Homey Community Forum

Homey läd den ganzen Tag Dateien herunter!

Hallo,

ich habe festgestellt das Homey den ganzen Tag ziemlich viele Daten runterläd. Müssten ca. 30-45 GB am Tag sein. Homey automatische Updates habe ich deaktiviert. Als ich es heute festgestellt habe, habe ich alle App updates ausgeschaltet und Homey neugestartet. Trotzdem noch ca. 1Mbits in der Sekunde.

Ich habe keine Idee was ich ändern soll bzw. wo der Fehler liegt.

Hast du die Hue App installiert? Falls ja, bei mir ist das die Ursache.

Manche SmartHume sachen müssen abgefragt werden (wie oben z.B. Hue), dazu sendet Homey immer ein Datenpaket im Internen Netz, und bekommt eine antwort. Da Hue alle 2 sekunden Abgefragt wird, kommen da schon einige GB zusammen, deshalb währe es durchaus gut zu wissen, welche Apps du am laufen hast.

Die Bytes empfangen müssen ja auch nicht aus dem Internet kommen sonden sind meist LAN intern. Auch hier nochmal schauen was den tatsäschlich aus dem WAN kommt und was nicht.

Ich habe die Hue App deinstalliert und alles ist soweit in Ordnung. Vielen Dank euch beiden.

Leider habe ich nicht genau geschaut ob die Daten übers WAN kommen. Das überprüfe ich demnächst. Mir stellt sich nur die Frage:

  1. Warum sendet die Hue App übers Netzwerk? Eigentlich läuft Hue doch nur über ZigBee!?

  2. Mein Netzwerk zeigt mir an das Homey wenig raus schickt. Warum empfängt es dann so viele Daten. Also 30GB am Tag finde ich extrem viel. Ein kleines Funkprotokoll sollte doch nur ein paar KB haben?

  3. Kann ich die 2 Sekunden erhöhen?

Homey kommuniziert mit der Hue Bridge über das Netz was gemacht werden soll.(HTTP-API)
Und die Hue Bridge sendet dann erst Zigbee Befehle.
Hoffe das hilft etwas weiter.

Zu deinen Fragen:

  1. Weil homey mit hue über die HTTP Api schickt
  2. Der Status von allen Geräten wird abgefragt und das alle 2 Sekunden. Ich weiß nicht welches Format die API nutzt aber JSON kann sich schon läppern
  3. Nein das ist in der App so eingebaut

@Baschtl Danke. Das ist mir natürlich klar. Ich habe keine Hue Bridge im Einsatz. Benutze nur die ZigBee Antenne von der Kugel :slight_smile:

Darum verstehe ich den Traffic auch nicht.

HI Qualle,

ich bin im Bereich Datensicherheit sehr empfindlich und habe schon einigen meiner Geräte den Saft zum Netz abgedreht. Bei Homey mach ich mir wenig Sorgen. Beim Traffic kommt Es darauf an welche Apps du verwendest. Wenn du Apps benutzt, die über eine externe Api (z.B. Nuki) laufen, oder auf das Internet zugreifen (openweather), hast du zwangsläufig Traffic. Die Apps pingen den externen Server je nach Programmierung in Intervallen an. Wenn du solche Apps häufig nutzt, steigt der Traffic.
Als Beispiel die Netatmo Wetterstation. Hier greift Homey auf den Server von Netatmo zu. Der liefert alle 5 Minuten neue Messergebnisse, die sich Homey abgreift. Wenn du von solchen Apps einige benutzt, kommen über den Tag verteilt einige MB zusammen.

Hi Undertaker,

na klar. Ich habe mich bei der Hue APP festgefangen. Ich habe natürlich die Nuki Bridge oder auch die Gardena Bridge im EInsatz. Dazu kommt, meine Schellys kommunizieren auch über’s Netz.

Vielen Dank für eure Antworten.
Thema ist gelöst :slight_smile: