Homey Community Forum

Smart Energy Meter im Einsatz

Der Solar Energy Meter ist vor der Solareinspeisung angeschlossen und misst den Hausverbrauch abzüglich Solarproduktion und der Energy Meter der den Hausverbrauch misst ist hinter der Solareinspeisung angeschlossen und misst den reinen Hausverbrauch. So kann ich den gesamten Solarverbrauch ermitteln und mit den Werten im Homey tolle Sachen anstellen betreffend Strommanagement.
Übrigens ist das die Darstellung aus dem neuen Dashboard!
Stromverbrauch

2 Likes

Welchen hast du im Einsatz? SMA?

Ne, Aeotec, denn mit den drei Zangen

Schön zusehen, das er funktioniert! Hab ihn nicht in der offiziellen App gefunden und deshalb nicht bestellt :slight_smile:

Was meinst du damit?

Hier ist gerade mal ein Bespiel wenn die Sonne raus kommt und die Produktion den Verbrauch überholt.
Sonne%20kommt

1 Like

Der Aeotec ist in den Geräte zur App nicht gelistet und ich meine hier schon mal Beiträge gelesen zu haben, das es damit Probleme geben würde.
Aber wenn er läuft, um so besser :smiley:

Es ist nur der HEM mit 2 Zangen gelistet aber ich habe es mal einfach versuch, habe beim Einlernen ein Geistergeräte ohne Werte dazu bekommen aber ansonsten funktioniert alles und es misst auch richtig.
Screenshot_20190524-144350

1 Like

@copiis

Ich bin gerade dabei Angebote für eine Photovoltaik-Anlage einzuholen. Was für einen Wechselrichter würdest du empfehlen, dami ich diese Daten über den Homey verwenden kann. Möchte später darüber, wenn soundsoviel Watt erzeugt wird die WM oder GS starten lassen.

Ich habe einen SMA Richter und damit klappt das super

Danke Dir, dann werde ich diesen mal in meine “Wunsch” mit aufnehmen.

Ja in Verbindung mit einem Home Energy Meter berechne ich über eine Variable der Stromüberschuss und starte dann die Gartenbewässerung, Waschmaschine oder Spülmaschine beim entsprechenden Überschuss.

@copiis

Muss dich jetzt noch mal wegen der PV “belästigen”. Ich habe mich jetzt für den SMA Tripower entschieden und muss ich jetzt dafür den SMA Sunny Home Manager 2.0 holen, damit ich Geräte über Homey steuern kann? Oder brauche ich den SMA Sunny Home Manager 2.0 gar nicht und es reicht aus, den Aeotec Home Energy Meter Gen5 zu kaufen? Sehe da noch nicht so durch. :roll_eyes:

Du brauchst die Software nur um den Port in den Wechselrichter freizuschalten danach kommuniziert Homy völlig frei mit dem Wechselrichter.

Sobald der Wechselrichter in Homey eingebunden ist kannst du die Software löschen

1 Like

Also bräuchte ich den SMA Sunny Home Manager 2.0 nicht, kann ich über den Homey alles ablesen?
Spezielle Software?

Richtig, die Software wir nur dazu gebraucht um den standarmäßig gesperten Port im Wechselrichter feriezugeben. Dazu musstest du noch hier im Forum suchen welche die genau sind.
Danach kann Homey, über die App, die Werte in Echtzeit auslesen.

1 Like

Du brauch nur diese App https://apps.athom.com/app/sma.modbus und du musst einmalig den Modbus im Wechselrichter freischalten, das geht nur mit der Sunny Software

1 Like

ich nutze ebenfalls die SMA.modbus app für das Auslesen der SMA Wechselrichter, würde aber gerne auch den SMA home manager 2.0 auslesen, um den gesamten Hausverbrauch sehen zu können. Hier gibt es noch nix im homey - korrekt?

Korrekt! Einfach mal den App Entwickler anschreiben!

@SvenRhein

Ja, schreibe Ihn mal bitte an, wenn du englisch kannst :innocent:
Habe den SMA Home Manager 2.0 auch mit ins Paket gepackt :slightly_smiling_face:, leider kommt meine Anlage erst Ende Oktober (Lieferschwierigkeiten des SMA Wechselrichters :cold_sweat: ).
Vielleicht ist es bis dahin fertig.