Homey Community Forum

Homey v5.0.0 wurde soeben angekündigt

Diese Mail hat mich gerade erreicht.

You are receiving this email because you are currently subscribed to Experimental updates on your Homey and in a few weeks time we hope to make the Homey v5.0.0 update available to you.

Homey Apps that add support for Zigbee devices need to be updated to SDK version 3 before they can be used on Homey v5.0.0. The Zigbee devices on Homey will be marked unavailable with a message indicating the respective Homey App needs to be updated to SDK version 3. Ikea Tradfri, Osram Lightify and Trust Smart Home are already updated and will continue to work on Homey v5.0.0.

The Homey Apps developers have been working hard on preparing for the Homey v5.0.0 release, however it is unlikely that they will all be updated in time. This is why we wanted to give you a heads up so you can decide ahead of time if you want to disable Experimental updates.

Some devices of the following Homey Apps might not be available when we rollout Homey v5.0.0:

  • HomeControl Zigbee
  • Axis Gear
  • Aqara & Xiaomi ZigBee
  • EcoDim
  • Develco Products
  • FeiBit
  • Tuya Zigbee
  • Schneider Electric Wiser
  • INNR Lighting Devices
  • Plugwise Zigbee Support
  • Ubisys SmartHome ZigBee Devices
  • Isolicht / HOMA
  • Bitron
  • Malmbergs (Zigbee)
  • Gledopto and Tint lights and LED Controllers (ZigBee)
  • ELKO Smart Home
  • Philips Hue ZigBee
  • EasyHome
  • SLC SmartOne
  • iCasa
  • ROBB smarrt

If you are highly dependent on one of those apps, we suggest you disable experimental updates at https://developer.athom.com/tools/settings.

Bevor jemand fragt, natürlich lasse ich experimental Updates an. Bei mir sind eh nur die INNR betroffen, die ich zur Not auf die Hue Bridge oder Conbee 2, umziehe. Wir werden sehen, das interessanteste wird sein, die Hue zu testen, sobald die App dafür geeignet ist.

3 Likes

Habe auch die Mail bekommen. Innr habe ich vor allem die Plugs. Wäre schon schön, wenn ich die mit der Innr App weiter betreiben könnte, da sie mit der auch den Verbrauch messen.

Ah und nicht zu vergessen die Aqara App. Diverse Fenstersensoren im Einsatz.

Gibts schon einen Stichtag an dem das Update gefahren wird? Würde natürlich auch meine Aqaras betreffen.

Experimental Updates bleiben an. Aber ich lasse sie sich nicht automatisch installieren. So schaue ich immer auf die Jungs wie @Undertaker was sie für Erfahrungen machen und Update dann.

2 Likes

Ich denke, das Update wird frühestens Ende August kommen. Urlaubszeit in ganz Europa, auch in Holland.

1 Like

@Undertaker was schreibst du gerade einen Roman? :joy:

Es heißt in ein paar Wochen :man_shrugging:. Es kann ja jeder der Bauchweh hat die Updates abschalten.
Die Entwickler der Apps werden sich bis dahin auf den Hosenboden setzen, dass die Liste nicht mehr ganz so lang sein wird. Mir kann eh nichts passieren, außer zwei INNR Lightstripes und einer Osram Surface, ist eh nichts mehr an Homey direkt angemeldet. Sollten die Dinger nach dem Update ausfallen, sind sie ein paar Minuten später im Conbee.
Ich werde dann nach und nach einzelne Geräte wieder in Homey integrieren, um zu testen, ob und was sich getan hat. Da Osram schon als kompatibel aufgeführt wird, ich bin bereit.
Rein theoretisch könnte Homeys komplettes Zigbee Modul Hops gehen und bei mir würde alles weiter funktionieren.

1 Like

Na, ich habe auch diverse Aqara Wireless Schalter. Die sind wirklich gut!

Aber soweit ich Experimental Updates habe, die aber nicht automatisch installieren lasse, sollte doch alles Chico sein, oder?

Da muss man doch nicht wie überall gefordert das experimental Update extra deaktivieren.

das sehe ich auch so.

(Replies ti the English announcements are disabled so im posting here)

What actually is new in homey 5.0? I assume SDK 3.0 has some awesome stuff?

Es wurde schon oft beschrieben, dass die Zigbee Anbindung Probleme macht. Von nicht ausgeführten Schaltbefehlen bis zur Weigerung Farben zu wechseln, war da alles dabei. Auch das Zigbee Mesh, war nicht immer optimal. Athom hat vermutlich den Zigbee Kern von Homey umgeschrieben, um die Probleme zukünftig zu verringern. Viel Neues wird also nicht kommen, dafür werden vorhandene Probleme beseitigt. Die oben gepostete Mail soll Nutzer warnen, dass bis zur Umscheibung der aufgerufenen Apps, diese auf Homey 5.0 nicht mehr funktionieren könnten.
Es werden Osram und Tradfri als bereits kompatibel beschrieben. Das werden auch die ersten Komponenten sein, die ich teste:
Tradfri Indoor Bewegungsmelder
Tradfri Fernbedienung (die Runde)
Osram Surface Deckenleuchte
Osram Lightstripes RGBW
Ostam Plug

INNR, Hue, Xiaomi, Aquara folgen, sobald die Apps das zulassen.

