Homey Community Forum

Licht umbauen

Hallo,

bisher habe ich in der Wohnung flächendeckend GU 5,3 LEDs mit Trafos unter der abgehängten Decke. Teilweise sind sie dimmbar und teilweise nicht. Die Dimmfunktion kommt über die Hutschienenrelais.

Nun möchte ich die Lampen an Homey anschliessen (zB Qubino UP Relais oder Qubino dimmbares Hutschienenmodul) und frage mich, ob man nicht auf die LEDs selbst smarter machen sollte.

Ganz naiv gefragt: Wenn die LEDs zB über HUE app oder Hue app + Hue bridge (was ist derzeit besser?) angesteuert würden, bräuchte ich dann überhaupt noch eine Ergänzung bzw Wechsel bei der Schaltung durch zusätzliche Aktoren? Was macht Sinn, was macht keinen Sinn oder funktioniert nicht oder ist gar ein Brandrisiko?

Also ich würde über die Hutschienen gehen. Das macht das Ganze wesentlich preiswerter, wie alle LEDs zu ersetzen.
Da die Qubinos mit Zwave arbeiten, sind dann Hue App und Bridge sowieso raus. Qubino hat eine eigene App.
Wenn du richtig verkabelst, oder einen Profi das machen lässt, besteht bei beiden keine Brandgefahr.

Danke dir!
Die Möglichkeiten (farbiger) Hue-Lampen fallen damit halt weg. Wobei man die ja wahrscheinlich gar nicht braucht