Homey Community Forum

Licht Flow optimieren

Ich hätte gerne die Flows so geändert das das Licht ab 21 Uhr nur noch z.b. 50% angeht und ab 6 Uhr wieder normal hell wird (100%)


Da hätte ich spontan ein paar Vorschläge für dich.

  1. Ich würde die Zone Activity trigger Karten statt einen Timer verwenden. Aber das ist nur ein Vorschlag.

  2. Wenn du Uhrzeitgebunden andere Einstellungen haben willst dann hat Homey Karten für Tageszeiträume für den UND Block die du nutzen kannst. Sowas wie UND Zeit zwischen x & y.
    Je nachdem welcher der flows dann Zutriffts stellst du die Lampe einfach anders ein.

  3. Ich würde den Lichtssensorwert nicht direkt verwenden. Hatte bei mir besonders im Badezimmer schlechte Nebenwirkungen :smiley: Ich wollte aber auf die Nutzung des Wertes nicht verzichten. Deshalb habe ich für den Sensorwert einen separaten Flow der bei Aktualisierung der Helligkeit triggert. Dann prüfe ich aber zuerst ob das Licht in dem Raum eingeschaltet ist, und nur wenn das Licht nicht an ist speichere ich den neuen Wert in einer Variable ab. Diese Variable benutze ich denn in meinem Licht flow um zu bestimmen ob es zu Dunkel ist.

und was ist das genau?

also brauch ich einen Flow für zwischen 21 uhr und 6 uhr und einen flow zwischen 6 uhr und 21 uhr??

Wenn du “Räume”(Zonen) angelegt hast und deine Geräte diesen Zugeordnet hast, benutzt Homey z.B. den Bewegungsmelder der sich in dieser Zone befindet um festzustellen ob der Bereich aktiv ist. Es gibt dann auch Flowkarten die ausgelöst werden wenn die Zone wieder inaktiv wird oder eine bestimmte Zeit inaktiv ist.

Das ist eine Möglichkeit. 2 Flows. Aber tausend Wege führen nach Rom. Alternativ wäre auch denkbar das du z.B. einen Flow hast, der je nach Tageszeit oder Zeitraum den Helligkeitswert in einer Variable speichert und du diese Variable für alle deine Lichter verwedest um ein einheitliches Dim-level zu erhalten.