1 Like

Ich hoffe noch, das die Zigbee Security Klassen enthalten sind um z.B. die Gas und Rauchmelder endlich inkludieren zu können.

Ich habe INNR 2 Stripes und Philips Hue Zigbee 3 Birnen, wäre blöd wenn sie nicht mehr funktionieren.

Ihr könnt ja einfach die experimentellen Updates vorerst deaktivieren und auf meinen Senf warten. Ich hab auch zwei INNR Lightstripes direkt an Homey hängen. Ob die noch funktionieren, wisst ihr dann sofort nach dem Update von mir.
Im englischen Forum beschweren sich einige Entwickler, die es durch die anstehenden Ferien und geplanten Urlaub nicht schaffen werden ihr Apps rechtzeitig kompatibel zu machen. Hier hat Athom vermutlich zu spät die Info raus gegeben.
Somit kann man den Leuten keinen Vorwurf machen, die in ihrer Freizeit und völlig kostenlos, ihre Apps pflegen. Es wird sicher auch anfänglich Threads geben, wo über was funktioniert und was nicht, berichtet wird.
Immer dran denken, das Zigbee Netz der Hue Bridge ist nicht betroffen und eine Alternative. Die Conbee Stick Leute haben eine weitere Alternative.
Ich hab noch einen Homey, wo zwar das Zwave Modul kaputt ist, aber Zigbee geht. Zur Not kann ich euch das Ding leihweise zuschicken, wenn jemand eigene Tests machen will, ohne sein eigentliches Netz zu riskieren. Dieser Homey kann vergewaltigt werden und im Moment im Rotationsprinzip in unserer Community kreisen. Bitte setzt ihn nach Gebrauch auf Werkseinstellungen zurück. Schön wäre es, wenn ich das Ding irgendwann zurück bekomme.

2 Likes

Ich habe automatische Updates ausgeschaltet und werde erst Mal auf deinen Bericht warten.

1 Like

Die automatischen App Updates kannst du laufen lassen. Du musst in den Developers die experimental Updates abschalten.

Danke!

I hope they finally fix the zigbee stack!

That will be the biggest innovation in 5.0. That I don’t get scared from the moderator because of the language, here is the answer in German.:stuck_out_tongue_winking_eye:

Das wird die größte Neuerung in 5.0 sein.

Aber es reicht doch die automatischen Updates auszuschalten. Auf Experimente kann man doch dennoch bleiben. Darf nur nicht manuell auf das angebotene Update dann klicken.

Wenn man das experimentelle Update unter settings in den Developer Einstellungen wie von dir per Screenshot gezeigt deaktiviert:

Reicht das auch? Kann man ohne auf Stable zu gehen dann einfach wieder aktivieren?

Wäre ja dann gut. Aber mein Weg (siehe oben) sollte doch auch gehen?

Bin ein wenig verwirrt, warum es ausgerechnet an der von dir gezeigten Stelle deaktiviert werden muss.

Kannst du da nochmal für blöde (ich) drauf eingehen @Undertaker?

Danke

Ich hab mich nochmal mit der Thematik beschäftigt.
Bitte verwechselt nicht die automatischen App Updates mit den experimentellen Firmware Updates. Die Beta Apps zeigen sich eh nur nach “/test”

Wenn ich rein von der Logik ausgehe, müsste man beides deaktivieren. Ich denke jetzt mal laut, weil keine Bestätigung dafür finden konnte.

Wenn du die experimentellen Updates deaktivierst, bleibt dein Homey auf der Version 4.2.0.
Wenn jetzt aber eine Homey App sich aktualisiert, die schon für die 5.0.0 ausgelegt ist, könnte sie nicht mehr funktionieren.

Anders herum, wenn du auf Homey 5.0.0 bist, könnten die alten Apps nicht mehr funktionieren.

Ich kann jetzt wirklich nicht sagen, ob Homey so schlau ist, dass bei einer Version 4.2.0, die neuen Apps nicht installiert. Ich vermute aber ja, weil diese Fehlermeldung kennen wir:

Rein von meiner Einschätzung und meinem Verständnis, sollte man die experimentellen Updates deaktivieren. Homey bleibt auf 4.2.0 und die 5.0.0 Apps sollten sich nicht installieren (auch nicht die beta Apps), da sie inkompatibel sind. Wenn das anders wäre, würde das Zigbee Netz praktisch einen Suizid begehen.

Ich lass mich gerne eines Besseren belehren, aber ich bleibe im Moment bei meiner Meinung.
Experimental Updates aus, automatische App Updates können an bleiben.

1 Like