Homey Community Forum

Homey findet Homeatic Gerät nicht

Servus,

Erstmal werf ich Mal ein hallo in die Runde.

Ich bin jan 38 aus Rosenheim.
Bin vor kurzem auf den homey umgestiegen weil mir das Konzept super gefallen hat.

Hab meine ersten Geräte und Lampen eingebunden. Und stecke nun gerade dabei fest einen intelligenten Homeatic Flurlicht Taster anzulernen.

Kurz zu meinem Vorgehen. Ich wollte den eltaco im Flur austauschen und durch etwas smartes ersetzen da er sowieso im Arsch war.

Nach ein wenig Recherche im Netz und in den verfügbaren Geräten im homey hab ich mich für folgendes gerät entschieden.

Da er in der Homeatic App im homey aufgeführt wird dachte ich das sei ne simple Sache.

Heute freudig den DHL boten Empfangen und den aktor im schaltkasten verbaut & in den Kopplungsmodus versetzt.

Im homey-> gerät hinzufügen-> die Homeatic App geöffnet → Hm-Lc-Dimm1T-DR ausgewählt.

Ergebnis … Gerät nicht gefunden.

Bin sogar schon mit dem homey im Keller gestanden um möglichst wenig Abstand zu haben <30cm.

Negativ :pleading_face:

Hab jetzt die letzten 3h gegoogelt… Bisher ohne Ergebnis.

Habt ihr eine Idee hierzu ??

Liebe Grüsse
Jan

Willkommen :slight_smile:

Du brauchst für Homematic die CCU3 als Bridge.
Direkt am Homey kannst die keine Homematic Geräte anlernen.

Alles klar :blush:

Dann muss ich mir die wohl bestellen

Danke für die Antwort

Gerne. Noch als Tipp, der Homematic IP Access Point geht nicht, es muss definitiv eine CCU2/3 sein. Alternativ ein Raspi 3 oder 4 mit Funkmodul und RaspberryMatic.

Was würdest du empfehlen ? Bin grundsätzlich noch unerfahren … Aber technisch mehr als versiert :stuck_out_tongue_winking_eye:

Welche Vorteile hat die Kombi aus raspi4 & Raspberrymatic ?

Da es preislich eigentlich bei einer Neuanschaffung fast kein unterschied ist, bestell dir ne CCU3.
Da kannst dann immer noch das etwas bessere RaspberryMatic installieren.
So habe ich es gemacht.

RaspberryMatic ist im Grunde eine etwas aufgebohrte Variante der CCU Software. Hat ein paar kleinere Verbesserungen. Google einfach mal danach

Anstelle einer zusätzlichen Basis-Station, könntest du es z.B. mit einem Z-Wave Dimmer versuchen

https://www.amazon.de/Qubino-ZMNHSD1-Dimmer-Hutschienenmontage-Schwarz/dp/B01DL8OWS8/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=ZWAVE+DIMMER+SCHIene&qid=1618085277&sr=8-2

OK …

Hört sich sinnig an.

Kann ich den raspi4 simultan noch für andere Dinge verwenden ?

Sprich evtl. Noch weitere Software parallel laufen lassen ? Oder ist der dann damit überfordert ?

Gruss

Servus Michael,

Ist das sicher das der Dimmer ohne weiteres an homey läuft ?

Im der qubino App wird er nicht aufgeführt !?

Garantieren kann ich es nich. Da ich den nicht benutze. Aber ich bin der Meinung, der wird in der App aufgeführt.
Da steht ein DIN Dimmer ZMNHSD.
Und sollte es nicht funktionieren, schick ihn doch einfach zurück.

Keine Ahnung, ob das mit der CCU Software funktioniert, aber du könntest dir Mal Dicker anschauen und die CCU in einem Container laufen lassen.

Beim Home Assistant gibt es ein Addon, da kannst die CCU mitlaufen lassen. Müsste rein theoretisch dann auch so klappen. Aber wissen zu ich es nicht.

Lt. Qubino Kompatibilitätsliste wird der DIN Dimmer mit entsprechende Homey FW und App-Version vollständig unterstützt.

Im Gegensatz zu Homematic macht der Einsatz des Qubino DIN Dimmers aber nur Sinn, wenn bereits ein gutes Z-Wave Mesh vorhanden ist. Homematic benötigt kein Mesh und die Reichweite ist deutlich größer als bei Z-Wave (ohne Mesh).

Hallo Jan,

alternativ kannst Du statt den Eltakos auch Qubino´s nutzen, die gibt´s als Flush 2 Relays , damit kannst Du jeweils zwei Lasten schalten. Zum Einbau in die Verteilung gibt es Leergehäuse in dem Du 2 Stück unterbringen kannst - wäre dann also Ersatz für 4 normale Eltako. Die Qubino können über Homey mit der entsprechenden App direkt über Z-Wave angesteuert werden und die Tasterschaltung bleibt vollkommen unberührt funktionstüchtig.

Bilder davon hatte ich schon mal zu einem anderen Thema gepostet :

Schöne Grüße

MARCO

Guten Morgen Marco,

Meinst du diesen Schalter ??

Gruss

Hutschienenadapter für Fibaro Module gibt’s von der Fa. euFIX (einfach mal googeln).

Hi Jan,

ja genau den. Und dieses Gehäuse habe ich verwendet (gibt es natürlich auch bei anderen ausgesuchten Fachhändlern :wink:)

https://www.voelkner.de/products/60433/Axxatronic-CNMB-2-KIT-CON-Hutschienen-Gehaeuse-90-x-36.0-x-58-Polycarbonat-1St..html

Schöne Grüße

Marco

Super… Danke dir …

Der hört sich vielversprechend an :blush: hab ihn Mal bestellt und teste Mal.

Den homatic schick ich derweil Mal Retour.

Ich werde von meinen Erfahrungen berichten :blush: Mittwoch soll er da sein… Denke Mal bis Ende der Woche hab ich ihn dann eingebaut.

Bis dahin schon Mal danke an alle.