Homey Community Forum

Philips Hue App stellt sich von selbst auf "Pause"

Hallo, ich habe folgendes Problem mit der Philips Hue App; Die App stellt sich, zu unterschiedlichen Uhrzeiten, von selbst auf Pause (siehe Bild). Dann sind meine Hue Schalter und Birnen nur eingeschränkt (bis gar nicht) zu nutzen. Nach einem Neustart der App funktioniert Alles wieder für einen Tag?! Ich betreibe 3 Hue Bridges an meinem Homey… Kann man dies irgendwie abstellen?!

Welche Philips Hue App Version verwendest Du?
Mit der v4x bis einschließlich v4.0.11 hatte ich und viele andere User das gleich Problem.

Ich verwende Version 4.2.0… Konntet ihr das Problem irgendwie in den Griff bekommen? :face_with_monocle::thinking:

Mehr oder weniger.
Ich habe die Philips hue app per Flow alle x Stunden neu gestartet um den ungewollten pausieren zuvor zu kommen.

Okay, so war auch mein Denkansatz, werde jetzt schnell Mal einen Flow dafür kreieren - Danke für die schnelle Hilfe Osorkon! :beers:

1 Like

@NoName klingt eventuell nach einer dummen frage, aber haben deine Hubs den feste IP Adressen, oder wechseln diese mit jedem neustart des Routers?

Wenn sie wechseln, kann das eine erklärung der pause und wiederaufnahme sein. Wenn der Hub nicht erreichbar pausiert die app, nach neustart sucht er wieder nach dem Hub und findet ihn eventuell unter neuer IP, speichert diese und geht bis zur nächsten neuvergabe der IP.

Ich habe bei meinem eine Dedicated IP zuweisung über die MAC adresse, und noch nie probleme gehabt.

1 Like

Hallo carp3-noctem!
Die Hubs haben meines Wissens feste IP-Adressen. Aber hundertprozentig kann ich das nicht sagen, werde ich mal überprüfen. Danke für den Tipp!
Der Tipp von Osorkson hat Abhilfe verschafft. Ich starte die Hue-App alle 8 Stunden neu. Seitdem habe ich keine Probleme mehr. Positiver Nebeneffekt; mein Homey war ab und zu offline (trotz Antennen-Mod) und nicht zu erreichen. Das Problem ist jetzt auch weg. :partying_face:

1 Like