Homey Community Forum

Ist es theoretisch möglich folgenden Flow zu erstellen

#1

Was ist vorhanden:

  1. Habe gerade festgestellt das mein Wechselrichter von Homey unterstütz wird, damit wird wahrscheinlich die Solarstrom Produktion ausgelesen.
  2. Wenn mein Home Enery Meter gen5 mit drei Klammern irgendwan mal von Homey unterstütz wir, Geäte Request ist hier gestellt Geräreanfrage , kann ich dan den Gesamtverbrauch des Hauses auslesen.

Was soll geschehen:

  1. Der Strom Überschuss soll ausgerechnet werden und als Wert in einem Flow einfließen. Also wenn der Wert des Wechselrichters abzüglich des gesamten Stromverbrauches, eine positive Zahl ergibt und diese Zahl eine bestimmte Höhe erreicht das schalte einen Plug ein.

Ist dies realisierbar in einem oder mehreren Flows?

Wie geil ist das denn...!
#2

Du brauchst ein Flow der bei Änderung der Energie Wechselrichter in eine Variable schreibt und die Energie des Aeotec in eine zweite Variable. Im gleichen Flow kannst du mit ein paar Sekunden Verzögerung die Differenz in eine dritte Variable schreiben.

Ein 2 Flow reagiert auf Veränderungen der dritten Variable und schaltet deinen Plug wenn der Wert > x ist.

#3

Das ist ja cool das das überhaupt möglich ist. Melde mich wenn ich noch fragen habe.

#4

Du musst Dich einfach von den Beschränkungen die der homee mit sich bringt lösen!:grin::joy:
Die Jungs und Mädels die eisern am Würfel hängen, können einem schon leid tun!

1 Like
#5

Was ich bis jetzt durchgeschaut habe werden alle meine Geräte unterstütz bis auf das HEM und bei den Fenster und Türsensoren bin ich mir nicht sicher, Vom homee werden sie als Kaipule erkannt, das sind die HIER
Das Danalock wird das erste das ich anlernen werden und ich hoffe das ich es hin bekomme alle meine Geräte, sind nur 65 diese Woche anzulernen da kann der Würfel möglicherweise nächste Woche in den Verkauf.

#6

Ich hab den Würfen behalten, der hat genau noch ein Plug dran andem Homey dran ist.
So kann ich Homey per Remote und auch einmal pro Tag neu starten :stuck_out_tongue:

1 Like
#7

Warum den einmal pro Tag neustarten?

#8

Das geht auch günstiger!!

1 Like
#9

Ich hatte in der Vergangenheit ein paar wenige Fälle wo sich der Homey aufgehängt hat. Evtl. war das auch noch die 2.0 Beta… jedenfalls nützte ein Homey-Neustarten-Flow auch nichts. Irgendwann hab ich dann angefangen den Homey einmal täglich in der Nacht neu zu starten und die Hänger traten nicht mehr auf… seitdem hab ich so belassen. Ich starte mal wieder einen Versuch ohne die täglichen restarts, mal kucken. Wie habts ihr so? Startet ihr Homey nie neu?

#10

Mein Homey kommt erst morgen, hoffe ich :wink:

#11

Wenn ich das vor hätte, hätte ich mir ein Windows-Rechner zugelegt!!

Bis auf die Probleme mit den Hue BM habe ich den homey nicht neu starten müssen!!

1 Like
#12

Habe gerade raus gefunden das mein SMA Tripower 5000’er Wechselrichter unterstützt wird.
Dann hätte ich ja einen Home Energy Meter über und könnte es abgeben.
Ans Web angeschlossen ist der Wechselrichter ja schon, hoffentlich ist die Integration in Homey einfach gehalten.
Mich juckt es schon in den Fingern, ich will anfangen, kann ich nicht schon heute bei DPD vorbeifahren und das Paket abholen. :crazy_face: