Homey Community Forum

Hot oder Schrott?

Ja, du brauchst nur den Mittelleiter.
Der Longe Range Router ist noch etwas stärker. Letztlich kannst du aber bei Beiden die Leistung vervielfachten, wenn du einen Turbo dazwischen klemmst.
Hier eine Variante, die deinen Briefkasten auch erreicht, selbst wenn er 100 Meter vom Haus entfernt ist :stuck_out_tongue_winking_eye:.

Hmmm, das werde ich mir mal gut anschauen. Die briefkasten ist aus Metall und 2 Stockwerke tiefer.
Wenn nur etwas signal aus den Briefkasten kommt wurde das vielleicht gehen… :slight_smile:

Hot oder Schrott

VPN

Unter VPN versteht man ein virtuelles privates Netzwerk, das die Möglichkeit bietet, von außen auf ein bestehendes Netzwerk zuzugreifen. Auch ermöglicht es die verschlüsselte Übertragung von Daten über öffentliche Netze wie zum Beispiel das Internet.

Ich möchte heute den Leuten die Funktionen erklären, die sich noch nie damit beschäftigt haben.

Solch ein System kann sehr nützlich sein, ist aber nicht kostenlos. Wer hohe Datenübertragung möchte, muss bei einem Anbieter einen entsprechenden Vertrag abschließen. Die Kosten halten sich aber je nach Laufzeit mit ca. 3 Euro im Monat in Grenzen.

Wie funktioniert das ?
Ihr baut von eurem Endgerät oder Router eine verschlüsselte Verbindung zu einem Server des Anbieters auf, der dann die eigene IP ändert und ihr somit unsichtbar im Netz unterwegs seit. Eure wahre Identität kann nicht zurückverfolgt werden. Werbetreibende können nahezu keine Profile mehr erstellen. Je nach Anbieter gibt es Server auf der ganzen Welt. Ihr könnt problemlos mit einer südafrikanischen IP Adresse unterwegs sein.

Wozu ich es benutze
Für mich ist die Hauptbeschäftigung des VPN, die Umgehung der Geo-Sperre. Ihr habt sicher schon Youtube Videos sehen wollen und den berühmten Satz gelesen : In ihrem Land nicht verfügbar.
Das gehört mit VPN der Vergangenheit an.

Hier ein aktuelles Beispiel:
Die Formel 1 wird leider nur noch von Sky übertragen. Gerne kann man sich ein Sport Abo für € 20.- im Monat kaufen.
Unsere Nachbarn in Österreich und der Schweiz übertragen die Rennen allerdings im free TV. Leider können wir das nicht per Livestream ansehen, da unsere deutschen IP Adressen von den Anbietern ORF, Servus TV AT und SRF, aus rechtlichen Gründen geblockt werden.
Mit VPN ist das kein Problem mehr. Ich wähle mich über einen österreichischen Server ins Netz ein und habe schwubs eine österreichische IP Adresse. Im Fire TV oder über meinen VU+ Sat Receiver rufe ich die Internetseite des Anbieters auf und kann die Rennen in bester HD Qualität verfolgen.
Wenn man das Ganze weiter verfolgt, ist es auch sehr interessant, z.B. Netflix oder Amazon Prime, mit denn US Inhalten zu sehen.

Auch bei sensiblen Internet Recherchen, geht eure echte IP Adresse nicht immer jeden etwas an. Ich bin Diabetiker und habe beispielsweise keine Lust dazu, dass Google bei einer Recherche nach einem neuen Medikament, gleich in meinem Profil vermerkt, dass ich eine Krankheit habe.

Es gibt vielfältige Gründe seine Identität zu verschleiern oder Geo Blocking zu umgehen, die nicht gleich etwas mit Illegalität zu tun haben.
Gewarnt sei vor kostenlosen Anbietern. Die finanzieren sich meist damit, eure Daten an den Meistbietenden zu verkaufen.

Ich benutze auf meinen Geräten eine App, um bei Bedarf einschalten zu können. Die permanente Verschlüsselung über den Router ist mir zu unflexibel. Das Ganze läuft erfolgreich auf:
Fire TV, VU+ Sat Receiver, Android Tablets und Handys und natürlich Windows PC`s.
Mit einem Klick wird die App aufgerufen, das Land gewählt und die Verschlüsselung aktiviert.
Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, aber lassen wir es heute mal bei der groben Erklärung.

App mit den verfügbaren Servern:

Eingewählt in Perth/Australien:

Kostenbeispiel 2 Jahre Laufzeit:

absolut HOT

2 Likes

Update:
Der Switchbot Hub kann mit dem heutigen Homey App-Update alle IR Geräte steuern.
Getestet mit Samsung Fernseher, VU plus duo Receiver, Pioneer Air Studios VSXAX4 AVI, Technisat Internet Radio und Mitsubishi Heavy Industries Klimaanlage.

HOT

Hot oder Schrott

Avatar W-Lan Plugs

Wer günstige Plugs mit der entsprechenden hohen Reichweite braucht, kann mal einen Blick auf die Dinger hier werfen. Für 10 Euro das Stück, können sie an und aus und das wars.
Zunächst müssen Sie über die eigene Smart Life App im heimischen Wlan angemeldet werden. Ist das erledigt, kann Homey sie mit der Tuya App erkennen und schalten. Die Smart Life App kann dann wieder gelöscht werden.

Zum Thema China Cloud. Ich hab mal geschnüffelt, was die Dinger so senden. Es hält sich in Grenzen. Wer einen PiHole in Action hat, kann alles außer der Cloud Verbindung sperren. Bei mir haben sie außerdem nur Zugriff über ein VPN mit einer IP aus Korea.
Alternativ könnt ihr die Plugs mit Tasmota flashen, dann geht es ganz ohne Cloud.

Sie tun ansonsten genau das was Sie sollen. An und aus mit einer geringen Latenz von 1 Sekunde.
Wer also im Keller, der Garage oder dem Dachgeschoss Wlan Empfang hat, kann die Avatar dort einsetzen.

Ein HOT bekommen die Stecker trotzdem nicht. Durch die Zwangsanbindung an eine Cloud, ist der Einsatz nicht für jeden geeignet. Wer nur einstecken will und nicht bereit ist etwas in die Sicherheit zu investieren, sollte die Finger davon lassen.

Funktion und Reichweite: HOT
Sicherheit: SCHROTT

Habe gerade einen unter anderem Namen von Ali bekommen. Funktioniert einfach. Ja, keine besonderen Funktionen. Aber offiziell bis 16A und stabiles Gehäuse. Und läuft natürlich auch mit Alexa und Google. Natürlich ist die Cloudanbindung nicht so doll, werde mich mal ein wenig mit Tasmota auseinandersetzen. Dann wären die Dinger sicherheitstechnisch nicht mehr zu beanstanden. Ach so, der Preis bei Ali lag zum Zeitpunkt des Erwerbs bei 6,50 Euro

Mach mal, ich war bisher zu faul dazu. Wenn es funktioniert, kannst du ja eine Anleitung schreiben.

Aus Sicht des Datenschutzes vielleicht nicht, aber wie sieht es mit der elektrischen Sicherheit aus, VDE, CE und was es da nicht alles gibt. Wie sieht’s in einem Versicherungsfall aus?
Ich bin bei solchen Produkten aus Fernost generell eher skeptisch.

Bei meinen Dingern harmlos. Sind von Amazon, da in Germany gekauft, greift das Produkthaftungsgesetz. Ansonsten hoffen, dass sie vollständig verbrennen :stuck_out_tongue_winking_eye:.