Homey Community Forum

Philips Outdoor Sensor spinnt

Seit heute spinnt der Sensor, zeigt Temperatur von über 30 Grad an
obwohl die Gemessene bei 19,5 liegt.
Auch die Helligkeit liegt bei 18500 Lx tatsächlich sind es aber max. 10000 Lx.
Ich habe nichts geändert, wurde nur stutzig da meine Jalousien runter fuhren…
Die Empfindlichkeit steht auf fast minimal .
Viel mehr ist in der Hue App nicht einstellbar.
Hat jemand schon Ähnliches festgestellt?

Meiner liegt aktuell bei 47 grad, liegt aber daran, weil da die Sonne voll drauf scheint.
Zuverlässige Temperaturmessung lässt sich nur im Schatten realisieren. Lux werte über 60.000 sind mir demnach auch die Regel.

Wo hast Du den Sensor montiert?

Hängt am Gartenzaun und hat bisher selbst bei größter Hitze und Helligkeit korrekt funktioniert und angezeigt.
Ich habe ihn abgebaut, die Batterien rausgenommen und ruhen lassen.
Nachdem er nun wieder läuft zeigt er wieder die korrekten Daten an.
Offenbar hat er sich mal verschluckt.
So hohe Werte hatte ich noch nie und meine Jalousien hätten mich drauf aufmerksam gemacht,
wenn so hoch ginge.
Allerdings geht die Temperatur schon wieder höher als Thermometer unmittelbar daneben.
Der Sensor ist aber nicht voller Sonneneinstrahlung ausgesetzt,
deshalb auch die Und Verknüpfung Temp: 29. Hell. 10000 Lx.
Damit bin ich den Sommer über problemlos gefahren.
Kann aber sein, daß der niedrigere Sonnenstand jetzt Veränderung bringt.
Die Helligkeit stimmt dagegen noch korrekt.
Kann es nur mal beobachten.