Homey Community Forum

Neubau - Montage

Hallo zusammen,

meine Frage ist wahrscheinlich sehr sehr basic für die meisten hier, aber ich hoffe, dass ihr nach dem Lachen noch zum antworten kommt. :wink:

Wir sind gerade dabei mit einem Bauträger zu bauen und der Elektrikertermin steht an. Lösungen über Kabel, wie KNX, sind nicht möglich (keine Fragen bitte). Somit bin ich also auf Homey gestoßen. Meine Frage ist nun, wann im Montageprozess müssen die Geräte / Schalter mit Homey verbunden werden? Den Einbau von Fibaros oder ähnlicher Produkte, bspw. für Dimmen und Rollläden, würde vom Elektriker vorgenommen. Jedoch wird zu diesem Zeitpunkt noch kein Homey bereitstehen und ich auch nicht auf der Baustelle anwesend sein. Ist es hier möglich, dass ich mir den Homey erst kaufe, nachdem schon diese Produkte Unterputz eingebaut sind, und dann erst verbinde wenn das Haus fertig ist, ohne dass ich erstmal alle Schalter wieder abschrauben muss?

Viele Grüße

Ja, mit den Fibaro Roller Shutter 3 und Dimmer 2 ist das möglich, mit anderen Fibaro Aktoren auch. Allerdings muss man dann mit dem Homey von Schalter zu Schalter laufen, da die Inklusion in unmittelbarer Nähe zueinander durchgeführt werden muss. Die Stromversorgung kann man z.B. mit einer Powerbank oder einem Verlängerungskabel realisieren.
Was Du aber vor der Installation der Aktoren zwingend machen solltest, sind die DSK Codes auf der Rückseite der Aktoren fotografieren. Diese werden bei der Inclusion abgefragt. Ggfs. funktioniert aber auch der Code 000000, da bin ich mir aber nicht sicher.

Bevor Du Dir einen Homey (oder auch ein anderes Gateway kaufst), solltest Du Dich aber unbedingt in Foren informieren was möglich ist und was nicht.
Im Homey App Store kann man z.B. auch überprüfen welche Aktionen von den einzelnen Geräten unterstützt werden. Leider werden von einigen Geräten aktuell nämlich noch nicht alle Möglichkeiten unterstützt.
Beispiel: Der Roller Shutter 3 unterstützt aktuell noch kein “Szene Activation”.

vielen dank für die ausführliche Beschreibung, das hilft sehr weiter. Eine Frage würde nur bleiben, und zwar der Punkt bezüglich des dreifachen Drückens des S1 Switch (Punkt 7 in der Liste). Wie ist das möglich, wenn das Fibaro schon verbaut ist? Muss hierfür die Schalterblende abgenommen werden?

habe die Antwort auf meine Frage hier gefunden:

Eines ist noch wichtig. Lass bitte alle Unterputzdosen tief genug bohren, dass die Fibaros auch zusammen mit dem
Schalter rein passen. Ich würde das sogar bei Dosen machen, die im Moment noch nicht smart werden sollen. Du hast so die Möglichkeit, auch in der Zukunft unsmarte Schalter, nachträglich nachzurüsten, ohne den Bohrhammer auspacken zu müssen.

Edit.
Vergiss bitte die Steckdosen nicht. Mit einem Single Switch, kannst du die so bei Bedarf abschalten. Ich denke da an Kinderzimmer oder Standby deiner Unterhaltungselektronik.

1 Like

danke, guter Punkt.