, nicht mal Steve Jobs und vor allem nicht deinem Router. Ich wĂŒrde den Rat von @Osorkon befolgen, nur so kannst du dem Problem auf die Spur kommen.

Wenn ich ein WLAN Problem habe sehe ich ins Routerlog,
da ist völlig schnuppe ob Herr Apfel oder Fritz oder DLink und Consorten.
Ich garantiere, das es mit einem Hotspot laufen wird,
aber das hilft nicht.
Auf die Protokolle kann man sich verlassen.

Wenigstens darauf.

Nun es war in der Tat ein WLAN Problem. Nach dem Update eines AP wurden die Einstellungen fĂŒr das 2,4Ghz Netz verĂ€ndert.

Bis jetzt lĂ€uft er wieder, sogar ein Backup wurde erfolgreich wieder hergestellt. Aber offenbar, warum auch immer, komme nicht nicht drum herum die GerĂ€te neu anzulernen. Z Wave GerĂ€te haben ein rotes Ausrufezeichen und Zigbee GerĂ€te reagieren nicht, auch nicht nach deren „Neustart“.

Sieh mal nach welchen Kanal Zigbee hat und welchen Dein WLAN.

Meinst du in den Dev Tools > Zigbee > Systeminformation und hier gleich das erste DropDown MenĂŒ? Das steht auf 11, wie der Kanal beim wlan.

EDIT: Habe mal das WLAN auf Kanal 6 umgestellt.

Dann dĂŒrfte eigentlich nichts passieren, da ZigbeeKanal 11 im Bereich von WLAN Kanal 1 liegt.
Teste aber mal WLAN K6.
Es sind nur 3 ĂŒberlappungsfreie KanĂ€le 1,6,11 im 2,4 GHZ Bereich sinnvoll zu nutzen.
Ev knallt ein Fremder im WLAN Kanal 11 rein oder hat wie bei mir in der Umgebung
Kanal 8 und 10 in Nutzung. Da ist 11 dann nicht mehr ideal.

OIP.6C5wl8onaiIKlEcWU80rpwHaEK

1 Like

Hat sich ĂŒberlappt war beim schreiben.
Teste aber lĂ€nger als 24 Stunden. Ich habe festgestellt, daß ein Tag lĂ€uft
und erst nach dem Datumswechsel Probleme auftraten.

1 Like