Homey Community Forum

Kann gelöscht werden! 2

Kann gelöscht werden!

Hi @helbro,

sei herzlich Willkommen :slight_smile:

Du must hier nur entsprechende Flows bauen die diese Werte übernehmen.
Ich kenne mich jetzt mit Aqara selbst nicht aus. Aber ich vermute das es für diese Geräte in Homey auch eine Trigger Karte gibt welche ausgelöst wird wenn der eingestellt IST Wert sich ändern. Dann musst du im DANN Block des Flows nur die SOLL Temperatur bei den Zugehörigen Tado Zonen setzen:
image
Im ‘number’ Feld muss dann der passende Token eingefügt werden. Diesen sollte die Aqara App zur Verfügung stellen.

Kann gelöscht werden!

Nein. Keine Panik. Du wirst dich da sehr schnell zurecht finden.
Die Geräte hast du ja schon rein gebracht. Das passt soweit.
Generell ist das so, jeder flow Besteht aus einem Auslöser, einer oder mehreren optionalen Bedingung und einer oder mehrerer Aktionen die ausgeführt werden sollen.

Als Auslöser (WENN Block) suchst du am besten nach dem Gerätenamen von deinem Aqara. Dann sollte Homey dir bereits die verfügbaren Trigger Karten anbieten.
Ich hab leider kein Gutes Beispiel, aber das sieht etwa so aus:
image
Wobei du natürlich keinen Lichtschalter hast.

Davon brauchst du die jene welche sagt das ein neue Wert eingestellt wurde. In der Regel liefert so eine Trigger Karten den Wert als sog. FlowToken den du in deinem Flow verwenden kannst. Ist das nicht der Fall gibt es für alle Geräte Eigenschaften Tokens. Diese Liste hat auch einen Suchfilter.
Letztendlich musst du im DANN Block (Aktionen) die Tado Karte für die Zone einfügen. Und den passenden FlowToken, welcher den eingestellten Wert repräsentiert, in das Werte Feld einfügen.
Token wählst du in diesem Fall mit dem Label Icon.
image
Das sieht in etwa so aus:
image
Am Kopfende der Liste sind die Tokens die durch die Trigger Karte verfügbar gemacht werden. Danach kommen die Tokens aller verfügbaren Geräte und Apps.

Achso, hab ich dich vielleicht falsch verstanden. Du willst vom Tado die IST Temperatur an den Aqara melden?

Dazu bräuchstest du diese Karte:
image
Diese stellt dann für deine Aktionen im DANN Block auch die IST Temperatur des Tado bereit:
image

Beide Geräte IST Wert zu synchronisieren wird nicht möglich sein da dies ja ein Messwert ist und eigentlich nicht eingestellt werden kann.

Ich gehe davon aus, dass du die momentane Ist-Temperatur des Aqaras, dem Tado Heizkörperthermostat mitteilen willst, dass der Tado diese Temperatur verwendet.
Seine Temperatur senden kann jedes Gerät, aber ich sehe als Problem die Tado Thermostate. Ich glaube zu wissen, dass Tado keine Möglichkeit bietet, eine externe Ist-Temperatur zu empfangen. Die Tado Nutzer mögen mich korrigieren, falls ich falsch liege.
Sofern das so ist, nützen dir auch Apps wie VThermo oder der Heizungsplaner nichts, die die Temperatur übertragen könnten.
Wenn du nochmal genau beschreibst, was du tun möchtest und wer welche Temperatur zu wem senden soll, kann ich vielleicht mit einem Trick helfen.
Ansonsten wenn es andere Probleme gibt, frag einfach, Homey hat für fast alles eine Lösung. Dass du dich anfänglich überfordert fühlst, ist völlig normal. Du findest dich aber leichter zurecht, wenn du es Stück für Stück angehst und fleißig Fragen stellst.

Kann gelöscht werden!

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich dir von den Eurotronic Spirit nur abraten. Die können das zwar, aber sind sehr unzuverlässig. Du holst dir neuen Ärger ins Haus.
An deiner Stelle würde ich warten, bis die Zigbee Thermostate unterstützt werden.
Im Moment würde ich keinesfalls die Tado raus werfen, sondern mir mit einem Trick helfen:

Dein Aqara hat eine Ist-Temperatur. Wir gehen mal von spekulativen 21 Grad aus. Um diese Temperatur in deinem Raum zu erreichen, kannst du folgendes tun.
Du möchtest aber 22 Grad, der Tado schaltet aber schon vorher ab, da er seine Temperatur am Heizkörper misst.
Du brauchst dazu zwei Flows:

Flow 1 zum Heizen

Flow 2 Temperatur erreicht

Zur Erklärung
Flow 1 nimmt die Temperatur des Aqaras als Referenz und regelt das Thermostat auf eine höhere Temperatur, sobald die Temperatur unter deinen Wunschwert fällt.
Flow 2 regelt die Temperatur des Heizkörperthermostat wieder runter, sobald deine Wunschtemperatur erreicht wurde.
Wenn du über den Tag mir mehreren Temperaturen arbeitest, schreib für jede Temperatur so ein Flowpaar. Je nach Uhrzeit, kannst du die Flows dann aktivieren oder deaktivieren.
So kommst du sehr nahe an deine gewünschte Regelung und musst die Tados nicht austauschen.
Falls du mit der Sache Probleme bekommst oder etwas nicht klar ist, frag mich einfach.

