Homey Community Forum

Neue Homey Bridge kündigt sich an

Ich weiß nicht in wie weit ihr schon informiert seit, aber da scheint sich eine neue Hardware bei Homey anzukündigen.

https://fccid.io/2AVQ6HY0016

Bitte fragt mich nicht, was das genau ist, ich habe keine Ahnung. Man spricht über eine billige und abgespeckte Homey Version für den Massenmarkt.
Das ist aber nur ein Gerücht !

1 Like

Wo und was wollen die abspecken? Bei der Z-Wave Reichweite? :crazy_face:

:joy::joy:, geht das überhaupt ?
Wenn ich mir allerdings die kleinen Antennen ansehe, ist deine Frage durchaus berechtigt.

Im Verbund mit der Kugel gibt da sicherlich Anwendungsmöglichkeiten die Reichweiten sämtlicher Standards zu erweitern.

Dazu müssten sich Homeys miteinander verbinden lassen. Das funktioniert aber nicht mit Bordmitteln. Du kannst das im Moment nur mit MQTT oder WebHooks.

hmm denke das wird eine totgeburt was zigbee betrifft, wenn das mit dem cc2530 stimmt.

There’s a CC2530 in the right side of the PCB (with a PCB-antenna next to it).

Warum Totgeburt? Kommt auf den Preis an und man muss die Grenzen kennen. Eventuell soll die abgesteckte Version einfach ein günstiger Einstieg in die SmartHome-Welt sein.

Schau Dir mal den Vergleich zwischen Fibaro HC3 und Fibaro HC3 Lite an. Die sind genau die selbe Richtung gegangen.

Das Ding produzieren die als billige Alternative zu Homey. Ob das Segen oder Fluch wird, wissen wir bald.

der preis ist jetzt mal zweitrangig, und wenn du dir meinen post nochmal durchliest kennst du die grenzen vom cc 2530 auch :wink:
der chip ist einfach sowas von gestern …

  1. Der Preis ist alles andere als Zweitrangig (Geiz-Ist-Geil-Mentalität, AliExpress lässt grüßen!).
  2. Günstiger Einstieg in die SmartHome Welt. Wir sind definitiv nicht die Zielgruppe!
  3. Kläre mich bitte über die Grenzen des Chips auf, vielleicht habe ich Deinen Post und die Grafik falsch interpretiert, den Beitrag habe ich nicht gelesen. Ich bin von Zeile 5 ausgegangen (10 „Children“, 40 Routes, max. 40 Zigbee 3.0 devices).