Homey Community Forum

Homeydash und Funkrolläden

Moin zusammen,

habe mir gestern das Homeydash eingerichtet, soweit so gut.

Jetzt stehe ich aber vor der Herausforderung, dass meine Somfy Funkrolläden nicht über das Dashboard steuerbar sind. Ich habe es auch schon mit virtual Devices versucht, aber das klappt nur in der App aber nicht auf dem Dashboard.

Hat hier jemand noch eine Idee, wie ich das realisieren kann?

LG und danke für eure Hilfe.

Ich nehme an, in der App musst du mit einem langen Klick das Device öffnen und dann die Position einstellen?
Diese Optionen unterstützt Homeydash nicht. Es wird nur ein/aus gesteurt. D.h. du müsstest einen einfachen virtuellen Schalter anlegen (nur ein/aus) und dann per Flow auf die Änderung dieses Schalters reagieren und in dem Flow deine Rolläden steuern.

Hi RonnyW,

danke für die Info, aber das hatte ich gestern auch so gedacht und umgesetzt. Flow über Favoriten im Dash anlegen geht, aber ist nicht so schön wie ein Button.

Aber ok, dann warte ich mal noch ab…

Lieben Dank dafür.

Klar geht das.

  • du musst in den Einstellungen die “Experimente” aktivieren. Dann hast du als Devices auch virtuelle Taster/Schalter direkt über Homey zur Auswahl
  • Dann kannst du ein neues Device (Homey/virtual switch) anlegen
  • Dann eine Flow anlegen. Als Ereignis musst du den virtuellen Schalter wählen. Entweder du machst 2 Flows und reagierst jeweils auf an/aus oder du machst einen Flow, reagierst auf an und öffnest/schließt die Rollos im Entweder/Oder-Teil.

Den virtuellen Schalter kannst du in Homeydash an-/ausschalten. Das triggert die Flows und die schalten deine Rollos.

OK, dann war ich zu d**f gestern abend :-),

werde es heute mal ausprobieren.
LG

Kein Problem :slight_smile:
Bis man die Möglichkeiten der Flows und virtuellen Geräte im Zusammenhang verinnerlicht hat, braucht es ein paar Versuche. Aber wir sind ja hier um zu helfen :wink:

Gott sei dank :slight_smile:.

Melde mich auf jeden Fall ob es geklappt hat oder auch nicht!

japp funtzt, jetzt wird der Schalter sogar in Alexa angezeigt…

Danke für den Tipp

Schön, dass es funktionert.
Das mit den virtuellen Schaltern in Alexa und darüber gestarteten Flows kann übrigens für alles beliebige verwendet werden. Du kannst damit ganze Automatismen starten.
Kleiner Tipp: Wenn du nur die Alexa-Aktion (wie z.B.“Alexa, schalte … an”) verwenden willst, ohne später auch “Alexa, schalte … aus” sagen zu müssen, dann kannst du in dem Flow den Schalter wieder ausschalten. Der Alexa-Aufruf funktioniert nur, wenn der Schalter zu dem Zeitpunkt aus ist.