Welches Aqara Raumthermostat hast Du und mit welcher App bzw. wie sind die eingebunden?

Nur für mich auch noch mal zum Verständnis: Wenn es sich tatsächlich um Raumthermostate handelt, möchtest Du also am Aqara RT eine Soll-Temperatur einstellen, die dann an das Tado Heizkörperthermostat übermittelt werden soll?

Kann gelöscht werden!

Klar kannst du einen Fenster offen Flow einbauen.
Einfach bei einem Kontakt die oben beschriebenen Flows deaktivieren und die Heizkörperthermostate auf Mindesttemperatur stellen lassen. Wenn das Fenster zu ist, die Flows wieder aktivieren.

Flow 1

Flow 2

Jetzt hab ich es kapiert. Du hast nur Temperatur-Sensoren, keine Wandthermostate. Die oben genannten Flows funktionieren aber auch damit.

Kann gelöscht werden!

Kann gelöscht werden!

@Undertaker

Auch wenn du es Gebetsmühlenartig in jedem Thread wo es um Heizung/Thermostate geht wiederholst das die Eurotronic Spirit Z deiner Meinung nach Schrott sind, wird es nicht wahrer denn sie funktionieren (bei mir 5 Stk.) perfekt seit ich zu iobroker gewechselt bin. Ich habe exakt die gleichen Geräte und am gleichen Ort als damals mit Homey, und was soll ich sagen null Probleme bei iobroker. Die Thermostate reagieren extrem schnell, schneller als die über Zigbee angebundenen Rollos. Denn wenn ich hier einen Fenster/Türgriff (Enocean) betätige kommt in Echtzeit die Rückmeldung per Sprache von den Thermostaten, und dann erst legt die Rollo los.

Ich muss also mal eine Lanze für die Thermostate brechen, da ich deine einseitigen Erfahrungen überhaupt nicht teile bzw. in keinster Weise unterstütze. Zum Abschluss also die Thermostate funktionieren wie sie sollen auf anderen Systemen (zb. Iobroker mit Z-wave Stick von Aeotec), nur eben nicht bei Homey (da muss was mit der Flirs implementierung im Argen sein). Unter homee damals war es noch schlechter als mit Homey danach.

Und ja die Thermostate benötigen ein “gutes Mesh”, ansonsten sind die Probleme vorprogrammiert.
Node 3,5,14,23 u. 48 sind bei mir die Thermostate.

Das ist schön für dich, wenn es funktioniert. Nur haben wir hier das Homey Forum und nicht das vom Iobroker.
Vielleicht hättest du einfach nur Glück und eine Charge erwischt, die ausnahmsweise mal funktioniert.
Ich hatte mit den Dingern am homee, an Homey und jetzt auch am Hubitat nur Theater. Wenn du dir die Bewertungen im Internet anschaust, wird meine Erfahrung dutzendweise bestätigt.
Du sagst ja selbst, dass sie an Homey scheiße sind. Dann ist doch meine Gebetsmühle bei Homey Nutzern richtig, die Leute vor einer unnützen Geldausgabe zu warnen?
Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass jemand zum Iobroker wechselt, nur weil da die Spirits funktionieren :thinking:.

Kann gelöscht werden!

kann man auch in die richtung homey so sehen, wenn man da hinter den vorhang schaut kommt man schnell drauf das hier vieles im argen ist.
ich bin froh das ich meine zwei homey´s nicht mehr “produktiv” nutzen muss wegen dieser unzulänglichkeiten …
ich hab genau wegen der heizung, dem nicht vorhandenen dashboard und dem fehlenden enocean gewechselt. hab auch drei komerzielle zentrallen gebraucht bis mit nummer vier alle meinen geräten ohne probleme funktionieren.

Kann gelöscht werden!

Kann gelöscht werden!

  1. Mal keine voreiligen und vor allem falsche Entschlüsse treffen.
  2. Genau wie Du mich mit Deiner Aussage “Wandthermostate” verwirrt hast, ist es wichtig genaue Aussagen zu treffen und auch die richtigen Informationen rauszufiltern. Siehe auch Homey und FLiR-Heizungsthermostate.
  3. Es scheint eine Grenze von ca. 16-20 direkt mit Homey verbundenen Geräten zu geben, was wohl am eingesetzten Chip liegt. Ich drücke mich hier so wage aus, da ich dieses Informationen auch nur aus anderen Posts und keine eigenen Erfahrung gemacht habe.
    Aber wie Z-Wave ist auch Zigbee ein System was aufgrund der Mesh-Funktion lebt. Meshen bzw. Routen können nur strombetriebene Geräte. Das bedeutet, dass als erstes die strombetriebenen Geräte mit Homey verbunden werden sollten/müssen, bevor man batteriebetriebene Geräte zum Schluss hinzufügt. Wie Du in diesem Post nachlesen kannst, besteht das bislang größte, in dem verlinkten Thread gemeldete Zigbee Netzwerk, bei 24 Routern und 46 Endgeräten. Voraussetzung ist allerdings die Homey-Firmware v5.x.
  4. Es wäre sinnvoller dieses Thema in einem neuen Thread zu diskutieren.