Homey Community Forum

Infrarot Signale als Flow Auslöser

Homey kann ja IR Signale empfangen, ich fände es toll wenn man Flows erstellen könnte in dem man ein IR Signal als Auslöser nimmt, hier mal ein kleines Beispiel.
Wir leben heutzutage in Zeiten in denen sich die Fernbedienungen an der Couch sammel, man hat den Fernseher, den Receiver, Fire TV und vielleicht noch einen Computer angeschlossen, ich weis es gibt auch Universalfernbedienungen aber wozu, ich habe ja Homey und der kann die Harmony steuern.

Leider ist dieses Feature noch nicht in Homey implementiert, man kann zwar individuelle IR Signale als Gerät ablegen aber diese sind noch ohne Funktion.
Wie schön wäre es wenn es möglich wäre das Homey IR Signale empfängt, zum Bespiel das Lautstärke erhöhen Signal für den Fernseher und dann wird über einen Flow auch die Lautstärke des Receivers erhöht.

Genau das Thema habe ich gestern auch ausprobiert. Ich wollte die Fernbedienung vom Fernseher dazu bringen über Homey die Rollos auf Position fahren zu lassen, da es manchmal blendet. Leider habe ich dann festgestellt das Homey kein IR empfangen sondern nur senden kann. Hoffentlich kommt da noch was :wink:

Ich bekomme ja nicht mal das Senden hin!?

Angeblich soll das Senden mit den schon implementierten Hersteller funktionieren, mit den Standard LG Codes funktioniert es bei mir nicht.

Jep, Infrarot ist noch ein Stiefkind von Homey.
Die angebotenen Geräte funktionieren, aber das Lernen von IR Signalen funzt nicht.
@copiis hat recht. Theoretisch kann Homey senden und empfangen.
IR ist aber ein Signal, bei dem der Empfänger/Sender in Sichtweite von Homey sein muss.
Wenn ihr die Steuerung wie Klimaanlage, Heizungen, also alles Infrarot Gedönse professionell steuern wollt, ist der Logitech Harmony Hub mit Fernbedienung die erste Wahl. Die Harmony kann alle Infrarot Signale lernen und von Homey angesprochen werden.
Es muss lediglich ein Programmablauf im Harmony Hub hinterlegt werden und Homey kann diese Befehlskette dann starten.
Ich hab mir die Mühe gemacht, dass mit einer Mitsubishi heavy industries Klimaanlage mit Wärmepumpe zu automatisieren.
Netatmo misst die Temperatur im Wintergarten. Homey wertet aus und schickt der Klima über die Harmony den Heiz- oder Kühlbefehl. Mit Logic und < oder > ist fast eine Thermostatregelung möglich. Es lässt sich einfach alles steuern, sofern man fleißig Flows schreibt.

Für das runter Fahren der Rollos beim Fernsehen gibr es aber eine weitere günstige Möglichkeit ohne Harmony:
Schau nach, ob es für deine Glotze eine App gibt. Du hast dann die Option

  1. Wenn Fernseher eingeschaltet wird.
  2. Und die Helligkeit vom Lux Sensor größer als xx ist
    3.Dann fahre Rollos auf Position xx.

Alternativ kannst du den Flow auch händisch mit einem virtuellen Button oder einer billigen 433 MHz Fernbedienung starten. Die 433er Fernbedienungen haben bis zu 10 Tasten, die 4x belegt sind. Pro Taste einen Flow und du kannst theoretisch bis zu 40 Positionen der Rollos anfahren.
Für 17, 99 € bist du dabei.

Ja es ist ein Basteln, im Moment schalte ich mit dem Ein- und Ausschalter der Hue Dimmer meinen Fernseher und Receiver Ein und Aus und mit den Dimmtasten steuer ich die Lautstärke beider Komponenten.

Danke für den Tipp. So mache ich es bereits. Problem bei der TV App ist das meine Frau es nicht mag wenn die Rollos runtergehen sobald die Glotze läuft. Funktionierte auch nicht wirklich zuverlässig. Bei der Samsung App gingen sie mal runter und mal nicht. Die Fernbedienung Methode habe ich auch im Einsatz ich wollte Sie mir jedoch sparen indem ich die Fernseh Fernbedienung nutze.

Der Harmony hub ist super jedoch habe ich da nicht so viele Einsatzmöglichkeiten für. Werde dann wohl bei der alten Lösung bleiben und ggfs ergibt sich über die Zeit hinweg etwas in Sachen IR :wink: