Homey Community Forum

Kommunikation homee -> Homey


#1

Hallo Zusammen,

Wir haben ja mittlerweile einige Flüchtlinge hier aus dem homee Lager. :grinning:

Dazu zähle auch ich.

Da Homey leider kein EnOcean unterstützt, stehen die ehemaligen homee Nutzer vor der Frage: wie kannn ich die Zustände der EnOcean Geräte (homee) an Homey übergeben.

Für Sensoren mit 0 und 1 hätte ich jetzt an Webhook und Virtuelle Geräte gedacht.

Für Temperatur und Luftfeuchtigkeit fällt mir jetzt spontan keine Lösung ein?!

Gibt es Ideen oder bereits umgesetzt Lösungen, von denen Ihr berichten könnt?

Vielen Dank & Gruß
Osorkon


#2

Hallo, nach einem Tag spielen mit Homey glaube ich auch eher an einen Parallelbetrieb mit homee. Auf Dauer gesehen mit EnOcean Devices an der homee den Rest an Homey.

Am schönsten währe wohl eienHomey App über die immer noch inoffizielle homee API die homee in Homey einbindet. Mit dieser muss man (ich) mich erst einmal beschäftigen. Im SLACK wurde dieser Ansatz ja auch schon einmal angedeutet.

Ansonsten kann man hier sicherlich eine Menge mit MQTT und NodeRed lösen (EnOcean FT55 und Hoppe Seku).

Ciao
Odig