Homey Community Forum

Nachtlicht mit höherer Helligkeit bei Bewegung

#1

Hallo minteinander, in der Nacht soll eine Lampe bei 1% leuchten (klappt auch), allerdings soll diese bei Bewegung auf sagen wir 50% ansteien und dann wieder nach einer gewissen Zeit auf 1% absenken. Ich hab es so gemacht, aber bei Bewegung wird nichts heller. Die Bewegung wird aber sehr wohl erkannt. Was mache ich falsch?

#2

Normalerweise sollte dein Flow funktionieren. Ich kann keinen offensichtlichen Fehler sehen.

Hast du den Hue Bewegungsmelder an der Hue Bridge oder direkt mit Homey verbunden? Der Bewegungsmelder schaltest auch zurück auf keine Bewegung?

Was passiert, wenn du die “und Bedingung” Zeit zwischen xx raus nimmst?
Geht es dann? (ich möchte nur wissen, ob die Zeit-Bedingung ein Problem hat)

Welche Lampe schaltest du, Hue, Osram oder Tradfri und hast du die Lampe über Homey oder eine Bridge laufen? Reagiert die Lampe, wenn du per Hand dimmst?

Versuch das mal alternativ mit zwei Flows. Ich hab da einen Verdacht, den ich gerne ausschließen würde.

  1. Wenn Bewegung und Zeit zwischen xx, dann Licht 50%.
  2. Wenn keine Bewegung mehr und Zeit zwischen xx, dimm auf 1%
#3

Hallo Undertaker, vielen Dank für deine Hilfe.
Ich werde das die Tage mal mit 2 Flows testen.
Der Bewegungsmelder (Hue) hängt direkt am Homey und die Lampen (Hue) an der Hue Bridge.

Rückmeldung folgt…

#4

Ich steure alles über die Hue Bridge (ohne Flows), seit dem funktioniert alles einwandfrei…

#5

Wozu hast du dann einen Homey? :laughing:

#6

Mein Smart Home funktioniert nach dem Prinzip “Schuster bleib bei deinen Leisten”. Wenn etwas besser “Extern” geht, dann verwende es, (zB. Bewegungsmelder Licht An/Aus), für die Security, wird der gleiche Bewegungsmelder selbstverständlich im Homey (Heimdall) ausgewertet. Erspart mir Arbeit und es ist einfacher und übersichtlicher das ganze SH zu steuern.
(Es gibt keinen Wettbewerb wer am meisten Flows hat)

#7

Da hast du natürlich Recht.

OT:

Für Heimdall müsste mal jemand einen Beitrag schreiben. Mit dieser App komme ich nicht ganz klar bzw. weiß ich am Ende nicht, wie ich zuverlässig alarmiert werden könnte. Aktuell habe ich eine GSM Alarmanlage mit Akku die mich direkt anruft, was wohl letztenendes zuverlässiger ist als eine Push Nachricht in der Homey App. (Würde ich nachts nie hören) Mein Plan, dass Homey im Fall eines Alarms direkt über 433Mhz mit meiner GSM Anlage kommuniziert wird auch nichts, da die ganze 433Mhz Sache doch recht kompliziert ist. Aber das ist offtopic…