Homey Community Forum

Neuer Homey Nutzer

Moin, moin,

Ich wollte mich mal kurz hier vorstellen, da ich jetzt seit 1 Woche einen Homey Pro habe. Angefangen mit Heimautomation hab ich mit FHEM, später dann Homematic und Homee weitergemacht. Leider geht die Weiterentwicklung gerade für virtuelle Geräte oder auch moderne Standards (Nanoleaf) sehr schleppend voran.

Aktuell hab ich folgende Geräte am Start:

  • Aquara Temperatur-/Fenster-/Vibrations-Sensoren
  • AVM FritzDECT 301 Thermostate
  • AVM FritzDECT 200 Steckdosen
  • Fibaro Wall Plugs
  • Nanoleaf Shapes
  • Netatmo Wetterstation + Welcome Kamera
  • Philips Hue Bridge mit:
    • IKEA Lampen
    • Innr GU10 + Plugs
    • Osram Plugs + Lampen
    • Philips Lampen + Switche + Motion Sensor

Exotischere Geräte (wo ich noch eine Lösung für die Integration mit Homey suche):

  • Abus Fenster-/Türsensor (Z-Wave)
  • Gosund SP211 (2x Plug)
  • Gosund Steckdosenleiste (3x Plug + 3x USB-A)
  • Meross MSL435 LED-Lampen
  • Schwaiger ZHD01 (Raumthermostate - Z-Wave)

Nun kann ich vieles kompensieren und die exotischen Geräte irgendwie durch andere ersetzen. Nur die Temperatursteuerung mit AVM-Thermostaten, Schwaiger Raumthermostat und Abus Fenstersensor muss funktionieren. Ich hab davon jeweils 12 Stück und keine Lust eine Alternative dafür zu suchen.

Die AVM-Thermostate funktionieren prima. Nur Abus und Schwaiger machen mir Kopfschmerzen: die App für Abus versteht die Sensoren nicht und Schwaiger braucht die Danfoss App, die nicht stabil laufen soll.

Aber: ich hab schon paar Ideen mit Pi+FHEM+MQTT - das wird schon. Freue mich auf den Austausch mit Euch und viele gute Ideen zum Homey, Flows, Advanced-Themen.

Schönes Wochenende und viele Grüße,
David

Hi David und herzlich willkommen.

Das sind alles Geräte, die per Wlan arbeiten. Das sieht verdammt nach Derivaten von Tuya Geräten aus.
Lad dir mal die App Smart Life auf dein Handy oder Tablet und versuch die Geräte damit anzumelden. Klappt das, kannst du sie eventuell mit dieser Homey App anmelden:

Abus und Schwaiger
Zu Abus kann ich wenig sagen, da ich keine davon im Einsatz habe. Du kannst aber den Entwickler der App anschreiben und um hinzufügen der Fensterkontakte bitten.
Die Devolo, Danfoss oder auch Schwaiger Wand-Thermostate habe ich bis auf zwei abgeschafft, da ein Heizplan effektiver ist.
Die zwei Devolos wo ich noch habe, funktionieren aber einwandfrei mit der Devolo App.
Versuch mal, ob deine Schwaiger von der Devolo App erkannt werden.

1 Like

Danke für den Tipp mit der Smart Life App - hab ich gleichmal auf mein Handy geladen. Probiere ich Morgen mal aus. Die Meross verwende ich als Anzeige für schlechte Luft in den Kinderzimmern (Sensor Netatmo).

Die Raumsensoren hab ich eigentlich nur für meine - ähm - Frau. Der WAF für Heimautomation erfordert für einige Lösungen eine handyfreie Umsetzung. Und mein Heizplan und das Empfinden der anderen Bewohner hier unterscheidet sich doch etwas. Aber ich probier das mal aus.

:rofl::joy: WAF, ich kenn das…
Ich habe das Glück, dass meine Frau scheinbar resigniert hat. Solange die Füße warm sind, ist es ihr mittlerweile egal, wie es funktioniert :man_shrugging:.

Die Gosund Plugs und Steckdosenleiste habe ich auch. Ich habe sie mit Tasmota geflasht und so im Homey mit einem MQTT Broker eingebunden.
Funktioniert sehr gut.

Wenn das eine Option ist, dann such ich gerne die Anleitung raus.

Das wäre super, @chanlee ! Wenn es nicht zu kompliziert ist könnte ich das mal wagen.

Alles klar.

Hier mal ein paar Links.

Geräteliste mit Tasmota fähigen Geräten und die notwendigen Einstellungen

Beide Geräte konnte ich mit dem OTA Verfahren mit Tasmota beglücken.
In den Anleitungen findest auch, was du alles benötigst.

Danke für die Links. Beim Aufschrauben von 220V Geräten hab ich immer etwas Respekt. Aber ich schau mir das mal im Detail an. OTA klingt da vielversprechend. Heute regnet es eh - da hab ich Zeit für sowas :hugs: