Homey Community Forum

Kann gelöscht werden 3

Kann gelöscht werden…

Ich hab insgesamt 5 Geräte, die die Außentemperatur messen. Die lasse ich alle 5 Minuten in eine Variable schreiben und dann durch 5 teilen. Somit habe ich meine ganz persönliche Durchschnittstemperatur.
Du kannst die Temperatur-Sensoren aber auch in eine Gruppe zusammenfassen, dann wird die Durchschnittstemperatur automatisch berechnet.
Der eigentliche Flow zum aktivieren/deaktivieren hat zwei Bedingungen. Als erstes die aktuelle Außentemperatur größer oder kleiner als 18 Grad. Als Nr. 2, der Monat ist zwischen September und Mai.
Das heißt Juni, Juli und August ist die Heizung völlig aus und den Rest des Jahres wird per Außentemperatur gesteuert.
Die Monate und die Temperatur kannst du an dein persönliches Wärmeempfinden anpassen.
Im Bad habe ich das Ganze ohne die Bedingung Monat, da es auch mal im Sommer frisch sein kann.

Edit:
Je mehr Temperatur-Sensoren du an verschiedenen Stellen des Hauses hast, desto weniger wird sich z.B. eine direkte Sonneneinstrahlung bemerkbar machen.
Bei mir sind das ein Netatmo Außensensor, ein Feinstaubmessgerät, zwei Hue outdoor Bewegungsmelder und ein alter Fibaro Türkontakt Gen 1 mit angeschlossenem Kabelfühler.
Du kannst aber auch ein paar billige Aquaras verteilen. Aus einer aufgeschnitten Plastikflasche eine nach unten offene Haube machen und das Ding ist wetterfest. So laufen 5 Aquaras bei einem Kumpel seit einem Jahr.

Mit der App Insight Trends kann man so etwas bestimmt realisieren. Allerdings bin ich selber keine Hilfestellung, da ich bisher nur den Thread verfolge, die App aber selber noch nicht genutzt habe. Am besten mal im entsprechenden Thread querlesen.