Homey Community Forum

Open Connectivity Foundation stellt Smart-Home-Standard und Cloud-Framework vor

noch mal ein neuer standard?! :man_shrugging::man_facepalming:

Unter anderem wurde von OCF die Möglichkeit geschaffen mit Bluetooth, Enocean, Zigbee sowie Z-Wave verschiedene Funkprotokolle standardisiert einzubinden.

was für ein murks ist das denn?

Das ist wie damals die Videosysteme von Betamax, VHS und Video 2000. Im Prinzip konnten sie alle das Gleiche, aber es blieb der übrig, bei dem sich das meiste Geld verdienen ließ.
Ich sehe da sehr gelassen in die Zukunft. Bis das soweit ist und vor allem funktioniert, tut uns Homey noch sehr gute Dienste.

Was unterscheidet die Foundation dann von Homey? Ein generisches System zur Einbindung verschiedener Funkstandards. Da kann man Homee oder Homey nehmen oder ein neues System bauen, dass das gleiche macht :man_shrugging:

Sieht zumindest so aus, als ob sich nun viele Hersteller wieder auf Standards besinnen. Vielleicht laufen zu viele Anwender den Herstellersystemen weg in Richtung herstellerunabhängiger Lösungen wie Homey. Das kann nur gut für uns Anwender sein. Bin mal gespannt, was dann die bisher abgeschotteten Systeme wie Bosch oder HomaticIP machen.
Vielleicht gibt es dann auch etwas mehr Anbieter für standardkonforme Zigbee/Z-Wave-Geräte…

Ich stimme da Undertaker zu. Bis da irgendwas wirklich sinnvoll zu kaufen ist haben wir noch einige Homey Major Releases Zeit.