Homey Community Forum

Lampe dimmen wenn TV eingeschaltet wird

Hallo Homeys,

ich habe eine Frage zu einem Flow den ich irgendwie nicht richtig hinbekomme.
Folgende Anforderung:
Wenn es dunkel und die Schirmlampe eingeschaltet ist und der TV eingeschaltet wird, dann soll die Lampe auf 50 % gedimmt werden.

Sowohl die Helligkeit draußen, als auch die Überprüfung des TVs, ob dieser eingeschaltet ist, werden über Variablen realisiert. Diese funktionieren auch einwandfrei. Nur wird die Lampe nicht gedimmt.

Hier der aktuelle Flow (die Share-Funktion ist klasse!):

Info: Die Lampe lässt sich per Fibaro KeyFob ein- und ausschalten, hoch und runter dimmen. Allerdings ist hin und wieder eine gewisse Verzögerung festzustellen. Wenn ich diese Aktionen über die Homey-App durchführe sind keine Verzögerungen festzustellen.
Und wenn ich das Z-Wave Protokoll richtig interpretiere, gibt es auch keine Verbindungsprobleme.

Edit: Der Flow wird auch automatisch gestartet und läuft auch durch, zumindest erhalte ich die Benachrichtigung.

Irgendwelche Ideen woran es liegen kann?

Gruß
Dirk

Nach diversen Versuchen vorgestern und gestern, hat es gerade funktioniert. Warum? Keine Ahnung!

Wenn sonst jemand schon mal ein ähnliches Problem hatte, würde ich mich über eine kurze Info freuen.

Das ist dann aber nur ein Screenshot, oder?!
Importieren kann man auf diese Weise keine Flows, oder?!

Wenn man oben in dem geposteten Flow auf das Homey-Symbol klickt…


…dann öffnet sich folgendes Fenster…

…und man hat dort verschiedene Möglichkeiten den Flow „einzubinden“.
Außer den Flow hier in den Post einzubetten (Homey Community Forum) habe ich noch nichts probiert. Die ganzen Programmiersprachen sind auch böhmische Dörfer für mich.

Leider ist das Problem heute wieder aufgetreten, die Lampe dimmt einfach nicht auf 50 % runter.

Hat jemand vielleicht eine Idee woran es liegen kann? Kann ich irgendwie überprüfen ob der Befehl gesendet und/oder empfangen wurde?

Von welcher Firma ist die Birne in deiner Lampe ?
Hab ich das überlesen ?

Die Lampe ist 'ne normale dimmbare LED-Lampe, aber ich habe einen dimmbaren Zwischenstecker von Everspring daran angeschlossen.

http://www.everspring.com/portfolio-item/ad142-onoff-and-dimmer-plug/

Die Kombi funktioniert manuell ja auch problemlos, nur mit dem Flow wird nicht gedimmt.

Ich glaube zwar nicht das es hilft, aber starte mal das Dimmen mit einer Zeitverzögerung von 5 Sekunden. Du bist dir auch sicher, daß der Plug in Reichweite von Homey ist ?
Hab selbst keine Everspring und kann nur spekulieren.

Die Verbindung zum Homey scheint gut zu sein, da die Bedienung über die Homey App problemlos und ohne Verzögerung funktioniert.
Ich werde mal die 5 Sekunden probieren. Sollte das auch nicht funktionieren fliegt der Dimmer (zumindest für diese Anwendung) raus und ich löse das mit einer Philips Hue.

Du kannst höchstens nochmal den Plug löschen und neu einlernen.
Du hast aber recht, Hue funktioniert einfach immer.

Mit „neu anlernen“ meinst Du ex- und wieder includieren? Oder direkt nochmals neu includieren?

Genau das.

Ich hab’s mir einfach gemacht und den Dimmer ausgesteckt und eine Hue Lampe, die ich eh noch übrig hatte, eingeschraubt.

Ich bin ja begeistert wie schnell und nahezu intuitiv das mit Homey funktioniert. Mit Fibaro wäre das definitiv nicht so schnell gegangen, zumindest hätte ich das nicht so schnell hinbekommen. Auch die vielfältigen Möglichkeiten die Hue Lampen anzusprechen ist klasse! :+1:t3:

@Undertaker, mit der Hue Lampe funktioniert der Flow einwandfrei.
Entweder hatte der Evernote Dimmer doch ein Problem mit dem Empfang (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann), oder das Gerät hat einen Knacks weg, ist auch schon ein paar Jährchen alt.

Vielleicht hat auch das einschalten des Fernsehers den Dimmer gestört?

Perfekt, das höre ich gern !

Keine Ahnung. Ich wüsste auch nicht warum.