Homey Community Forum

Homey Reparatur

abend

leider musste mein Homey repariert werden , hoffentlich dauert es nicht zu lange
mein “unterernährter” Kater hat ihn vom Regal gerissen
funktionieren hat er noch nur das Gehäuse war kaputt

lg

Mike

Schade. Aber da hattest du einfach die Antenna Mod machen können… :stuck_out_tongue:

1 Like

Bei mir war es mein 10 Monate alter Sohn. Er kann jetzt laufen und kommt urplötzlich überall ran, auch an das Kabel von Homey. Dann fiel Homey aus 1 Meter Höhe runter und lag in 2 Teile auf dem Boden. Meine Frau rief mich auf Arbeit an und ich bin dann mit 180 kmh und Tränen in den Augen nach Hause gefahren… Als ob mein Haustier im Sterben lag!
Der Anblick war erschreckend, in 2 Teile, leuchtete dauerhaft Gelb, an 4 Stellen am Plastikring gebrochen :sneezing_face::sleepy:
Ich habe ihn dann wieder zusammengesteckt, neugestartet und siehe da, er funktioniert wie am ersten Tag. Und weil man jetzt so schön leicht den Deckel abbekommt, habe ich den Antennenmod 2 Tage später durchgeführt :hugs:
Jetzt wurde Homey am Regal festgebunden!

Ich bin aber erstaunt wie robust die Elektronik ist :star_struck: - hatte fest mit einem Totalschaden gerechnet!

sorry aber was ist der schon 2 mal erwähnte Antennen Mod ?

thx

Also nicht mit Tapetenmesser und Schraubendreher hebeln, sondern einfach auf den Boden werfen. Ich hab beim Knacken des 1. Homeys fast einen Anfall bekommen :thinking:.

bin gespannt was die Reparatur kostet :thinking:

Vielleicht sollte mein Sohn ein Nebengewerbe anmelden, für andere den Homey-Deckel öffnen. Wenn er seine Methode noch etwas verfeinert, könnte das vielleicht sein Sparschwein füllen :star_struck:
Ein Glück blieb mir dieses Geräusch erspart, ich wäre wahrscheinlich gestorben :sweat_smile:

Ist sogar für einen Löt-Leihen machbar. Ich bin wahrscheinlich der schlechteste “Löter” auf diesem Planeten - aber ich hab’s hinbekommen :upside_down_face:

:stuck_out_tongue_winking_eye::stuck_out_tongue_winking_eye: Das war nur der Anfang. Mittlerweile ist Homey eine Bestie mit 433, Wlan Zigbee und Zwave Antennen Mod. In der Kugel sind 3 Leistungsverstärker verbaut, die die einzelnen Sendefrequezen zwangs-beatmen. Sowas ist aber keinem Löt-Legastheniker zu empfehlen, da die Kugel bei falschem braten ihr Leben aushauchen kann. Der große Vorteil ist allerdings, daß Aktoren oder Sensoren im Keller durch zwei Stahlbeton Decken und ohne Repeating, problemlos erreichbar sind.
Aber sowas würde ich nie dauerhaft verwenden, da die Sendeleistung nicht legal ist :innocent:.

Ich kann den ganzen Hype um den Antennen Mode nicht ganz nachvollziehen. Weder bei homee noch bei homey. Ich kann ohne Probleme über 160m2 Wohnfläche verteilt über 2 Etagen + Keller + Gartenhaus + Garage abdecken, ohne an der Antenne rumgefummelt zu haben?!

1 Like

Herzlichen Glückwunsch! Aber leider sind nicht alle so glücklich wie Du. Hast Du auch 433- und ZigBee-Sensoren?

Es kommt immer auf die baulichen Gegebenheiten in Wohnung oder Haus an, was die unterschiedlichen Erfahrungen belegen. Eine moderne Einrichtung mit viel Glas und Metall, kann zum Todfeind für die Reichweite werden. In diesem Fall gibt es die einfache Regel bei allen smart Home Zentralen: Viel hilft viel.
Obwohl Homey eine deutlich bessere Sendeleistung wie homee aufweist, sind der Reichweite Grenzen gesetzt. Auch ist eine Tatsache, je weniger Repeating, desto zuverlässiger funktioniert es. Oft hakt es nämlich nicht an Homey, sondern an verschlucken oder verzögerten Hops der strombetriebenen Geräte.
Auch der wirtschaftliche Aspekt spielt eine Rolle. Warum sollte ich den Weg mit eigentlich unnötigen, teuren und nicht gebrauchten Plugs pflastern, nur um einen entferntes Gerät erreichen zu können?
Das muss jeder für sich und seine Bedürfnisse entscheiden. Es gibt ja noch weitere Möglichkeiten, ohne Homey öffnen zu müssen. Der Aeotec oder Tradfri Mod ist zwar nicht ganz so effektiv, aber erweitert Homeys Radius bei Zwave und Zigbee häufig erheblich.
Wie @Osorkon schon geschrieben hat, wer keine Probleme hat, hat auch keinen Grund sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

1 Like

Bei homee hat es nur für den Erdgeschoss gereicht, alles andere war ein Glücksspiel. Bei Homey gebe ich dir recht mit der Reichweite.

also meine Homey ist zurück , mir wurde das Gehäuse gratis getauscht

so super Service erlebt man auch nicht oft

Super

2 Likes

na sowas hört man doch gern! :slight_smile:

Der Service ist perfekt. Homey ist und bleibt das beste Smart Home System.

Je nach Anforderungsprofil, kann Homey vielleicht der beste Kompromiss sein! Aber keinesfalls ist es das beste Smart Home System!!

Das ist lediglich meine Meinung. Ich habe schon genug anderen Schrott gehabt, über den sich dann die grüne Tonne gefreut hat. Wenn du Informatiker bist, gibt es sicher noch effektivere Lösungen, aber wir sollten nicht vergessen, dass das Ganze von Normalsterblichen händelbar bleiben muss.

2 Likes