Homey Community Forum

Homey und 433mHz bidirektionale Rollo Motoren

Hallo zusammen.

Ich plane unser Häuschen etwas smarter zu machen und würde gerne Homey aufgrund der vielen möglichen Funk-Standards einsetzen. Ich will auf jeden Fall unsere Funk-Rolläden einbinden können. Und hier bräuchte ich mal etwas Hilfe von euch, bevor ich mir Homey zulege und nachher die Steuerung nicht ohne Motortausch realisierbar ist :wink:

Meine aktuellen Jalousiemotoren arbeiten bidirektional mit 433mHz ( Kaiser Nienhaus Modellreihe Mercato ) und sind zumindest mit dem Smart Home Gateway Mediola steuerbar laut dem Hersteller. Leider gibt es wohl aktuell keine App bei Homey hierfür. Ich bin zwar in der App-Suche von Homey über eine App für Rolläden des Herstellers „Brel“ gestolpert, welcher anscheinend die gleiche Funk-Fernbedienung nutzt wie bei meinen Rolläden. Allerdings scheint diese App die bidirektionalen Motoren aber auch nicht zu unterstützen.

Also war mein nächster Ansatz evtl. den Fibaro Rollo Shutter zu nutzen, da die Motoren von Kaiser Nienhaus auch an einen externen Taster angeschlossen werden können. Der Fibaro Shutter hat ausgangsseitig laut den Anschlussbildern zwei seperate Ausgänge für „Auf“ und „Ab“. Der Motor hat allerdings nur an eine Anschlussmöglichkeit für einen Impulstaster. Hier wird quasi immer nur kurz ein Impuls an den Motor gegeben. Beim ersten Impuls fährt der Motor z.B. runter. Der nächste Impuls stoppt ihn und ein weiterer Impuls lässt ihn wieder fahren ( in die entgegengesetzte Richtung ). Somit habe ich keine zwei Schaltleitungen am Motor sondern nur eine. Daher vermute ich würde auch der Fibaro Rollo Shutter nicht funktionieren.

Dann gibt es ja noch die Klik Aan Klik Uit App. Hat hier jemand evtl. schon Erfahrung mit der App und solchen impulsgesteuerten Motoren ? Meine Letzte Hoffnung wäre der Klik Aan Klik Uit Rollo Shutter, welcher anscheinend den Anschluss eines Impulstasters unterstützt. Hat ihn evtl. schon jemand im Einsatz und kann das bestätigen ?

Über die Homey Developer App könnte ich anscheinend auch versuchen das 433mHz Signal anzulernen. Aber soweit ich mich im Forum dazu eingelesen habe, ist dies nicht speicherbar und somit eigentlich auch nutzlos oder ?

Vielen Dank schon mal.

Hier noch ein Bild vom Anschlussplan der Kaiser Nienhaus Motoren.
Kaiser Nienhaus

Hallo

Bei meinem Garagentor habe ich es mit dem shelly 1 gelöst.

Danke für den Tipp :+1:

@Sonic ich habe ein ähnliches Setup mit dem Mediola Gateway, einfach mit Elero Komponenten. Das Mediola Gateway kann via http abgefragt werden, zusammen mit der App Virtual Devices kannst du so deine Rollladen via homey steuern :wink:. Steuern geht relativ easy, das abfragen des Status ist etwas mühsamer, geht aber auch.