Homey Community Forum

Manuelle Kalibrierung Roller Shutter 3

Hallo zusammen,
ich bin am verzweifeln.

Ich habe gerade einen Roller Shutter 3 von Fibaro verbaut. Vorweg: Er funktionierte wunderbar an einem Standardrollo inkl. Slider für teilweises öffnen/schließen.

Ich habe ihn an dem Stadardrollo ausgebaut und wollte ihn bei einem anderen Rollo neu Kalibrieren. Hier scheitere ich jedoch. Das Problem wird wohl sein das ich eigentlich zwei Rollos über ein Relais und einem Schalter laufen lasse. Beim Kalibrierungsversuch fährt er dann nur so weit bis das andere Rollo über das Relais anfängt zu fahren. Auch über den Schalter kann ich nur marginal fahren.

Ich habe gelesen das ich den RS3 auch manuell über Zeit laufen lassen kann. Jedoch verstehe ich weder welche Parameter noch wie ich diese dann eingeben soll.

Wäre super wenn da Profi mal helfen könnte :blush:

Ich habe ein wenig rumprobiert und folgendes eingestellt:

Läuft relativ gut. Manchmal läuft er nicht die Endposition an und bleibt ca. Ne Handbreit vorher stehen. Bin mir unsicher ob ich den timer hochstellen sollte da ich Angst habe das der Rollo überdreht.

Ich kann auch den Slider nutzen.

Muss man da noch was machen oder gehts besser?

Hat noch wer einen Tipp ob es so korrekt ist?
-Also für den manuellen Modus (Roller blind with Build in driver), sind ja diverse Varianten möglich nur der Unterschied ergibt sich für mich aus der Anleitung nicht immer.
-Sowie die Frage ob der Motor/das Rollo überdreht wenn ich die Zeit zu sehr verlängere? Denke ja das die Endlagen am Motor das steuern müssten.