Homey Community Forum

mehrere Heizungsthermostate gruppieren und steuern

Hallo zusammen,

ich bin ein (bald) ehemaliger Telekom SmartHome-User und potenzieller Homey-Besitzer. Bei meinen Recherchen zum Homey ist noch eine Frage offen, die ich weder mit Google oder hier im Forum direkt beantworten konnte.

Folgende Usecases:
Mein Wohnzimmer hat zwei großflächige Fenster mit zwei Heizungen und (wie sollte es auch anders sein) zwei Heizungsthermostaten.

a. kann ich in Homee beide Heizungsthermostate in einem Raum gruppieren, sodass beide bei einer Temperaturänderung angesprochen werden?

b. Kann ich in Verbindung mit einem oder mehrerer Fensterkontakte die Temperatur bei Fensteröffnung bei beiden Heizungsthermostaten absenken und beim Schließen wieder erhöhen?

a) Ist ohne weiteres mit Flows möglich.
Ich steuere z.B. mit einem Wandthermostat zwei Heizungsthermostate.

b) ist auch ohne weiteres mit Flows möglich. Macht aber nur Sinn wenn deine Heizungsthermostate auch zeitnah auf ein offenes Fenster reagieren können, wie z.B. die Spirit.

Die Spirit hätten auch den Vorteil, dass du bei diesen die Ist-Temperatur durch einen anderen Temperatur Sensor ersetzen kannst.

Ansonsten haben die meisten smarten Thermostate auch eine Fenster-Offen Erkennung die mal besser oder schlechter funktioniert.

1 Like

Danke für deine schnelle Antwort.

Ich habe leider zu meiner weiteren Frage bisher noch keine Informationen finden können. Und zwar:

Kann ich bei Homey einen oder mehrere Heizungspläne pro Raum anlegen, zB. Kinderzimmer 07:00 - 09:00 20 Grad, 09:00 bis 17:00 15 Grad usw?

(bin kurz davor, den Bestellknopf zu drücken :slight_smile: )

Funktioniert problemlos.
Du kannst je nach Thermostat Typ den zweiten Heizkörper der Soll-Tempertur des 1. folgen lassen. Die Fenster auf Regelung ist alternativ auch mit Fenstersensoren machbar. Ich regle das über Devolo Wandthermostate, die Heizkörper sind so auch manuell vom Sofa aus steuerbar und folgen immer der am Wandthermostat anliegenden Soll Temperatur. Mein Heizplan steuert somit nur das Wandthermostat an, da die Heizkörper Thermostate die Temperübernehmen.
Der zweite Vorteil ist, dass die Raumtemperatur an der Stelle gemessen wird wo ich sitze und nicht am Thermostat. Das Ganze ist mit Variablen < oder > so feinfühlig, dass ich nur noch zum Batterie Wechsel das Thermostat anfasse.

Ja natürlich kannst du das anlegen. Ich habe teilweise bis zu 5 verschiedene Temperaturen den Tag über.
Herzlich willkommen beim wohl besten Smart Home System, dass es zu kaufen gibt.
Noch eine Warnung an dich. Die Funktionsvielfalt wird dich am Anfang erschlagen.
Jeder hier hilft aber gerne !

Den Bestellknopf für homey oder homee.
Die Heizungssteuerung, finde ich persönlich, ist bei homee besser umgesetzt. Ich hoffe, dass bald gleichwertige Apps zu Heizungsteuerung kommen. Ansonsten bleiben einem ja noch die Flows.

Aber Heizung ist nicht alles!

Er wird schon den richtigen Knopf drücken. Ich hab weder in homee noch Homey eine Heizungssteuerung verwendet. Ich konnte das mit Variablen und Flows viel individueller auf meine Bedürfnisse anpassen.
Aber wie immer, alles Geschmackssache und viele Wege führen nach Rom.
Und bei den momentanen Temperaturen :hot_face: ? Die Steuerung einer Klimaanlage geht mit der Harmony oder dem Broadlink natürlich auch :cold_face:.
Ich vertraue ihm da völlig, welchen Bestellknopf er drückt. Es ist zwar befremdlich, aber es gibt tatsächlich Dinge in denen Holland den Deutschen überlegen ist :shushing_face::shushing_face::shushing_face:

In der Tat hatte ich zunächst den homee im Visier. Dann habe ich mich ein wenig in der Community gestöbert und was ich da gelesen habe, hat mich eher abgeschreckt. Ein Bekannter hat mir dann Homey empfohlen und mein Eindruck ist, dass der Homey das durchdachtere, stabilere und erweiterbarere System ist. Insofern werde ich beim Homey auf den Button klicken.

Du hast sicherlich Recht: Heizung ist nicht alles, aber für mich schon etwas zentrales. Wenn ich den Kram halbwegs gut konfiguriert bekomme, ist das ok für mich, denn das restliche Paket - alleine die Unterstützung so vieler Hersteller - ist ein fettes Pfund, an das ein homee nicht herankommt.

1 Like

Hallo,

ich mal wieder…

Kannst Du mir damit weiterhelfen. Ich stehe ein wenig auf dem Schlauch mit dem Heizprogramm und den Zeiten. Ich möchte klassische Heizpläne anlegen, wie mache ich das am dümmsten?

Definiere das mal näher.
Verwendest du eine Heizplan App, oder willst du es mit Flows machen?
Welche Thermostate willst du steuern ?
Was sollen die Thermostate wann machen ?

Also ich habe die Thermostaten von Eurotronic und Fenstersensoren von Fibaro. Dazu steuere ich meine Heizung mit einem Außentemperaturfühler und einem Double Switch von Fibaro.

Ich würde gerne die Zimmer mit den Thermostaten mit einem Heizplan versehen und die Heizung witterungsgeführt steuern.

Wenn es da schon eine fertige App gibt umso besser, ansonsten werde ich wohl (eventuell mit Deiner Hilfe) etwas mit Flows basteln müssen.

Ok,
ich bin von der Flow Fraktion und mach alles ohne Heizplan App.

Du brauchst 2 Flows, die als erstes bei erreichen von Aussen-Temperatur x oder unterschreiten, den eigentlichen Heizplan Apps aktiviert oder deaktiviert.
Sinnvoll ist es auch eine Regel einzubauen, dass z.B. nur zwischen den Monaten September bis Mai der Heizplan aktiviert wird. Bei der Deaktivierung solltest du noch einbauen, dass die Thermostate auf Mindesttemperatur herunter regeln.

Jetzt kommt der Heiz Flow.
z.B.
Wenn 6 Uhr dann stell Thermostat oder auch Thermostate auf 21 Grad.

Wenn 20 Uhr, dann stell Thermostat oder auch Thermostate auf 23 Grad

Wenn 23 Uhr, dann stell Thermostat oder auch Thermostate auf 16 Grad

Zwei weitere Flows regeln das offene Fenster, in dem sie den Heizplan aus oder einschalten. Durch den Einbau der Minimaltemperatur beim Ausschalten, Regeln die Thermostate herunter.
Der Flow beim Schließen des Fensters muss allerdings den jeweiligen Heizplan auch abspielen, da sonst die Heizung kalt bleibt.
Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Fang erst mal sachte an und teste.

Es gibt aber auch Heizplan Apps. Da bin ich aber kein Spezialist und hoffe auf die Empfehlungen der Community.

1 Like

Perfekt :ok_hand: ich werde dann morgen gleich loslegen. Vielen lieben Dank für deine Mühe

Meld dich, wenn du Fragen hast. So sieht mein Flow zum Aktivieren der Heizpläne aus:



1 Like

Danke mein Lieber,

hat sehr gut funktioniert!!!