Homey Community Forum

Sekundärcontroller am homey?

#1

Lässt am homey ein Z-Wave Sekundärcontroller betreiben. D.h. Homey als Primärcontroller und ein weiterer Z-Wave Controller als Sekundärcontroller?
Hat vielleicht jemand diese Kombi schon am laufen oder hat das bereits getestet?

Vielen Dank & Gruß Osorkon

#2

Hab ich mir auch schon darüber Gedanken gemacht, aber keine Lösung gefunden.
Ich kann mir das nicht vorstellen, dass das geht. Du bräuchtest ein System, dass das Einbinden in ein bestehendes Netz zulässt.
Har jemand schon das in Homey gesehen und kann näheres dazu sagen?

#3

Das was du hier beschreibst (Screenshot) ist der umgekehrte Weg. Homey als Sekundärcontroller in ein anderes Netzwerk einbinden.

Ich möchte aber homey als Primärcontroller behalten und einen anderen Controller als Sekundärcontroller einbinden.

#4

Ist mir schon klar. Ich habe aber noch keinen Controller gesehen, der außer Homey solch eine Option bietet. Der Screenshot sollte mehr eine Frage an die Allgemeinheit sein, ob das mal jemand mit Homey als Secundärcontroller versucht hat. Weiter stellt sich die Frage, wenn wie beschrieben alle Geräte dann gelöscht werden und keine weiteren hinzugefügt werden können, was dann der Sinn dieser Option ist?

#5

Ich habe noch keinen Controller gesehen der es nicht bietet, außer homee!!

1 Like
#6

Ich denke dass ist ein Standard Feature von bis zwave. Ich habe sogar schon an homee einen anderen Controller angelernt.
Ich glaube es scheitert eher an homee da man diesen nicht in den passenden Modus bekommt

#7

Also back to the topic!

Wer hat einen Sekundärcontroller am homey laufen bzw. hat dieses getestet und kann berichten?

Vielen Dank.

#8

Die würfel sind ne absolute Katastrophe , wenn wenigstens neodym magnete verwendet hätten einmal anhusten und schon fallen sie um :joy:

#9

das ganze läst zwave nicht zu wenn ich mich nicht irre , den sobald das secondär hub in ein zwave netz intrigiert wird es vom hub in den client modus wechselt da sich im netz ja ein coordinator schon befindet , aber intressant wäre zu wissen was man mit homey eigentlich machen can wenn man diesem in ein netz einbindet .(lassen sich andere zwave Geräte steuern via flows die z.b an einem pop hub verbunden sind ?

#10

Ich weis das es auch mit z-way geht (z-wave.me Software auf einem Rapspi o.ä). Die bieten diese Funktion auch. Aber was dann noch alles mit machbar ist, keine Ahnung.

#11

sorry, vielleicht bisschen OT aber hat schon jemand einen homey als sekundärcontroller an einem zweiten homey? würde das überhaupt was bringen? müsste man sich entscheiden welche z-wave geräte an welchem homey angelernt werden sollen? sind das dann zwei verschiedene mashes? lassen sich flows dann über devices an beide homeys erstellen?

#12

Mach einen neuen Thread auf, sonst wäscht dir @Osorkon wegen OT den Kopf.
Aber genau deiner Frage schließe ich mich an. Und was ist mit Zigbee, 433 und 868 Mhz bei solch einer Kopplung?