Homey Community Forum

Keine Benachrichtigung bei Rauchmelder-Alarmen

Hallo zusammen, heute hatte mein Fibaro-Rauchmelder einen Fehlalarm gehabt. Was mir dabei aufgefallen ist, ich habe eine Benachrichtigung weder von Homey noch von Homekit bekommen.
Seit ca. 2 Stunden liegt der Rauchmelder ohne Batterie und Homey zeigt, dass der Rauchmelder immer noch online ist. Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann, dass Homey die Zusandsveränderungen von den Rauchmeldern nicht mitbekommt?

Hab mal eben einen von mir mit Zigarettenrauch angeblasen. Ging sofort los und Homey hat den Alarm gemeldet und die dahinter hängenden Flows ausgelöst.

Wenn du die Batterie raus machst, erkennt das Homey nicht, da ja keine Verbindung mehr besteht. Homey zeigt den Stand der letzten Verbindung.
Du hast aber die Möglichkeit über die App Heimdall zu prüfen, wann der Sensor zuletzt gesehen wurde.
Weiterhin kann Heimdall eine Meldung abgeben, wenn ein Sensor sich nicht mehr meldet.

Prüfe bitte mal, ob der Sensor defekt ist oder versuch eine neue Batterie.

1 Like

Das ist ja suboptimal, dass Homey gar nicht mitbekommt, dass der Rauchmelder offline ist. Das ist doch sicherheitsrelevant falls z.B. die Batterie leer ist. (Ich weiß, man kann sich mit der Batterie App benachrichtigen lassen).
Warum sehe ich meine Rauchmelder nicht in der Heimdall App? Schlösser, BWM´s und Türsensoren sind da, aber Rauchmelder nicht.
Hast du die Benachrichtigung direkt von Homey bekommen oder über Heimdall?

Du hast recht. Ich hab nachgeschaut und die Fibaros sind nicht mehr in Heimdall zu sehen. Ich bin mir aber sehr sicher, dass ich sie in der App anfänglich gesehen habe.
Prügelt mich, ich weiß es nicht mehr genau…

Es ist wurscht, bei welchem Sensor zu die Batterie raus machst, Homey wird es nicht merken. Denk mal an das Aufwach-Intervall. Der Sensor muss sich selbst bei Homey im eingestellten Intervall melden, sofern er nicht ausgelöst wurde.
Ein gutes Beispiel sind Wassermelder. Meine Neos melden sich nur alle 86800 Sek.

Der Fibaro piepst alle paar Sekunden, wenn ihm der Saft aus geht.
Du hast auch die Möglichkeit die LED oder den Piepser beim Fibaro zu programmieren. Bei Verlust der Zwave Verbindung signalisiert er das dann.

Die Benachrichtigung kam direkt von Homey.
Mach ne neue Batterie rein. Ich hab schon erlebt, dass sich wochenlang nichts in der Anzeige verändert hat und die Batterie schlagartig von 40 auf 0% gefallen ist.

1 Like

Dann meldet sich Dein RM von alleine, der fängt dann nämlich in regelmäßigen Abständen an zu piepsen. Es braucht den homey nicht dazu, damit du über leere Batterien informiert wirst.

Der RM ist ein Batterie Gerät der sich regelmäßig je nach Einstellung beim Controller meldet (Wakeup Intervall) Der Controller markiert das Gerät wenn nach drei Versuchen keine Rückmeldung kommt, also 3 mal Wakeup Intervall.

Warum der Alarm am homey nicht angekommen ist, könnte unter Umständen an der Reichweite liegen.
Hast du den Rauchmelder getestet, nach dem du ihn am Verwendungsort montiert hast?

1 Like

Was meinst Du mit getestet? Direkt am Melder oder irgendwie über Homey?
Gerade dieser Rauchmelder hängt ca. 5m von Homey entfernt.

Den Testknopf am Gerät.

1 Like

Ich habe jetzt alle Rauchmelder gelöscht, resetet und wieder hinzugefügt. Alle haben jetzt eine gute Z-Wave Verbindung zu Homey.Jetzt muss ich nur noch irgendwie testen, ob die Benachrichtigung funktioniert. Kann man einen Rauchalarm simulieren, wenn ich keinen Spray habe und kein Raucher bin? :slight_smile:

Du kannst mal den Slbsttest durchführen.

Weiß allerdings nicht ob dabei zwangsläufig auch der Alarm ans Gataway gesendet wird?

1 Like

Ich hatte heute wieder einen Fehlalarm an einem anderen Rauchmelder und wieder hat sich Homey nicht gemeldet. Die Verbindung habe ich beim anlernen getestet gehabt (war grün, laut Fibaro also sehr gut). Batterie neu 100%.
Die Temperatur wurde vor einer Minute aktualisiert. Alarmmeldung kommt aber nicht.

Wenn Du so viele Fehlalarme hast, würde ich mir langsam Gedanken machen!

Hast mal einen richtigen Alarm mal provoziert, z.B. mit einem Testspray?

1 Like

Möglicherweise sendet der Rauchmelder etwas was Homey nicht als Rauch-Alarm interpretiert. Du könntest dich deswegen mal an den Athom Support wenden.

1 Like

Ich hatte das auch mal bei einem Fibaro Rauchmelder.
Folgendes hat geholfen: ich hab den Rauchmelder zerlegt. Innen hat er eine schwarze Rauchkammer. Den Deckel der Rauchkammer vorsichtig abnehmen und innen die Kammer reinigen. Bei wir war etwas Staub drin, der vermutlich die Fehlalarme ausgelöst hat.
Das Zusammenbauen ist allerdings ein Geduldsspiel. Besonders den silbernen Mesh Streifen wieder einzufädeln macht Laune. Danach hab ich die Empfindlichkeit auf low gesetzt und es war wieder Ruhe.

1 Like

Ich habe jetzt einen richtigen Alarm ausgelöst. Die Sirene ist angegangen, der Homey hat sich nicht gemeldet.

@Undertaker hat die gleichen Rauchmelder und bekommt Mitteilungen bei Alarmen. Von daher würde ich den FibaroApp-Fehler ausschließen.

Es ist in der ganzen Zeit (ca. 2 Jahre) zum zweiten mal passiert. Nach dem dritten mal zerlege ich die Dinger :slight_smile:

Sind die RM Gen1 oder Gen2?
Mit der Gen1 gab es doch mal Probleme mit Fehlalarmen.

Mein letzter Gen1 hat das Verhalten auch, das er einen Fehlalarm produziert, ihn aber nicht an Homey meldet.

1 Like

Ich wäre mir da nicht so sicher, ist es auch die gleiche Firmware Version?

1 Like

Es ist die 2. Generation FGSD-002 EU.

Homey zeigt Firmware-Version 3090.
@Undertaker: Welche Firmware-Version wird bei Dir angezeigt? Kannst Du bitte einen Screenshot der erweiterten Einstelungen deines Rauchmelders machen.